40 GB gegen 80GB tauschen

Dieses Thema 40 GB gegen 80GB tauschen im Forum "Hardware" wurde erstellt von frajo, 6. Dez. 2004.

Thema: 40 GB gegen 80GB tauschen ich habe eine 40GB Platte mit zwei Partitionen installiert, auf einer Partition win98 SE, auf der anderen WinXP...

  1. ich habe eine 40GB Platte mit zwei Partitionen installiert, auf einer Partition win98 SE, auf der anderen WinXP Prof. Nun möchte ich die 40ger gegen eine 80ger Platte tauschen.
    Wie stelle ich das am besten an?
    Welche Vorbereitungen muss ich mit der 80ger Platte treffen?
    Welche Software soll ich nehmen?
     
  2. Nimm ein gutes Imageprogramm - zB Acronis TrueImage oder Ghost 9.......lies dann das Handbuch sehr genau durch.
     
  3. Die komfortabelste Möglichkeit, die ich kenne:
    Die 40GB- Platte an IDE 0 - Master
    Die 80GB- Platte an IDE 0 - Slave
    Das Programm Acronis TrueImage v8 kaufen und installieren. (Oder mal ausleihen)
    Funktion Festplatte clonen verwenden. Ein Bier/Kaffee trinken gehen. Nach (allerspätestens) einer Stunde ist die Sache erledigt, die Platten können einfach ausgetauscht werden.
    Schon einige Male auf verschiedenen Rechnern sehr erfolgreich gemacht.
    Jürgen
     
  4. hört sich gut an.
    Wie werden die zusätzlichen 40GB verteilt?
    Funkt es auch wenn die 80GB Platte via USB angeschlossen ist?
    Gruß
     
  5. Der Name sagt es: Die Platte wird geclont. Du hast dann eine bis auf das letzte bit identische 1.1 Kopie Deiner Festplatte. Die überzähligen Speicherzellen bleiben zur gefl. Verwendung frei - als nichtzugeordnet
    Nach dem Clonen - neu booten nicht vergessen. Und geduldig warten! Da es eine 1:1 Kopie ist, müssen die neuen Partitionen erst mal versteckt werden.
    Dann die Quell- Festplatte entfernen, umjumpern - Du kannst weiterarbeiten, wie zuvor.
    Das Ganze über USB zu machen, ist unmöglich.
    Jürgen
     
  6. nichtzugeordnet verstehe ich nicht . Was muss/kann ich damit machen, wenn ich am Ende 2x 40 GB Partitionen haben möchte? :-[
     
  7. Vor dem Clonen zwei 40 GB Partitionen anlegen.
    Anschliessend die alte Platte in die erste 40 GB Partition clonen.

    Eddie
     
  8. DI cloned Dir die alte auf die neue Platte in der Größe die Du möchtest (natürlich nich kleiner als die tatsächlcihe Datenmenge).
    Den verbleibenden Rest kannst unter XP in der Datenträgerverwaltung partitionieren und formatieren wie es Dir beliebt.
     
  9. Das, was @Eddi sagt, klingt logisch - stimmt aber nicht. Du kannst bei dieser Clonerei keine Partitionen aussuchen - da mußt du eine andere, hier nicht angesprochene Funktion verwenden.
    Was dagegen @MrOrange sagt, er spricht von DI, also PowerQuest DriveImage. (auch damit arbeite ich - Acronis finde ich besser).
    Bei TI wird Dir dann im Gerätemanager dieser Rest angezeigt als Nicht zugeordnet
    Damit kannst Du dann eben dort, im XP- eigenen Gerätemanager ohne jedes andere Tool eine neue, leere Partition erstellen.
    Aber Erklärung her oder hin - Acronis bietet eine sehr leicht verständliche Oberfläche und eine recht gute Hilfe- Datei - schau es Dir einfach an. War (sogar für mich) auf Anhieb verständlich. Und wenn Du Fragen dazu hast, poste sie hier, ja?
    Jürgen
     
  10. Jetzt hab ich von einem Kollegen gehört, Ghost V.8 oder 9 könnte es im laufenden Betrieb noch besser.
    Kann hier jemand über Erfahrungen mit Ghost berichten? Ich kenn nur ältere Versionen.
    Ich hab ein externes USB-HDD-Gehäuse, kann Ghost es via USB?
     
Die Seite wird geladen...

40 GB gegen 80GB tauschen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows Server Dateidienste Freigaben gegen RADIUS authentifizieren Windows Server-Systeme 19. Nov. 2014
1 PC 2 Festplatten 2 Betriebssysteme ohne gegenseitigem Zugriff Windows 7 Forum 5. Dez. 2011
Rapidshare geht härter gegen Raubkopierer vor Windows 7 Forum 25. März 2010
Update gegen illegale Windows-7-Aktivierung Windows 7 Forum 12. Feb. 2010
TrueImage gegen Sperrtrojaner? Viren, Trojaner, Spyware etc. 9. Jan. 2013