300 kb/s trotz 4 MBit Leitung

Dieses Thema 300 kb/s trotz 4 MBit Leitung im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Sonny Black, 21. Jan. 2009.

Thema: 300 kb/s trotz 4 MBit Leitung High there! Hab jetzt dieses AON Ding mit 4 MBit. Das kann doch nicht normal sein, dass ich hiermit nur 300 KB/s...

  1. High there!

    Hab jetzt dieses AON Ding mit 4 MBit. Das kann doch nicht normal sein, dass ich hiermit nur 300 KB/s lade. Die alte Leitung war eine 768 KB Leitung und da habe ich auch mit 300 KB geladen. Kannd as an den Kabeln liegen?

    Die 4 MBit sind echt laut AON Speedtest (http://tools.aon.at/speedtest.php). Also hab ich keinen Schimmer was da los ist. Ich kann mich natürlich irren, so dass Tele2 die 768er Leitung erhöht haben ohne etwas zu sagen, aber dennoch sollte die 4 MBit Leitung schneller sein. Hat wer ne Lösung? bzw gibts da Tweaks? Und ich meine keine 3% Steigerung, sondern was effektives!

    plz help
     
  2. ???
     
  3. Du redest von 300kbit/s oder?

    Ich habe es eben mal bei mir getestet: zeigt bei meiner DSL 2000-Leitung korrekte 199x kbit/s an. Der Test scheint also grundsätzlich erstmal zu funktionieren.
     
  4. Naja, aber wenn ich eine Leitung von 4 MBits habe, wieso kann ich dann nur mit 300 KB/s runterladen? Wozu wird dann die restliche Verbindung benutzt? Für den Seitenaufbau sicher nicht, denn diese dauern, genauso wie Videopreload, so lange wie vorher, also mit Tele2 Inet!
     
  5.  
  6. @pcdelchi
    Hast du dich hier vertan?

    Ich habe eine Telekom 384 und bekomme mit diesem Test knapp 400kBit/s angezeigt.
    Uups. Ich sehe gerade, daß das->x' die vierte Stelle sein soll.

    @sonny black
    Kannst du dir die Leitungsdämpfung anzeigen lassen? Theoretisch könnten es noch schlechte Verbindungen zwischen deinen Geräten oder die Geräte selbst sein. Hast du Tauschgeräte zu probieren?
     
  7. Grmpf, wollte ich gerade schreiben mit dem x ;)

    Richtig. Ich hätte auch 1996 kbit/s schreiben können. Wäre eindeutiger gewesen, entschuldige.

    -----------

    Darum habe ich gefragt, ob wir von 300kbit oder 300kbyte/s reden. Der erste Wert wäre ja nichtmal 30% dessen, was es sein sollen. Dem gegenüber wären 300kbyte/s zwar immer noch unter dem gebuchten Wert, aber nicht mehr so drastisch (4MBit = ~500kbyte/s).

    Wenn es an der Dämpfung liegen sollte, wäre der Leistungseinbruch dann wirklich so derart dramatisch? Da dürfte doch eigentlich die Verbindung erst garnicht zu Stande kommen, oder.. :)?
     
  8. Beim zweiten Lesen war es plötzlich auch bei mir ein Platzhalter. :D
     
  9. Ich denke es sind KiloBYTE, da im Downloadfenster KB/s steht. Und Bit wäre ja die Verbindung und nicht die Größe. Auf jeden fall lade ich diese Datei mit ca. 320 KB/s runter! So stehts beim Firefox. Ich denke. Obwohl, das sollten Bit sein, oder? Glaub schon.

    Und wenns wirklich Bit sind, dann fühl ich mich betrogen. Und wenn das wirklich Bit sind, wozu werden dann die anderen 3700 KBit von meiner 4MBit Leitung verwendet. Zum Seitenaufbau und Videopreload einmal nicht! -.-

    Und die Frage von Tweaks bleibt auch noch offen.

    Ach ja und andere Hardware hab ich da ned. Nur diesen AON Router. Die Leitung läuft nämlich über die Telefonleitung, welche allerdings schon sehr alt sit. Aber eigentlich sollte ich ja mit mehr KB/s runterladen, da ich trotz der alten Leitung beim Speedtest 39XX KBits habe. Also gehen (so denke ichs mir mal) knappe 4MBit durchd ie alte leitung. Warum also nicht auch bei FTP Downloads?

    edit: die o.g. Datei lade ich von einem 1.000 MBit Server runter! Siehe: http://www.gamershell.com/download_19555.shtml
     
  10. Bei den Downloadfenstern des IE und des FF sind es KiloByte. 300Kbyte/s würden etwa 2400kbit/s entsprechen. Also ist es doch nicht ganz so dramatisch.

    Was durchaus möglich wäre: die Server deiner Download-Gegenstelle geben einfach nicht mehr her. Hast Du es mal mit anderen Downloads von anderen Servern probiert? Beispielsweise mal testweise das SP3 für XP? (=> http://www.wintotal.de/Software/?rb=56&id=4549)

    Was dafür spricht, ist deine eigene Aussage:
    Anders gesagt: Deine Leitung bietet Dir die Möglichkeit, mit bis zu 4000kbit/s oder 500kbyte/s downzuloaden. Aber eben nur bis zu. Denn wie oben schon geschrieben muss der Server, also deine Downloadgegenstelle, diese Bandbreite auch bereitstellen können.

    Praktisches Beispiel: Dein Auto hat eine Höchstgeschwindigkeit von 250km/h. Was nützt es Dir aber, wenn Du damit im Stau stehst (oder die Straßenverhältnisse es nicht hergeben, weil es nur ein Feldweg ist)? Dann kannst auch auch nur 80km/h und somit weit unter deinen eigentlichen Möglichkeiten fahren, selbst wenn dein es bei freier Fahrt und optimaler Straße mehr können würde...

    Und ich persönlich glaube somit nun (und ich bin mir da recht sicher), dass deine Downloadquellen einfach nicht mehr her geben. Es liegt also nicht an Dir oder deiner Leitung oder an der Bereitstellung deines Providers, sondern schlicht und ergreifend am Web allgemein...

    Übrigens: Der Unterschied zwischen Bit und Byte hat nichts mit dem Unterschied zwischen Verbindung und Größe zu tun. Es gilt: 8 Bit sind ein Byte, also sind 4MBit = 4000kBit = 500kByte (grob und vereinfacht ausgedrückt). Siehe auch Wikipedia: http://de.wikipedia.org/wiki/Byte
     
Die Seite wird geladen...

300 kb/s trotz 4 MBit Leitung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Svchost.exe uploaded mit 500 kb/s. Virus? Windows 10 Forum 18. Juli 2015
Festplatten kopieren nur noch mit 100kb/s - System zu 100% teilweiße ausgelastet Windows XP Forum 3. Apr. 2014
firefox download helper läd nur mit 25 kb/s Web-Browser 2. Apr. 2009
Alice6000 (aber nur 1450 kb/s) ??? Windows XP Forum 28. Nov. 2005
FTP Upload 0Kb/Sek. :( Windows XP Forum 30. Mai 2005