1&1 Portbeschränkung

Dieses Thema 1&1 Portbeschränkung im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von alphazet, 10. Feb. 2005.

Thema: 1&1 Portbeschränkung Frage: Gibt es bei den DSL-Tarifen von 1&1 (speziell bei den Flatrates) eigentlich eine Portbeschränkung? alphazet

  1. Frage:
    Gibt es bei den DSL-Tarifen von 1&1 (speziell bei den Flatrates) eigentlich eine Portbeschränkung?

    alphazet
     
  2. moin,

    soweit ich weiß nicht. da du danach geziehlt fragst, gehe ich davon aus, daß du dich als poweruser qualifizierst (z.b. filesharing). ;) damit würde eh nur eine flat in frage kommen.

    mir ist aber noch nicht bekannt geworden, daß es bei 1&1 eine portprioritisierung gibt. öffentlich wird dies eh kein provider ansprechen.
     
  3. Doch, gibt genügend die das öffentlich zugegeben haben. Also, 1und1 drosselt IMHO KEINE Ports, wenn Sie das tun würden dann nicht sie selbst sondern auch die Telekom. Liegt eben daran das 1und1 komplett die Infrastruktur der Telekom nutzt. Port Beschränkung war und ist da nicht. Deswegen haben die Jungs im letzten CT ISP Test auch den zweiten Platz hinter der Telekom belegt. (Wenn mich mein Gedächtniss nicht arg trügt).
     
  4. Danke für die Auskünfte. Spricht sonst etwas gegen 1&1? Bisher habe ich gute Erfahrungen mit T-Online und Congster gemacht, nur ist 1&1 jetzt wesentlich günstiger bei 19,90 ? für eine echte Flat. Dazu gibt es noch ein bißchen Hardware, die man ja über ebay loswerden kann.

    alphazet

    P.S.: Die Qualifikation zum Poweruser ist nicht mehr notwendig!