2 PCs - ein DSL-Anschluss - was tun?

Dieses Thema 2 PCs - ein DSL-Anschluss - was tun? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Supahanz, 27. Okt. 2005.

Thema: 2 PCs - ein DSL-Anschluss - was tun? Hö, folgendes Problem. Wir haben zwei Computer im Haus. Dazu ein DSL-Modem inkl. Flatrate. Meistens ist nur 1 PC im...

  1. Hö, folgendes Problem.

    Wir haben zwei Computer im Haus. Dazu ein DSL-Modem inkl. Flatrate. Meistens ist nur 1 PC im Netz, manchmal müssen aber leider beide gleichzeitig rein. Da ich dafür nicht gleich nen Router kaufen wollte, hab ich ein bisschen rumexperimentiert: Ich hab einen Switch genommen, Modem, PC1 und PC2 daran angeschlossen, bei der Telekom einen Mitbenutzer angemeldet, was mich, nach eigentlich gründlichem Durchlesen der Seite ja nur 0,95? pro Monat kosten sollte, und das Ganze hat funktioniert.

    Der Schock dann, als die Internetrechnung plötzlich wesentlich höher war. Mit der Aussage Der Mitbenutzer benutzt den gleichen Tarif wieder der Hauptbenutzer meint die Telekom Der Mitbenutzer zahlt für jede Minute online 1,5 Cent.

    Blöde Sache. Dann bin ich über einen Freund an den SmartSurfer gekommen. Nach kurzem testen musste ich aber feststellen (was mir eigentlich auch hätte klar sein müssen), dass der nur mit ISDN funktioniert, da es ja keine DSL-by-Call-Anbieter gibt. Und ISDN ist schlicht und einfach zu langsam und auch ein bisschen plöt, wenn man doch eigentlich DSL hat...

    Gaaanz viele Fragen jetzt :) :
    - Gibt es DSL-Flat-Anbieter, die dem Mitbenutzer kein oder nur sehr wenig zusätzliches Entgelt berechnen?
    - Gibt es vielleicht doch DSL-by-Call-Anbieter? (Ja, ist doof, aber man weiß ja nie...)
    - Gibt es eine Möglichkeit, das ganze so hinzuschummeln, dass sich beide PCs mit den gleichen Daten anmelden können?
    - Gibt es generell noch andere Methoden als sich einen Router anzuschaffen?
    - Warum nimmt die Telekom überhaupt 1,5 Cent? Wo ist die Mehrleistung?

    In diesem Sinne, ein Gruß vom Hanz und ein Schankedön im Vorraus.
     
  2. Kostenpunkt ca. 30 Euro.

    Die andere Mölichkeit ist ICS, dazu muss aber der Rechner der die Verbindung zum Internet herstellt dann angeschaltet sein.
    http://www.netzwerktotal.de/inetfreigabe.htm
     
  3. hi,

    also wenn ich dein problem richtig verstanden habe, wäre ein wlan-stick die lösung für dich! du kannst beispielsweise einen pc per kabel etc mit dem router verbunden haben und per wlan ohne probleme mit einem weiteren pc den router ebenfalls nutzen!! dies ist dann auch kostenlos (bis auf die anschaffungskosten für den stick, den du aber schon wieder 30? bekommen kannst)!!

    mfg
    sway dizzle
     
Die Seite wird geladen...

2 PCs - ein DSL-Anschluss - was tun? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Ärger nach Änderung der DSL-Anschlussart Sonstiges rund ums Internet 26. März 2013
dsl-anschluss Windows 95-2000 22. Okt. 2008
DSL-Anschluss -Wie? Sonstiges rund ums Internet 2. Jan. 2007
Versatelbox Dsl-anschluss Mit 3 Rufnr Konfigurieren? Windows XP Forum 11. Nov. 2005
Entfernungen vom DSL-ANschluss zum Knotenpunkt Windows XP Forum 19. Aug. 2005