A7N8X-E Deluxe und Gigabit LAN-Treiber-Installation

Dieses Thema A7N8X-E Deluxe und Gigabit LAN-Treiber-Installation im Forum "Hardware" wurde erstellt von nk51, 7. März 2005.

Thema: A7N8X-E Deluxe und Gigabit LAN-Treiber-Installation Hallo, hoffe im richtigen Forum zu sein; folgendes irritiert mich: Habe einen Rechner mit Asus A7N8X-E Deluxe als...

  1. Hallo,

    hoffe im richtigen Forum zu sein; folgendes irritiert mich:
    Habe einen Rechner mit Asus A7N8X-E Deluxe als Mainboard gebaut.
    BS: Windows XP Home mit SP2, 1024 er TDSL-Zugang. Wie ich es verstehe, hat Asus als Netzwerkverbindung Marvell Gigabit LAN (Yukon) onboard.
    Nun, beim Installieren der Treiber hat es mit dem NVIDIA nForce2 problemlos geklappt, dafür lässt sich der Marvell Gigabit LAN-Treiber von der Support-CD nicht installieren; auch wenn ich den CD-Inhalt manuell öffne und wie es in Readme steht, SetupYukonWin.exe anklicke,.
    Es erscheint die Meldung: D:\Drivers\LAN\Marvell\Windows\Driver\SetupYukonWi n.exe ist keine zulässige Win32-Anwendung oder: SetupYukonWin.exe - Fehler in der Anwendung: Die Anwendung konnte nicht richtig initialisiert werden (0xc0000006)- andererseits steht auf derselben Support-CD eindeutig, dass dieser Treiber u.a. für Windows XP geeignet/vorgesehen ist:The installation supports the following OS:...Windows XP...On Windows NT4/2000/XP you have to be logged in as a user with administrative rights
    Folge: Im Gerätemanager steht neben dem Ethernet-Controller das bekannte gelbe Fragezeichen (Treiber nicht installiert...), obwohl gleichzeitig in Readme auf der CD: The Miniport driver installation package contains the Marvell 32-bit Miniport driver for the Marvell Gigabit ETHERNET Adapter Family. steht. Unter Netzwerkadapter im Gerätemanager wiederum steht u.a. NVIDIA nForce MCP Networking Connection, betriebsbereit, mit den Treiberdetails C:\WINDOWS\system32\NVENET.sys bzw. nvenet.nvu bzw. nvuenet.exe.
    Weiterhin irritiert mich, dass im BIOS: Onboard LAN(nVIDIA)[Auto] - This field permits auto selection of MAC LAN (nVidia) support by default. Configuration options: [Auto] [Disabled] steht.

    Soll all dies bedeuten, dass
    1. der Treiber für Marvell Gigabit/Yukon nicht unbedingt installiert zu werden braucht? (Ja, glaube ich im nachhinein, s.u.)
    2. dieser sich installieren lässt (wegen der Gigabit-Übertragung), wenn man im BIOS statt default=Auto--->Disabled setzt?

    Das Einzige, über das ich als Laie mit Sicherheit Bescheid weiss, ist, dass im Gerätemanager neben keiner Komponente ein gelbes Fragezeichen stehen darf.
    Glaube, gerade einen Teil enträtselt zu haben (Blick auf die Verpackung und den Rechner): Das Mainboard hat hinten zwei Netzwerkanschlüsse. Oben einen für 10/100 Mbps (nVIDIA) und weiter unten einen für 1000 Mbps (Marvell). Nur - die Frage bleibt im Raum: Wie könnte ich den Gigabit-Treiber installieren?

    Es wäre super, wenn Ihr mir helfen würdet (vielleicht user mit A7N8X-E Deluxe); für eventuelle Antworten danke ich im voraus.

    p.s.: Mein Anliegen ist klar: Ein DSL-Zugang, zwei Personen können ins Web. Da ich gesehen habe, dass Switches mit 10/100/1000 Mbps um einiges mehr kosten als 10/100er Router: Ist in Sachen Down-und Upload bei zwei Benutzern der effektive Unterschied zwischen 100 und 1000 Mbps so gross, dass es sich lohnen würde, den 1000er Anschluss zu benutzen? Den Zahlenunterschied kann ich erkennen, ich meine in der Praxis.
     
