80 GB Festplatte mit UDMA 133 + Raid Controller

Dieses Thema 80 GB Festplatte mit UDMA 133 + Raid Controller im Forum "Hardware" wurde erstellt von Schniggi, 11. Juli 2004.

Thema: 80 GB Festplatte mit UDMA 133 + Raid Controller Hallo, ich brauche eure Hilfe! System Epox Mainboard mit MVP3G-M AMD K6/2 450 MHz Award Bios v4.-51PG; 80 GB...

  1. Hallo,

    ich brauche eure Hilfe!

    System Epox Mainboard mit MVP3G-M AMD K6/2 450 MHz Award Bios v4.-51PG; 80 GB Excelstroe G280; UDMA 133 IDE Controller + Raid Controller.

    Mein Problem

    Ich habe mir die Festplatte gekauf und bekam sie nicht mit der vollen Kapazität ans laufen, da mein Bios zu alt ist, ich habe ein Bios Update gemacht, das mir Epox zu Verfügung gestellt hat, aber es lief trotzdem nicht nur mit 30GB mehr kam nicht bei rum, dann habe ich den tipp bekommen das ich einen IDE Controller kaufen soll er erkennt über 200 GB Festplatte.
    Der Controller erkennt auch einwandfrei meine Platte mit 76 GB jedoch möchte ich Win 2000 installieren und er sagt mir das ich keine Festplatte angeschlossen habe.
    Ich weis nicht was ich im Bios umstellen muss damit es funktionert, mein Controller hat auch ein Bios muss ich da was umstellen?
    Kann mir vielleicht einer helfen wie ich das ans laufen bekomme!?
     
  2. Du solltest W2K die Treiberdiskette geben, dazu musst Du direkt nach dem Start der Installation F6 drücken. Das steht auch kurz untem am Bildschirm.
    Später fragt W2K dann nach der Treiberdiskette und alles wird gut ;)

    Eddie
     
  3. Danke habe ich aber schon gemacht er lässt mich nur auf das Disk Laufwerk zugreifen und nicht auf CD-Rom und ich habe nur eine CD !
     
  4. Und? Dann kopierste den Treiber eben um.

    Eddie
     
  5. Hi,

    habe es kopiert, jedoch sagt Win2K und XP Dateisystem kann nicht gelesen werden!
    Was kann ich jetzt machen?
     
  6. wie weit kommste denn in der installation? genauso wie vorher oder ein oder mehrere schritte weiter?
     
  7. Ich komme genauso weit wie vorher nicht weiter! Nachdem er sagt Dateisystem kann nicht erkannt werden kert er zurück und sagt bitte überprüfen Sie ihre Festplatten anschlüsse usw. danach kann ich nur F3 drücken zum beenden!
     
  8. Also du kopierst den Treiber von deinem Festplattenkontroller auf eine Diskette.
    Da sollte dann eine *.inf und eine *.sys Datei bei sein. Wenn keine *.inf Datei dabei ist, dann hast du keinen Treiber erwischt.

    Wenn du jetzt den PC startest, legst du die Diskette ein, bottest von der Windows CD und an einer Stelle zeigt er unten an, dass man F6 drücken soll, für Treiber von Drittanbietern.

    Da drückst du dann F6 (vielleicht auch ein paar Mal hintereinander ;)) und dann sollte er nachher auf dein Diskettenlaufwerk zugreifen und den Treiber laden.
    Entweder fragt er dich noch, ob es der richtige ist (wenn da mehrere Treiber drauf sind kannst du einen auswählen der passt) und dann sollte die Installation wie normal ablaufen.

    Wenn nicht geht, dann beschreib bitte mal genau die Stelle bis zu der es geht!
     
Die Seite wird geladen...

80 GB Festplatte mit UDMA 133 + Raid Controller - Ähnliche Themen

Forum Datum
Festplatte nur auf UDMA4 statt UDMA5 Windows XP Forum 30. Juli 2004
Zweite Festplatte kein UDMA erkannt Hardware 2. Juni 2004
Seagate ST340810A - ünterstützt diese Festplatte UDMA66 Support? Hardware 3. Apr. 2003
Festplatte geht aus und danach nicht mehr an Windows 10 Forum Dienstag um 01:23 Uhr
Suche leise SATA-Festplatte mit 8 TB Hardware 3. Dez. 2016