256 GB HDD @ ALDI MD 3001

Dieses Thema 256 GB HDD @ ALDI MD 3001 im Forum "Hardware" wurde erstellt von leadduck, 9. März 2005.

Thema: 256 GB HDD @ ALDI MD 3001 Guten Tag zusammen! Ich habe da mal eine Frage an die Experten hier in der Runde ... und zwar habe ich mir heute...

  1. Guten Tag zusammen!

    Ich habe da mal eine Frage an die Experten hier in der Runde ... und zwar habe ich mir heute diese tolle EXTERNE 250GB HDD (Western Digtal - 2500) bei ALDI gekauft.

    Die Platte möchte aber gerne als interne HDD verwenden... also Platte aus dem Gehäuse raus und auf Master gejumpert ... angeschlossen ... gestartet ... und siehe da im Bios (MSI MS-6513 / Version 1.59): NICHTS von der HDD zu sehen!

    Code:
    Motherboard:
       CPU Typ                      Intel Pentium 4A, 2000 MHz (20 x 100)
       Motherboard Name             MSI MS-6513 (Medion OEM) (3 PCI, 1 AGP, 2 DIMM, Audio)
       Motherboard Chipsatz           Intel Brookdale i845D
    
    Tja, was ist da los? Kann ich die HDD wieder zurückbringen, weil das Motherboard mit der Platte nix anfangen kann oder was ist noch zu tun?

    Vielen Dank schon mal für Eure Hilfe.

    MfG

    LeadDuck
     
  2. Ich verstehe dich richtig, dass die Platte, die du benutzen willst, eine EXTERNE USB-HDD ist?
     
  3. die Platte hat im Gehäuse 139 EUR gekostet ... die Platte einzeln ohne USB und Firewire-Gehaäuse im Fachhandel kostet ca. genauso viel und von daher ist also das Preisleistungsangebot mit dem Gehäuse besser - das ist alles.

    .... also alte 80 GB HDD rein ins neue Gehäuse und die 250GB HDD rein in den PC. :p
     
  4. Schon mal nach BIOS-Update für das Mainboard geschaut ?
     
  5. Tja, was ist da los? Kann ich die HDD wieder zurückbringen, weil das Motherboard mit der Platte nix anfangen kann oder was ist noch zu tun?

    Du hast doch die Festplatte aus dem Gehäuse ausgebaut, oder? Ich denke es wird nicht einfach sein das Teil wieder zurück zugeben. Aber vorher würde ich auch ein Bios update versuchen!

    Fetzer
     
  6. HI

    @DH_Insane
    was spricht dagegen die Platte in einen Rechner einzubauen.
    Das sind IDE Platten die normalerweise, wenn sie das BIOS erkennt, auch
    in einem Rechner laufen.

    @Fetzer
    Mit der Board Bezeichnung kann man nichts anfangen,
    da es ein OEM-Board ist.
    sehr wahrscheinlich Medion.
    um an ein passendes BIOS heranzukommen braucht man die genaue
    Bezeichnung des Rechners.

    Warum hast Du das Ding nicht als externe Platte gelassen und Deine
    Daten darauf ausgelagert ?

    Je nachdem, ob man erkennt ob Du die Platte ausgebaut hast, wirst Du Probleme haben das Ganze zurückzugeben.

    Greetz
     
  7. Hallo

    Habe fast die gleiche Kiste zuhause (MD3000 1,8 GHz) und habe mir auch die gleiche Platte geholt, auf intern umgebaut, und siehe da von 250 Gig waren nur noch 137 übrig. Also auf die Medion Homepage, (Updates und Treiber) Seriennummer des PC eingegeben (auf der Rückseite des PC) und neue Treiber für BIOS runtergeladen. Bios geflasht, und die 250 Gig waren alle versammelt. :) :)

    Gruß Hagger
     
  8. Hi!
    Ich hab die Platte auch und würde sie auch gerne intern verbauen.
    In das Gehäuse soll dann eine meiner alten Platten, da ich mobil nicht sooooviel Speicher brauche.
    Wie habt ihr das Gehäuse auf bekommen?
    Die beiden Schrauben an der einen Seite habe ich draussen, wie geht´s dann weiter?


    Grüße
    FreakyThor
     
  9. Geh zur Medion Website und gib dort im Service-Bereich die Seriennummer deines PC's ein. Dort findest du alle nötigen Bios-Updates.. Damit sollte es dann laufen :)
     
Die Seite wird geladen...

256 GB HDD @ ALDI MD 3001 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Leistung vom aktuellen Aldi PC genügend? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 12. Aug. 2016
Aldi_ist_Geil! Getarnt als AudioTreiber_x64.exe Firewalls & Virenscanner 25. Aug. 2011
Festplatten-Warnung von CrystalDiskInfo Windows XP Forum 31. Okt. 2012
PC von Aldi ohne PCI steckplätzen Hardware 30. Okt. 2011
ALDI Surf Stick Windows XP Forum 7. Nov. 2009