2 Probleme: Fehlermeldung beim Start & Anwendungen hängen beim Starten, 100% CPU

Dieses Thema 2 Probleme: Fehlermeldung beim Start & Anwendungen hängen beim Starten, 100% CPU im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Ortli, 29. März 2007.

Thema: 2 Probleme: Fehlermeldung beim Start & Anwendungen hängen beim Starten, 100% CPU Hallo, bin neu hier und habe mithilfe der Suchfunktion keinen derartigen Beitrag gefunden. Ich habe folgende zwei...

  1. Hallo, bin neu hier und habe mithilfe der Suchfunktion keinen derartigen Beitrag gefunden.

    Ich habe folgende zwei Probleme:

    1. (das geringeren Problem): Beim Starten von Windows (XP SP 2) erscheint unmittelbar nach dem blauen Willkommen-Bildschirm über dem Desktop-Hintergrund (bevor Desktop-Symbole und Taskleiste erscheinen) folgende Fehlermeldung:
    Fehler beim Laden von C:\WINDOWS\system32\lgur_u.dll
    Das angegebene Modul wurde nicht gefunden.
    mit der Überschrift RUNDLL.

    http://img174.imagevenue.com/img.php?image=88915_lgur_122_393lo.JPG

    Ich bin mir ziemlich sicher, dass die angegebene Datei noch ein Überrest meiner letzten (heftigen) Virus-Infektion ist, obgleich man beim Googlen nach lgur_u.dll leider nichts findet. Auch auf meiner Platte befindet sich diese Datei nicht. In der Registry lässt sich kein Verweis darauf ausmachen, weder unter den ganzen RUN und RUN SERVICES noch irgendwo sonst (habe sie komplett durchsucht). Auch im Autostart und im MSCONFIG (auch nicht unter Dienste) ist der Dateiname nicht auszumachen.
    Wie verhindere ich, dass RUNDLL diese (nicht vorhandene) DLL beim Starten versucht zu laden? Es ist nicht so schlimm, aber nervt doch, da man die Meldung immer wegklicken muss, bevor Windows weiterläd.


    2. (das extrem nervige Problem): Vor einer Weile (nach der Virus-Infektion) begann der Rechner Probleme beim Starten von Anwendungen zu machen. Es fing mit dem Windows Media Player an: Insbesondere, wenn ich eine WMV-Datei anklicke, läd er ganz kurz und tut dann gar nichts. Der Media Player startet nicht, wird aber unter Prozesse angezeigt (NICHT unter Anwendungen) und hat eine CPU-Auslastung von 98 - 100 %. Ich kann dann machen was ich will, der Media Player startet nicht und lässt sich auch nicht mehr per Prozess beenden oder Prozessstruktur beenden schließen. Wenn ich die WMV mehrfach versuche zu laden, öffnen sich mehrere wmplayer.exe-Prozesse, die die CPU-Auslastung dann unter sich aufteilen und sich alle nicht beenden lassen. Der ganze Rechner läuft dann lahm (da die CPU voll mit dem sich nicht öffnenden WMPLAYER beschäftigt ist) und mir bleibt nichts anderes übrig, als ihn neuzustarten oder die Priorität der wmplayer-Prozesse auf niedrig zu setzen, was ihn aber trotzdem erheblich bremst.
    Das war nervig aber kein großes Problem, ich habe dann stattdessen einfach den eh viel besseren VLC-Player benutzt.
    Seit zwei Tagen jedoch macht Notepad genau das gleiche Problem und will partout nicht erscheinen geschweige denn sich schließen lassen. Auch, wenn ich versuche Notepad via Start->Programme->Zubehör zu öffnen, hängt es sich auf und erscheint als Prozess mit 99 % CPU-Auslastung. Mittlerweile machen fast alle Anwendungen dieses Problem, wobei sie im Ggs. zum Media Player und Notepad zwar auch ewig hängenbleiben nach dem Starten, dann aber irgendwann plötzlich erscheinen (nach ca. 1 min.) und ab da normal laufen, mit gewöhnlicher CPU-Auslastung.

    So ein merkwürdiges Problem ist mir noch nie untergekommen, obwohl ich schon lange mit PCs arbeite und schon so einige Krisen zu bewältigen hatte...  :|
    Hier noch ein Screenshot mit exemplarischer Notepad- und wmplayer-Krise:

    http://img158.imagevenue.com/img.php?image=91007_prozesse_122_452lo.JPG

    Mein System:

    AMD Athlon XP 2400+
    768 MB DDR-RAM
    Asus A7V 266-E
    Samsung SP2514N
    Sapphire ATI Radeon 9800 Pro

    Windows XP Professional SP 2
    Norton AntiVirus 2006 mit den aktuellsten Updates und laufendem Auto Protect, vollst. Systemprüfung durchgeführt und keinen Virus oder sonstiges gefunden

    Zu erwähnen wäre noch, dass vor kurzem mein Netzteil abgeschmiert ist (mit einem kleinen Funken und dann Sicherung rausgeflogen). Nach dem Einbau des neuen hat der Rechner aber keine Probleme gemacht und lief wie immer.

    Ich wäre sehr dankbar, wenn mir jemand bei diesem Problem helfen könnte. Ansonsten fällt mir nichts anderes ein, als Windows neuzuinstallieren...  :-\
     
  2. hast du in der Registry auch unter Winlogon geschaut? ???
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=839

    pan_fee
     
  3. Ja, das habe ich getan. Steht wie gewöhnlich nur Explorer.exe...

    Danke trotzdem. Fällt dir auch was zu dem zweiten Problem ein?

    Grüße,

    Ortli
     
  4. versuchs erst mit der Windows Reparatur.
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=911

    pan_fee
     
Die Seite wird geladen...

2 Probleme: Fehlermeldung beim Start & Anwendungen hängen beim Starten, 100% CPU - Ähnliche Themen

Forum Datum
SEHR DRINGEND: Probleme bei Upgrade auf Windows 7 Windows Vista Forum 13. Nov. 2016
W10M - Glance Screen & DTTWU Probleme Windows 10 Forum 4. Nov. 2016
probleme mit windows 7 update bitte um hilfe. Windows 7 Forum 4. Nov. 2016
Probleme mit .NET Framework 3.5 installation Windows 10 Forum 19. Okt. 2016
Windows 10 Bluetooth Probleme Windows 10 Forum 17. Okt. 2016