2 PCs mit Router ins Netz

Dieses Thema 2 PCs mit Router ins Netz im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von Benno86, 15. Okt. 2003.

Thema: 2 PCs mit Router ins Netz Hi Leutz ! Ich habe ein Problem : Mein Nichtwissen ! :o Ich würde gerne mit 2 PCs ins i-net (T-DSL), wobei ich...

  1. Hi Leutz !

    Ich habe ein Problem : Mein Nichtwissen ! :eek:
    Ich würde gerne mit 2 PCs ins i-net (T-DSL), wobei ich einen Router benutzen möchte (Netgear RP614). Ich habe alles Korrekt angeschlossen aber die Einstellungen am PC stimen noch nicht. Ich habe schon oft versucht es in gang zu schmeissen aber bisher ohne Erfolg. Ins Internet würde ich gerne mit der T-Online Software 4.0 gehen, da dies einfach ist. ::)Bitte sagt mir was ich am PC einstellen muss um ins I-Net zu kommen. Wenn ihr noch mehr Infos braucht um mir zu helfen fragt einfach nach.

    Danke für die Hilfe
    Benno :)
     
  2. Hallo,
    Das geht nicht mit der T-Online Software,da es ja Verboten ist mit 2 PCs gleichzeitig über einen Anschluß ins Internet zu gehen.
    Gruss tschaang
     
  3. HI,

    also erstmal musst du deinem Router ne IP vergeben... Wie das funzt steht in der Bedienungsanleitung (müsste aber über Web-Interface funzen, sprich im Internet Explorer z.B. http://123.123.123.123 ein, dann kommst du auf die Konfig-Konsole)

    Das kann z.B. die IP 192.168.1.1 für den Router sein, für PC 1 die 192.168.1.2 und für PC 2 die 192.168.1.3

    Dann musst du beide in die Gleiche Arbeitsgruppe aufnehmen, im Beispiel Arbeitsgruppe genannt...

    Bei PC 1 ist der Benutzer User1 eingerichtet, bei PC 2 der Benutzer User2... bei beiden PC´s muss sowohl der Benutzer User1 und USer2 angelegt sein, dann klappts auch mit den Nachbarn (ähmmm mit den Netzwerkfreigaben... ;))

    Dann richtest du dir ne DFÜ-Verbindung ein die als Benutzername so aussieht Benutzerkennung+die andere Telekomnummer die du bekommst.0001@t-online.de... Da bin ich mir allerdings nicht so sicher, ob die Reihenfolge mit Benutzernummer so richtig ist... Müsste ungefähr so aussehen 0123456789987654.0001@T-Online.de und natürlich dein Passwort... In den Internet Optionen richtest du dann unter LAN Einstellungen deinen Proxy ein, der die IP deines Routers hat...


    Wenn ich was vergessen hab, bitte korrigieren...

    so long

    MadDevil
     
  4. Ähhm Sorry, was soll das mit der DFÜ-Verbindung?
    Du hattest wohl noch nie einen Hardwarerouter?
    Die vorgehensweise hast du ja richtig beschrieben, nur das die Daten der Verbindung in den Router eingetragen werden, da ja diese die Verbindung herstellt.

    @tschaang

    Aus dem von mir genannten Grund geht dass mit der T-Onlinesoftware nicht, und nicht weil es verboten ist.
    Es ist einfach technisch unmöglich bei einem Hardwarerouter die T-Soft zu benutzen.
     
  5. Hi,

    wie gesagt für verbesserungen bin ich jederzeit zu haben...

    war nicht absichtlich der fehler..

    gruß
     
  6. @Benno96

    Vergiss die T-Online Software und die DFÜ-Verbindungen.

    Hab auch den FR614, is ganz simple zu konfigurieren.

    Zuerst lies dir die Anleitung durch uns find heraus was er für ne Standard-IP-Adresse hat, dann gib deinem PC eine IP adresse vor die in der gleichen Subnetmask liegt und wo sich nur die letzt Zahl von der des Routers unterscheidet.
    Anschliessend solltest du neu durchbooten.
    Wenn du jetzt den Internetexplorer öffnest und in der Adresse die IP des Routers eingibst kommst du direkt auf den Router, Benutzername ist: admin und das Passwort ist: password

    Dann geh auf Basic Setup und gib PPPeE ein und lass danach suchen. Wenn er ne Verbindung hat gib die Anmeldedaten mit t-onlinenummer und Anschlusskennung ein, hinten ran muss noch #0001 wenn du vorher weniger als 12 Zahlen hast, sonst lass #0001 weg. Dahinter noch @t-online.de, dein Passwort für DSL und unten bei den DNS-Servern kann 2 Stück eingeben, da würd ich mir die am nächsten liegenden von dir aussuchen die die Telekom bereitstellt, die IP-Adressen dazu kannst du dir im Internt holen.

    Anschliessend klick links auf Status->WAN und Connect. Unter Status solltest du jetzt ne 80.irgendwas IP-Adresse stehen haben, dann ist er online.
     
  7. Danke für alle Antworten. Ich werde sie mal ausprobieren und wenns dann immer noch nicht geht melde ich mich nochmal....

    nochmal THX :D
     
  8. Hi ,
    Ich bins nochmal. Erst nommal danke. ich bin mit dem einen pc im netz aber der andere (win98) macht probleme. Ich habe keine ahnung was ich falsch gemacht habe aber es geht nicht. Ich habe ihm eine feste ip gegeben wie bei dem anderen winxp-pc. Muss ich bei dem anschliessen vom 2 ten pc etwas beachten ?`

    MFG Benno
     
  9. hp
    hp
  10. Feste IP alleine reicht noch nicht, du musst die Router-IP auch als Standard-Gateway eintragen.
     
Die Seite wird geladen...

2 PCs mit Router ins Netz - Ähnliche Themen

Forum Datum
2 gleiche WLAN-Netze von 2 WLAN-Routern aussenden lassen Windows XP Forum 20. Aug. 2012
2 Netzwerke auf einem Router oder 2 Router an einem DSL??? Netzwerk 2. Feb. 2012
Keine Verbindung zum Router AVM FritzBox 7390 - "Netzwerkkabel wurde entfernt" Netzwerk 6. Okt. 2011
Netzwerkkonfiguration ändern bei DSL-Router ? Netzwerk 28. Jan. 2011
Re: Win7 erkennt Routernetzwerk nicht Windows XP Forum 21. Jan. 2011