300 GB Festplatte unter Windows 2000 nur 128 GB groß ??

Dieses Thema 300 GB Festplatte unter Windows 2000 nur 128 GB groß ?? im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von exwire, 13. Jan. 2005.

Thema: 300 GB Festplatte unter Windows 2000 nur 128 GB groß ?? Hallo Ich hab folgendes Problem und hoffe es kann mir jemand helfen ich hab folgende Hardware ein ASUS P4C 800...

  1. Hallo

    Ich hab folgendes Problem und hoffe es kann mir jemand helfen
    ich hab folgende Hardware ein ASUS P4C 800 Deluxe Motherboard.
    naja sonst nichts besonderes an hardware was mit dem Problem zutun haben könnte. Win2000 als OS mit aktuellen SP und alles updates die so von Microsoft verfügbar waren. Nun wollte ich eine 300 GB Maxtor SATA Festplatte einbauen eine 160 GB SATA ist bereits vorhanden am selben onboard Promise Controller und funktioniert auch allerdings hat die nur 80 GB und ist die Systemplatte. Nun ist die neu eingebaute Platte im Windows nur 128 GB groß.
    Es sind im system noch 2 weitere IDE Festplatten verbaut einmal 40 und einmal 160 GB funktionieren auch wunderbar. Habe auch das Bios des Motherboards erst heute nochmal upgedated. Aber bin mir nun nicht sicher woran es liegt schaft es der Controller nicht oder schafft windows 2000 keine 300 GB Platten?

    ich hoffe jamdn kann mir da helfen!!!

    mfg
     
  2. Das kann zwei Ursachen haben:
    1.) Das BIOS des Controllers erkennt die Platte nicht korrekt
    2.) (wahrscheinlicher) EnableBigLba ist nicht aktiviert. Suche den Begriff mal über Google, da werden sie geholfen.

    Gruß Gonozal
     
  3. Thx

    hab das bios vom board ansich mal upgedated was nur zu folge hatte das er nun die platten alle nicht mehr im schnellen modus erkennen kann sondern nur noch der langsame modus geht. Funktioniert hats aber auch mit dem nicht und für denn Promise SATA Raid Controller konnt ich auf massig seiten nichts finden. Hab jetzt einfach nen billigen Dawicontrol SATA Controller genommen das hat das Problem gelöst.
     
  4. Windows 2000 packt standartmäßig nur 128GByte. Das kann man mit Hilfe eines Registryeintrags ab ServicePack 3 abändern. Unter HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\atapi\Parameters\ legt man den Eintrag EnableBigLba vom Typ REG_DWORD mit dem Wert 1 an. Damit wird die 48Bit Adressierung aktiviert (vorher 28Bit) womit jetzt 128PetaByte adressiert werden können (vorher 128GigaByte). Der Controller sollte nach Möglichkeit auch 48Bit Adressierung unterstützen. Wegen der Geschwindigkeit hab ich noch keine Lösung gefunden.

    MfG Megapixel
     
  5. ^^Word

    Win200 erkennt höchstens ca. 130 GB , hatte das gleiche Problem mit ner 200GB Maxtor Platte.

    Ich hab dann einfach ne WInXP Boot CD genommen und darüber die Festplatte Partioniert.... das Formatieren hab ich dann im Betriebssystem selbst vorgenommen obwohl es beim ersten mal nicht klappte ....
     
  6. Jo - aber nur, wenn der Controller das unterstützt - nachschauen beim Mainboardhersteller........
     
  7. Alles richtig was ihr schreibt, aber des Problems Lösung ist ein kleiner Tool (300kB). ;D
    Ich hatte das Problem auch. ;)

    mfG Chain
     
  8. und wie heißt das kleine Tool?

    <--- Neugierig is. ;D

    Mfg. gimondi
     
Die Seite wird geladen...

300 GB Festplatte unter Windows 2000 nur 128 GB groß ?? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Netzwerkkabelanschluss defekt.Akku lädt nicht. Daten von Festplatte runterbekommen? Hardware 5. Okt. 2014
Sicherung auf externer Festplatte durch Energiesparmodus unterbrochen Windows 7 Forum 27. Sep. 2014
Externe Festplatte wird nicht unter den Laufwerken angezeigt. Windows 8 Forum 15. Dez. 2013
FAT16 Festplatte über USB-Adapter wird unter Win 7 nicht erkannt Windows 7 Forum 8. Dez. 2013
Festplatte wird nicht erkannt - Win7 Pof. 64 friert beim runterfahren ein Windows XP Forum 27. Nov. 2011