3 Scripte in einem für Outlook

Dieses Thema 3 Scripte in einem für Outlook im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von Sohaja, 23. Mai 2011.

Thema: 3 Scripte in einem für Outlook Hallo! Wir haben bei der Arbeit alle einen Pieper. Wenn nun jemand etwas will, piept er einen an, wartet auf dessen...

  1. Hallo!

    Wir haben bei der Arbeit alle einen Pieper. Wenn nun jemand etwas will, piept er einen an, wartet auf dessen Rückruf und bespricht das jeweilige Thema...
    Unsere Sekretärin schickt uns auch gern mal per email eine Textnachricht (Piepernummer@xxx.de)(in die Betreffzeile kann Sie bis zu 40Zeichen setzen).
    die endung der email Adresse ist immer gleich und recht lang und kompliziert.

    Nun meine Frage:
    Wie schreibe ich ein Script wo nach Doppelklick zuerst die Piepernummer via Textfenster abgefragt wird, diese dann im nächsten Schritt nach mailto: eingefügt (hier soll dann schon die endung der mail adresse stehen). Dann soll ein anderes Fenster aufgehen wo man die Betreffzeile ausfüllt ( hies glaube ich subject: ) und dann die Mail gesendet wird...
     
  2. Hallo Sohaja,

    in VBS würde das dann auf die Schnelle so aussehen:

    Code:
    Option Explicit
    Dim objMessage
    Set objMessage = CreateObject(CDO.Message) 
    
    objMessage.To = InputBox(Bitte geben sie die Nummer des Emfängers an!,Pager Client,Empfänger) & @testdomain.de
    objMessage.Subject = InputBox(Bitte geben sie den Betreff der E-Mail an!,Pager Client,Betreff)
    objMessage.From = Absender-Emailadresse@testdomain.de
    
    objMessage.Configuration.Fields.Item _
    ([url]http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/sendusing[/url]) = 2 
    objMessage.Configuration.Fields.Item _
    ([url]http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpserver[/url]) = smtpserver@testdomain.de
    objMessage.Configuration.Fields.Item _
    ([url]http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpauthenticate[/url]) = 1
    objMessage.Configuration.Fields.Item _
    ([url]http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/sendusername[/url]) = testdomain\username
    objMessage.Configuration.Fields.Item _
    ([url]http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/sendpassword[/url]) = password
    objMessage.Configuration.Fields.Item _
    ([url]http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpserverport[/url]) = 25 
    objMessage.Configuration.Fields.Item _
    ([url]http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpusessl[/url]) = False
    objMessage.Configuration.Fields.Item _
    ([url]http://schemas.microsoft.com/cdo/configuration/smtpconnectiontimeout[/url]) = 60
    objMessage.Configuration.Fields.Update
    
    objMessage.Send 

    Kurze Anleitung:
    1. Code kopieren
    2. in Textdatei einfügen
    3. in Zeile 5 (hinter Empfänger) & ) den Domänennamen anpassen
    4. in Zeile 7 (hinter objMessage.From =) die Absenderadresse anpassen
    5. in Zeile 12 (hinter smtpserver) = ) den SMTP-Server anpassen
    6. in Zeile 16 (hinter sendusername) = ) den Domänenuser anpassen
    7. inZeile 18 (hinter sendpassword) = ) das Passwort des Domänenusers anpassen
    8. als *.vbs (z.B. Pager.vbs) abspeichern
    9. testen
    10. Bescheid geben, obs geklappt hat bzw. Probleme melden :)

    Buddha
     
  3. Hallo!
    Habe mich mal unter anderem Namen eingeloggt...

    Danke schonmal für deine Hilfe...