  2. Also ich habe hier einen DSL-Anschluss mit 1586 kbit/s und arbeitte mit 100Mbit-Netzwerk. Auch bei mir sind 2 PCs angeschlossen und ich muss sagen, dass es vollkommen reicht. Du wirst auch die theoretische Geschwindigkeit deines DSLs niemals ausnutzen können. Alles über 300 kbit Downstream ist schon eher selten.
    Und du musst bedenken, dass 1024 kbit 1 Mbit entspricht, wenn mich nicht alles täuscht.
    Also würde es, denke ich einmal, nicht sehr viel bringen allein zum Zwecke der Internetnutzung einen 1000 Mbit-Switch zu kaufen.

    Wenn du natürlich große Datenmengen zwischen 2 Rechnern hin-und herschiebst is das was anderes.
    Aber mir reichen auch da die 1000Mbit.

    Ich lasse mich natürlich gerne eines Besseren belehren.

    Byebye
     
  3. Tagchen auch :)

    Ich hab mir auch vor 2 Wochen nen Asus A7N8X-E DeLuxe gekauft

    die Marvell-Treiber hab ich mir den aktuellsten von der Asus Seite gezogen

    hxxp://www.asus.com.tw/support/download/ item.aspx?ModelName=A7N8X-E%20Deluxe

    (xx = tt)

    Setup aufrufen und danach gings einwandfrei :)

    nur meine andere 100mBit OnBoard bekomme ich nicht zum laufen ... ein paar Threads unter deinem :)

    Cheers

    Granny
     
  4. Ist völlig wurscht, selbst 10MBit wären noch mehr als genug für DSL!

    Alles andere macht sich nur bemerkbar beim Kopieren von Daten zwischen den beiden Rechnern.
     
  5. Danke für die Antworten,

    das Problem ist gelöst; es lag an der Support-CD. Den neuesten Marvell-Treiber von der Asus-HP heruntergeladen, problemlose Installation.

    @ SteveX1982
    Zwei Sachen habe ich nicht verstanden:
    Alles über 300 kbit Downstream ist schon eher selten. Meinst Du das speziell bez. Filesharing oder allgemein? Wenn ich eine neue Browser-Version oder z.B. gestern abend den Gigabit-Treiber herunterlade, dann zeigt der TDSL Speedmanager um die 1050 kbit an, und
    Wenn du natürlich große Datenmengen zwischen 2 Rechnern hin-und herschiebst is das was anderes. Aber mir reichen auch da die 1000Mbit. Bei 1000Mbit gehe ich vom Tippteufel aus - 1000Mbit=1Gbit ? Eine ernstgemeinte Frage: WENN man Filesharing betreiben WÜRDE, wäre das nicht auch ein Hin- und Herschieben von grossen Datenmengen zwischen zwei Rechnern?

    @ Granny Smith
    Gratulation zu Deiner Problemlösung; könnte ich eventuell gebrauchen, wenn es soweit ist - habe nämlich, da nicht durchblickend, noch keinen Switch/Router gekauft. Habe zwar beim Providerwechsel eine AVM FritzBox Fon erhalten, allerdings in verschiedenen Foren gelesen, dass der I-net-Zugang 1x über LAN-Kabel und 1x über USB nicht das Gelbe vom Ei wäre; eine Switch/Router-Lösung wäre eleganter. Bitte fragt mich nicht nach dem warum.

    @MrOrange und SteveX
    In Sachen 100-1000Mbps: ...macht sich nur bemerkbar beim Kopieren von Daten zwischen den beiden Rechnern- Sind hiermit die zwei Rechner gemeint, die sich in der Wohnung befinden?
    Habe Euch wie folgt verstanden: Ich/wir haben 1 Mbps DSL zur Verfügung; Der Router kann 10/100 Mpbs, also würde es auch keine Probleme mit der Tierwelt (Esel, Maultier) geben; insofern bräuchte man nicht viel mehr Geld für einen 1000er Switch auszugeben, auch wenn der Gigabit-Treiber jetzt installiert ist.
    Richtig?
    (Fürs Telefonieren lässt sich die FritzBox Fon einfach dazwischenschalten.)

