2,5" HD: RanishParitionManager - Allgemeine schutzverletzung

Dieses Thema 2,5" HD: RanishParitionManager - Allgemeine schutzverletzung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von urmink, 15. Apr. 2009.

Thema: 2,5" HD: RanishParitionManager - Allgemeine schutzverletzung Schon viele ältere festplatten konnte ich mit dem RPM erfolgreich aufarbeiten (daten gelöscht - sektorentest -...

  1. Schon viele ältere festplatten konnte ich mit dem RPM erfolgreich aufarbeiten (daten gelöscht - sektorentest - partition anlegen - schnellformat), sowohl normale 3,5, wie auch 2,5 für notebook, doch in der letzten zeit trit mir da gerade bei diesen kleinen ein mysteriöser fehler auf:
    Wird die HD vom RPM angesprochen, kommt diese fehlermeldung, jedesmal komplett die selbe.

    OK, das dürfte auf ein problem eines DOS-programms, das ab Windows gestartet wird, hindeutem. Also ins DOS booten und den versuch dort wiederholen. Erwartungsgemäss läuft der RPM so problemlos. Also die erste HD komplett im DOS gelöscht, zurück ins Windows und alles im RPM ging weiter wie geschmiert. Bei der 2. mit dieser erscheinung löschte ich im DOS nur den MBR, es hat gereicht. Doch bei der dritten nichts davon, die musste ich komplett im DOS bis inkl. formtierung bearbeiten. Danach scheint sie in Windows problemlos zu laufen, daten kann man - soweit ich feststellen konnte - fehlerfrei schreiben und lesen, auch datenträgeroberflächentest hat innerhalb der ersten 7% keine fehler vermeldet (dann habe ich ihn gestoppt, es ging mir einfach zu lange). Doch einzig der RPM nimmt sie weiterhin ab Windows nicht an.

    Nur ein kleiner stolperpunkt gibt es noch beim booten: Normalerweise kommt nach der anzeige der HW-eigenschaften ein piepston, dann ca. 2 s pause und dann geht das Windows-booten los. Doch bei dieser festplatte dauert die pause nach dem piepston ca. 10 bis 15 s und während dessen kann man irgendwelche aktivitäten drin hören. Danach scheint aber alles bis auf die sache mit dem RPM, wie geschildert, tiptop zu sein.

    Und das problem trat zwar wiederholt in erscheinung, doch es sind immer noch nur enizelfälle, die meisten HDD verhalten sich weiterhin brav und artig.

    Es geht mir nun weniger um die einzelnen festplatten als solche, als um das problem, dessen hintergrund ich gern wüsste. Kann jemand anhand dieser beschreibung erkennen, wo es bei den betroffenen teilen und besonders bei dem letzten happert? Was mich vor allem irritiert, dass der fehler bei dieser HD so hartnäckig verharrt, obwohl das stück sonst eigentlich korrekt funktioniert.
     
Die Seite wird geladen...

2,5" HD: RanishParitionManager - Allgemeine schutzverletzung - Ähnliche Themen

Forum Datum
USB Stick - allgemeine Frage Hardware 2. Feb. 2014
Allgemeine Softwareupdates "verschwinden" ? Windows XP Forum 18. Juni 2013
Allgemeine Frage zu Acronis True Image 2010 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 19. Feb. 2010
Einige Fragen zum allgemeinen Bekanntmachen von Internetseiten Webentwicklung, Hosting & Programmierung 19. Apr. 2008
Allgemeine Fragen zu AD und Lizenzserver Windows Server-Systeme 10. Apr. 2008