1 *.exe in 3 Ordnern, jedoch nicht identisch ... warum ?

Dieses Thema 1 *.exe in 3 Ordnern, jedoch nicht identisch ... warum ? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von jwd, 29. Juni 2005.

Thema: 1 *.exe in 3 Ordnern, jedoch nicht identisch ... warum ? Hallo, win2kPro SP4 ich hatte Probleme mit Trojanern und mal folgende grundsätzliche Frage : wenn ich z.B. eine...

  1. jwd
    jwd
    Hallo,

    win2kPro SP4

    ich hatte Probleme mit Trojanern und mal folgende grundsätzliche Frage :

    wenn ich z.B. eine *.exe (nur mals als Beispiel lsass.exe) habe, die in verschiedenen Ordner vorkommt, z.B. in

    C:\WINNT\ServicePackFiles\i386
    C:\WINNT\system32\dllcache
    C:\WINNT\system32\

    sollten die Dateien dann nicht grundsätzlich 100% identisch sein von Datum, Größe sowie Inhalt ??


    Danke + Grüße
    jwd
     
  2. Nein, sollten sie genau nicht ;D
    Im 1. Ordner liegen die Dateien des letzten ServicePacks, im dll-Cache liegen zwischengespeicherte (gecachte) Versionen und im \system32 die aktuell in Verwendung befindlichen.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. jwd
    jwd
    Dank´ Dir für Deine Antwort Joshua !

    was mich nur ein wenig irritiert, ist die Sache, dass (z.B. bei der lsass.exe und auch bei anderen) die Dateigrößen aus allen 3 Ordnerbereichen gleich sind, die Datumversionen aus System 32 und Cache darüber hinaus identisch sind, letztere jedoch leichet Inhaltunterschiede aufweisen.
    Auch dies ist korrekt ?
    Wäre ich auf der sichereren Seite, wenn ich in System32 und in den Cache die Versionen des ServicePacks übernehmen würde ?

    Grüße
    jwd
     
  4. Du wärst und bist auf der sicheren Seite, wenn du nicht manuell im System herumfummelst, sondern einfach Windows seinen Job machen lässt....

    Cheers,
    Joshua
     
  5. hp
    hp
    hast du vielleicht das neue rollup für w2k oder ein fremd-rollup-package eingespielt (diverse windowswebseiten bieten da ja eigene lösungen an)? dann ist der unterschied logisch. die dateien im \servicepacks ordner haben dann eine ander versionsnummer als die im \system32 bzw. im \system32\dllcache befindlichen, weil das rollup sich nicht in den \servicepacks ordner repliziert ... und wie joshua schreibt: wenn du alles windows machen läßt ohne fremdpakete usw. zu verwenden, dann bist du auf der sicheren seite ...

    greetz

    hugo
     
  6. jwd
    jwd
    Hi hp,


    nein, ich habe kein rollup eingespielt.
    Auf die von mir dargestellte Situation bin ich jetzt gestoßen, nachdem ich das System von den Trojanern gesäubert habe.
    Ich wollte halt lediglich wissen, ob die angesprochenen Dateiunterschiede insbesondere zwischen System32 und Servicepack seitens Win regulär sind oder ob dies möglicherweise Auswirkungen von der Trojanersache sind.

    Grüße
    jwd
     
  7. hp
    hp
    die frage ist bei deinem prob: wie und was wurde alles von den trojanern befallen ... der sicherere weg währe bei einem trojanerbefall immer die neuinstallation mit formatieren der festplatten und neuvergabe eventueller passwörter... wenn du das nicht willst, dann spiel zumindest nochmal das sp4 ein und anschließend den neuen rollup, da sind einige änderungen von ms vorgenommen worden. als hinweis: die gecachten dateinen sollten immer die gleiche größe und version haben, da der windows dateischutz im system32\dllcache immer die aktuelle version als replikat vorhällt ...

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...

1 *.exe in 3 Ordnern, jedoch nicht identisch ... warum ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Bilder automatisch aus vielen Ordnern in einen Ordner verschieben Windows 7 Forum 23. Juli 2014
Schreibschutz von Ordnern ohne Admin entfernen Windows 7 Forum 23. Jan. 2012
Vorschaufenster in Ordnern fixieren oder so? Windows 7 Forum 25. Juli 2009
Besitzrechte an Objekten (HDDs, Ordnern, Datein) ändern Windows 7 Forum 19. Feb. 2009
Software zum Sync von Dateien / Ordnern im LAN - Windows 7 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 4. Nov. 2012