1000-Seitige Pdf bearbeiten/Tool gesucht

Dieses Thema 1000-Seitige Pdf bearbeiten/Tool gesucht im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von helplessTom, 14. Juni 2005.

Thema: 1000-Seitige Pdf bearbeiten/Tool gesucht Problem: Ich habe eine ca. 1000-seitige pdf und möchte sie im nachhinein bearbeiten/ Seiten ausschneiden - ich weiss...

  1. Problem:
    Ich habe eine ca. 1000-seitige pdf und möchte sie im nachhinein bearbeiten/ Seiten ausschneiden
    -
    ich weiss dieses Thema ist nicht neu (der schlaue User nutzt die Search-funktion  ;) ), aber richtig gute Lösungen habe ich nicht gefunden.
    Zum einen wird oft http://www.wintotal.de/Software/index.php?rb=1026&id=1924
    empfohlen, doch werden die pdfs mit breiten Demo-Hinweisen überzogen -
    sind die auch im Ausdruck zu sehen?

    Sonst werden oft Convert-tools empfohlen -> doch bei 1000 Seiten
    können Formatierungsfehler imensen Schaden anrichten + in word.doc oder .rtf
    ist auch nicht empfehlenswert, resultierende Datei ist ca. 160mb gross (Arbeitsspeicher und Prozessor werden in die Knie gezwungen  :-[ )

    Nur für ein Dokument bin ich nicht bereit eine teure kommerzielle Lösung zu nutzen (leider habe ich nicht das passende Kleingeld parat  :-\).

    Kann mir jemand bitte helfen? 
    Bisher hat noch niemand geantwortet, bitte, es ist dringend :'(

    [blue]verschoben aus den Software Problemen[/blue]
     
  2. hp
    hp
  3. hoi!

    hab mal eben obigen link angewählt und elfima veruscht - hat (wie befürchtet) nicht funktioniert - man kann zwar pdfs damit bearbeiten - aber nur sofern sie mit dem programm erstellt wurden - darüber verlieren die hersteller aber kein wort - erst muss ich es mal runterladen... :(

    jedenfalls - mein lösungsvorschlag - wenn du's nur ein einziges mal für dieses eine pdf benötigst:
    hol dir die entsprechende trial von adobe - die sind f.g. 30d uneingeschränkt nutzbar.
    Dachte eigentlich - s gäb auch ein eigenes prog von adobe um pdfs zu bearbeiten - find ich allerdings net. Jedenfalls kannst du pdf's mit illustrator (von adobe) öffnen, bearbeiten und wieder als pdf speichern - mag vielleicht etwas overkill sein - aber s funzt & kostet f. 30 tage nix.
     
  4. @hp: danke für die schnelle Hilfe - bin alle progs durchgegangen, leider ist keines hier sinnvoll 2beers hat da anscheinend die gleichen Erfahrungen gemacht.
    Aber trotzdem Danke

    @2beers super! daran hatte ich nicht gedacht - das passt in meiner Situation wirklich wie die Faust aufs Auge.
    danke :)