    Alles so gemacht..aber Fehlermeldung:

    Zeile: 1
    Zeichen: 1
    Fehler: Ungültiges Zeichen
    Code: 800A0408
    Quelle: Kompilierungsfehler in Microsoft VBScript


    Ich muss wohl noch dazu sagen, ich habe keine Admin Rechte und als Basis WinXp

    Meine Grundidee war:
    Per Eingabe an bestimmter stelle in einer textdatei die Adresse einzufügen (nach mailto: die Piepernummer also zB: 1234 vor dem schon stehenden text (@pieperadresse.de), dann mit einer anderen eingabe die Betreffzeile einzugeben nach subject: das ganze dann per cmd aufrufen und senden lassen. Dann die eingaben im Text wieder löschen.

    DANKE
     
  4. Hallo,

    da scheint dann wohl beim Rauskopieren was in die Hose gegangen zu sein. Ich habe dir das Script hier zum Download zur Verfügung gestellt.

    Die o.a. Änderungen müssen natürlich trotzdem noch durchgeführt werden.

    Buddha
     
  5. Danke, das klappt besser...

    Aber:
    5. in Zeile 12 (hinter smtpserver) = ) den SMTP-Server anpassen
    6. in Zeile 16 (hinter sendusername) = ) den Domänenuser anpassen
    7. inZeile 18 (hinter sendpassword) = ) das Passwort des Domänenusers anpassen

    Wo bekomme ich diese Daten her, wenn mir unsere EDV nicht helfen will..
     
  6. Hallo,

    Wieso führst du ein Script ein, bei welchem dir die IT nicht helfen will bzw. warum will sie denn nicht helfen?

    Der SMTP-Server ist unter Exchange 2003 normalerweise der Frontend-Server, unter 2007/2010 der Server mit der Hub Transport Rolle. Allerdings muss der Benutzer am Exchange-Server die Berechtigung zum Versenden von SMTP-Mails haben - dazu wirst du sowieso die IT benötigen.

    Username/Passwort sind die Domänen-Anmeldeinformationen des Inhabers der Absenderadresse.

    Buddha
     
  7. Aussage EDV:
    So einen Blödsinn brauchen wir nicht...das schleppt nur Viren rein! (HäHHH)???
    Da geben wir keine Daten für raus...



    Vielen Dank für Deine Hilfe...

    Geht es nicht eventuell so das ich eine Textdatei aus den Eingabeauforderungen bearbeite?
    Per ausführen und mailto kann ich senden...
     
  8. Hallo,

    da hat die IT wohl vergessen, dass sie eine Dienstleistungs-Abteilung sind ;-)
    Kennt man ja zur Genüge...

    Dann eben unter Verwendung des lokalen Outlook Clients:
    Code:
    Dim oOApp 
    Dim oOMail
    
    Set oOApp = CreateObject(Outlook.Application)
    Set oOMail = oOApp.CreateItem(olMailItem)
    
    With oOMail
      .To = InputBox(Bitte geben sie die Nummer des Emfängers an!,Pager Client,Empfänger) & @testdomain.de
      .Subject = InputBox(Bitte geben sie den Betreff der E-Mail an!,Pager Client,Betreff)          ->Fragt den Betreff ab
      .Body = 
      .Send
    End With
    
    Hier zum Download.

    Buddha
     
  9. Super, funktioniert....

    DANKE !!!
    DANKE !!!
    DANKE !!!

    Wenn ich jetzt noch die Abfrage von Outlook ausschalten könnte das ein fremdes Programm senden möchte...aber so ist es schon super...
     
  10. Hallo,

    gern geschehen :)

    Die Abfrage lässt sich nicht abschalten, allerdings gibts es hier ein Tool, welches automatisch Yes klickt.

    Buddha
     
Die Seite wird geladen...

3 Scripte in einem für Outlook - Ähnliche Themen

Forum Datum
Scripte funktionieren nicht mehr Windows XP Forum 19. Juni 2006
LogOn Scripte für einzelne User Windows Server-Systeme 18. Sep. 2005
Loginscripte teileweise nicht ausgeführt Netzwerk 29. Aug. 2005
[TUT] PHP-Scripte im IIS 5.1 Windows XP Forum 16. Juli 2005
SQL-Server Scripte per T-SQL ausführen Webentwicklung, Hosting & Programmierung 6. Apr. 2005