    Würde z.B. ein Gerät (MIT Kabelverb.) wie SMC Barricade 7004 VBR V2:
    http://www.smc-europe.com/de/products/broad.html# ca.30,- genügen, damit zwei Personen surfen und die eine theoretisch dazu Filesharing betreibt?
    Könnte die Eigenschaften des 4xSwitch-Routers aufzählen, aber auf der HP stehen sie ausführlich und ich verletze durch Schleichwerbung keine Forenregeln.
    Nach alledem, was ich bisher gelesen habe, scheint fast jeder seinen Lieblings-Router zu haben. Stabil sollte er sein, einfach zu konfigurieren, preisgünstig...die ewige Quadratur des Kreises halt.

    Könntet Ihr bitte diesbezüglich Eure Meinung äussern?

    Danke + Grüsse
     
  6. Hey, also, ich surfe selber mit ner FritzBox SL und das mit einem Downstream, also wenn ich Daten runterlade oder surfe, komme ich wirklich meist nich über 300 kbit/s. Hängt halt auch immer mit dem Server zusammen. Is der schnell und die Verbindung gut, kriegst du nen schnellen Download zusammen.

    Ja, mit dem Datenrumschieben zwischen 2 Rechnern sind 2 Rechner gemeint, die direkt über LAN miteinander verbunden sind, also in einem Netzwerk arbeiten. Und da meinte ich anstatt der 1000 MBit 100 MBit...jaja....tippen muss gelernt sein. ;D

    Zum Thema Haustiere (Esel). Ich kann das ganze zwar wirklich nicht mehr empfehlen (ist einfach zu gefährlich geworden, was die Strafen angeht......Bit-Torrent is da schon etwas sicherer.......gibt ja genügend Erweiterungen.
    Und fürn Esel reicht ein 100 MBit-Switch vollkommen.....Da kommen meist ja eh nur niedrige Raten zusammen.

    Byebye
     
  7. Verwechselst Du da nicht kbit mit mbit?.

    Ein 100 Mbit-Switch ist dafür mehr als ausreichend ;)
     
  8. quote author=bla bla link=topic=70010.msg377028#msg377028 date=1110310102]
    Verwechselst Du da nicht kbit mit mbit?.

    Ein 100 Mbit-Switch ist dafür mehr als ausreichend ;)

    Nein, eigentlich sagst du ja genau was ich auch gesagt habe, oder??? :D :D :D
     
  9. Mit 1024er DSL kann man keinen DL-Speed von 300kb/s haben!

    1024kbit/s = 128,5kb/s

    Ja!
    Deine Leitung in die große weite Welt hat nur eine Bandbreite von 1024kbit/s (down) udn wahrscheinlich 128kbit/s (up).

    Normalerweise langen 100MBit im LAN zum Datenschubbsen aus, sollest Du oft große Files (mehrere GB) verschieben dann kannst GBit nehmen, vollen GBit-LAN-Speed wirst Du auf Desktoprechnern aber auch nicht erreichen!
     
  10. Danke für die Antworten,

    jetzt habe ich den Unterschied endgültig kapiert.

    Bezüglich der Tierwelt: Habe bewusst ...WENN man Filesharing betreiben WÜRDE... (man achte auf den Konjunktiv!) und die eine (Person) theoretisch dazu Filesharing betreibt? geschrieben. Habe zwar aus rein wissenschaftlicher Neugier Azureus heruntergeladen, um die Funktionsweise zu verstehen, bin aber nicht weitergekommen; vielleicht gibt es ein Forum...

    Grüsse

    ps.: Was mein Ihr über den oben (in meinem letzten Schreiben) erwähnten Billig-Router?
     
Die Seite wird geladen...

A7N8X-E Deluxe und Gigabit LAN-Treiber-Installation - Ähnliche Themen

Forum Datum
ASUS A7N8X-E Deluxe + Athlon XP-M 2800+ Windows XP Forum 5. Nov. 2006
Bios Update Asus A7N8X-E Deluxe Treiber & BIOS / UEFI 1. Juli 2006
Mikro-Aufnahme bei Asus A7N8X-E Deluxe Hardware 21. Jan. 2006
ASUS A7N8X-E Deluxe gut? Hardware 7. Okt. 2005
ASUS A7N8X-E Deluxe kein ACPI ??? Treiber & BIOS / UEFI 31. Aug. 2005