800 MHz Tower, was paßt da rein?

Dieses Thema 800 MHz Tower, was paßt da rein? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Giga2000, 16. März 2004.

Thema: 800 MHz Tower, was paßt da rein? Ich hab nen 800 MHz Rechner P III mit 30 GB Platte und 192 MB RAM. Hierzu habe ich ein paar Fragen. 1.) woran...

  1. Ich hab nen 800 MHz Rechner P III mit 30 GB Platte und 192 MB RAM.

    Hierzu habe ich ein paar Fragen.

    1.) woran erkenne ich welches RAM ich habe? Also SDRAM oder DDRAM?
    2.) Ein Kollege hat gemeint das ich max. ein 1,0 GHz Board in den Tower bekomme, stimmt das oder könnte ich auch z.B ein P4 Board dort reinhängen?

    3.) Ich überlege ob eine Aufrüstung sinnvoll ist, oder ob ich mir einen neuen PC holen soll?

    Vielen Dank für Eure Antworten!
     
  2. Na ja, SD-RAM hat 2 Kerben und DDR nur eine.

    Einen so alten Rechner aufrüsten lohnt nicht, Du müsstest ja bis auf's Gehäuse alles neu kaufen. Kauf Dir was Neues.

    ToM
     
  3. 1) Du hats zu 100% SDR-SDRAM!
    2) Das hat nix direkt mit dem Prozessor zu tun. Solttest Du ein M-ATX-Gehäuse haben (früher beliebt bei Komplettrechnern) kannst auch nur ein M-ATX-Board verwenden. Für aktuelle Prozessoren dürfte auch noch ein neues Netzteil anfallen.
    3) Die Aufrüstung auf eine schnellere CPU die auf Dein Baord passt macht keinen Sinn.
    Im Prinzip wirst Du also ein neues Board, neuen Speicher und ein neues Gehäsue brauchen.
     
  4. Is erstmal die Frage, was für ein Mainboard du hast. Hast du eine Slot 1 CPU oder eine Sockel 370 CPU?
    Dass du zu 100% SDR-SDRAM hast wage ich zu bezweifeln, kann ebenso gut DDR-SDRAM sein, ich selber habe einen P-III 1 GHz (S 370) mit 512 MB DDR-SDRAM, und der geht gut ab kann ich dir sagen. Wenn ich das Board voll ausreizen wollte, könnte ich auch noch eine 1133 MHz CPU draufballern, aber das muss im Moment nicht sein.
    Ein P4 Board sollte auch reingehen, bei mir tut es das auf jeden Fall.
    Also, erstmal gucken, was für ein Board du hast, und dann auf der Herstellerseite gucken, was für eine CPU bzw. RAM das Teil verträgt. Kannste gut mit AIDA32 auslesen.
    mfg,
    sancho
     
  5. Stimmt jetzt wo Du es sagst, es gab ja den VIA Pro266-Chipsatz der sowohl SDR- als auch DDR-SDRAM kann.
    Allerdings bringt DDR-SDRAM bei einem PIII wenig bis gar nix. Der PIII hat bei FSB133 eine Bandbreite von 1000 KB/s, die 2100 KB/s des DDR-SRAM PC2100 nützen dem PIII nichts.
     
  6. Ich würde mir einen neuen Rechner holen und den alten als Zweitrechner/Server/Spieleserver etc. weiternutzen...

    ;)
     
  7. kommt natürlich auch immer drauf an, was du mit dem PC vor hast. Wenn du jetzt Divx Encoding oder dergleichen machen willst, sollte es vielleicht doch etwas mehr sein, ebenso wie wenn du die neuesten, und damit meine ich die neusten, Spiele zocken willst. Denn mit einer ordentlichen Grafikkarte, z.B.->ner Ti und genug RAM (256 sollten es mindestens sein) kannste aus so einer Kiste noch einiges rausholen.
    Ansonsten ist die Idee mit dem Server/Zweitrechner natürlich nicht verkehrt.
     
Die Seite wird geladen...

800 MHz Tower, was paßt da rein? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Kleiner Tower gesucht Windows XP Forum 16. Okt. 2010
Virenwarntöne kommen nicht mehr aus dem Tower sondern aus den Kophörern Firewalls & Virenscanner 26. Juli 2010
Verkaufe Chieftec Mesh Serie Tower Windows XP Forum 19. Mai 2010
Notebook-Festplatte im Tower-PC betreiben? Hardware 12. Aug. 2008
Suche Anregungen für Midi-Tower Gehäuse Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 3. Mai 2008