FRITZ!Box NAS Laufwerk im Explorer als Netzlaufwerk einbinden

Netzwerk: FRITZ!Box NAS Laufwerk im Explorer als Netzlaufwerk einbinden

  1. #1
    Posanity


    FRITZ!Box NAS Laufwerk im Explorer als Netzlaufwerk einbinden - Standard FRITZ!Box NAS Laufwerk im Explorer als Netzlaufwerk einbinden
    Hallo zusammen,

    ich habe eine FRITZ!Box 7270, an der ich 2 Festplatten via USB-Hub angeschlossen habe. NAS ist in der FB aktiviert. Ich kann auch aus dem Internet via ftp:// auf die Daten zugreifen und bearbeiten.

    Um das ganze noch etwas komfortabler zu machen, würde ich gerne diese beiden Laufwerke auch aus dem Internet als Netzlaufwerk im Explorer integrieren. D. h., wenn ich mich über einen anderen Internetzugang in Netz einwähle, dass ich dann nur noch im Explorer das Neztlaufwerk anklicke und die Daten werden dargestellt.

    Aber ich bekomme das einfach nicht hin. Es wird mir diese Möglichkeit vom System nicht vorgegeben, und selbst wenn ich versuche den Pfad manuel hinzuzufügen, in dem ich die entsprechende Adresse einsetze, bekomme ich keine Verbindung hin.

    OS: Windows 7 Professional

    Hat jemand eine Idee? Ich hoffe, ich habe nicht zu viele Infos vergessen.

    Lg & Danke
    Matthias

  2. #2
    twoday

    Zitat Zitat von Posanity
    [...]aus dem Internet als Netzlaufwerk im Explorer integrieren.[...]
    Das geht so ohne weiteres nicht.
    Unter Windows 7 kannst du aber z.B. FTP-Verbindungen als Laufwerk einbinden und auch via Buchstabe ansprechen, unter älteren Systemen muss man tricksen, z.B. mit FTPDrive, NetDrive usw.

  3. #3
    Posanity


    Hallo twoday,

    vielen Dank für deine Antwort.

    Ich würde das gerne mit deinem Vorschalg probieren. Nur weiß ich nicht wie.

    Hast du für mich eine Step-by-step-Erklärung? ::)

    Vielen lieben Dank.

    Gruß
    Matthias

  4. #4
    Posanity


    Hi,

    Nachtrag: Ich habe auch den 1&1 UploaD-Manager bzw. 1&1 SmartDrive auf meinem Rechner. Und der SmartDrive ist auch im Explorer integriert. D. h., ich kann diesen aus einem fremden Internetzugang ohne Probleme anwählen. Ergo müsste das doch auch mit den HDD's gehen. Aber wie?

    Im Moment mault das System folgendes:

    Der Remotecomputer antwortet nicht auf Verbindungen an Port 445. Dies kann an den Firewall- bzw. Sicherheitsrichtlinieneinstellungen liegen oder daran, dass er temporär nicht verfügbar ist. Es wurden keine Probleme mit der Firewall des Computers festgestellt.

    Wie bekomme ich diesen Port in der FB frei???

    LG
    Matthias

  5. #5
    Posanity


    Hallo Gemeinde.

    Ich habe selbst die Lösung gefunden, wollte sie euch aber nicht vorenthalten:

    Windows 7

    Windows-Eplorer -> Extras -> Netzlaufwerk verbinden...

    Man wähle den Netzlaufwerkbuchstaben aus.

    Ordner: \\XXX.XX.XX.X\fritz.nas\WD-5000BEVExternal-01

    Dann Haken bei: Verbindung bei Anmeldung wiederherstellen

    und Haken (UND DAS WAR MEIN FEHLER - DAS BRÜHMTE HÄKCHEN!!! :|
    Verbindung mit anderen Anmeldeinformationen herstellen

    Fertig.

    Manchmal kann das Leben so einfach sein... ::)


    Mfg.
    Matthias



Du bist noch kein Mitglied? Mitglieder sehen keine Werbung und können alle Funktionen des Forums nutzen.
Du kannst hier jedoch auch anonym, als Gast (keine Registrierung notwendig) schreiben. Klicke dazu einfach auf den Button "Neues Thema erstellen" und formuliere Deine Frage oder auf "Antworten", wenn Du die Antwort auf die Frage weißt.

Jetzt kostenlos registrieren
Sie betrachten gerade FRITZ!Box NAS Laufwerk im Explorer als Netzlaufwerk einbinden