Aah, ich habs vermurkst... Hat einer ne Idee?

Dieses Thema Aah, ich habs vermurkst... Hat einer ne Idee? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von _Fabian, 2. Mai 2006.

Thema: Aah, ich habs vermurkst... Hat einer ne Idee? Nie wieder kümmer ich mich um ein Windows-System, das ich nicht selbst eingerichtet habe! grrr. Ich komm grad von...

  1. Nie wieder kümmer ich mich um ein Windows-System, das ich nicht selbst eingerichtet habe! grrr.
    Ich komm grad von nem harten Uni-Tag nach Hause, haut mich meine Nachbarin an, ob ich mal kurz gucken könnte, die ext. Festplatte geht nicht.
    Was wars?! Das Stromkabel war nicht drin!
    Achso kannst du mal schauen, da ist irgendwie kein Platz mehr auf der (internen) Festplatte!
    Ich guck also was los ist, und seh es ist ein Pentium2-Laptop mit 6GB HD (aufgeteilt in zwei 3GB Partitionen) mit Windows XP! Naja auf der Startpartition waren nur 230 MB frei! Also schau ich was man machen kann. Im Programme-Ordner hängt ein 300MB-HewlettPackard-Ordner rum. Also frag ich sie, ob sie die CD hat, damit man das auf der zweiten Partition installieren kann, wo noch Platz ist... Sie so, klar hab ich.
    Also deinstallier ich die HP-Ich-mach-jetzt-meine-Bilder-selber-mit-meinem-Drucker-Scanner-Milchkoch-Fonduemach-Gerät-Software.. und leg die CD ein. Der Installer meint, er bräuchte 700MB frei auf der Startpartition.. WIE BITTE? Sonst gehts?
    Ich schon voll genervt und hungrig... Schmeiß alles aus dem Programme-Ordner rüber auf die andere Partition um wenigstens für die Installation kurz Platz zu machen. Tacker-tacker-ratter-tat..
    Also hab ichs geschafft 700 MB frei zu machen, meint das HP-Installationsprogramm es hätte jetzt gerne 1000 MB auf der Startpartition. HALLO! HAALLOHO! Das ist ein Scheiß Programm was drucken und scannen soll! Sonst nix!
    Meine Nachbarin bekommt voll den Schlechten, weil sie meint, ach ihre Freundin saß da schon mal drei Wochen dran, weil das mit dem Drucker nicht ging. Hätte sie mir ja mal vorher sagen können!
    Kotz.
    Und jetzt?
    Ich hab alles rüber geschaufelt was ging. 1 GB bekomm ich nicht frei auf ner 3GB-Partition auf der auch noch WinXP drauf ist..

    Kann man da was machen? Kann man irgendwie XP auf ne ext. Platte klonen, das installieren und dann zurück? Ich muss das IRGENDWIE wieder hinbekommen!

    danke für ne Idee,
    liebe Grüße,
    Fabian
     
  2. Startet XP überhaupt noch irgendwie?
    Und prüf doch erstmal, ob die externe Platte bei dir zB läuft.........
    Evtl könntest du die eigentlich vorher fällig gewesene Datensicherung dann als nächstes machen und dann mal weitersehen......
     
  3. endlich bin ich nicht mehr allein! was is'n das für einer? hast'n denn wenigstens erstmal sauber deinstalliert bekommen?
    700MB is'n datum, sollte er eigentlich schon kühlschrankformat haben, aber brotkastenformat 500MB, is doch ok ;D ;D ;)

    kuck mal nach, ob auf der scheibe ein ordner [lw]:\util\CCC\Uninstall.bat is, dann für die aus. nach neustart nochmal, VIERmal (is HP)
    Nachtrag
    was ist denn auf d? sind da programme installiert? daten drauf?
    sonst partitioniere neu, aber bitte bloss nicht zusammenfügen, dabei ist zuviel käse passiert, sondern langsa., stück für stück.

    so, wie du es schon beschrieben hast. was soll das alte ding (der computer) mit 2parts, höchstens eine für datensicherung, ok.
    holst was nach c, machst d kleiner und c grösser, ohne datenverlust. um diesen brotkasten kümmern wir uns später.
     
Die Seite wird geladen...

Aah, ich habs vermurkst... Hat einer ne Idee? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Vermurkste Deinstallation Windows XP Forum 22. Mai 2006