Absolute Basics über mp3-Player / Verwaltung von Audio-Daten

Dieses Thema Absolute Basics über mp3-Player / Verwaltung von Audio-Daten im Forum "Link/Bücher-Empfehlungen & -Gesuche" wurde erstellt von Delabarquera, 24. März 2009.

Thema: Absolute Basics über mp3-Player / Verwaltung von Audio-Daten Hallo! Wer von euch kennt Websites oder Bücher, die gut erklären, wie man ein großes Audio-Archiv + angeschlossene...

  1. Hallo!

    Wer von euch kennt Websites oder Bücher, die gut erklären, wie man ein großes Audio-Archiv + angeschlossene mp3-Player / SC-Carts am besten verwaltet? (Itunes und Konsorten sind mir schon bekannt, aber ich kriege da nicht das, was ich suche.)

    Ich gebe ein paar Beispiele für Dinge, die mich interessieren würden:

    a) Welche Verzeichniseinteilung auf der Festplatte ist sinnvoll? (Nicht alles ist My Music. Es gibt ja auch Hörbücher, eigene Aufnahmen, usw. Natürlich kann man alles selbst einteilen; aber ein weitergehender Standard wäre doch schön.)

    b) Was sind / welche Vorteile haben / wie ändert und verwaltet man Playlists?

    c) Warum klappt es mit dem Abspielen auf dem mp3-Player nicht, wenn man Unterverzeichnisse mit Audio-Dateien einfach auf den mp3-Player kopiert?

    d) Wie geht man mit Podcasts um, wenn man manches nur anhören und dann löschen, anderes aber behalten und archivieren möchte? (Ich weiß, die einfachste Antwort ist: Man ist oder wird ein ordentlicher Mensch und baut sich eine Datenbank auf, in der alles fein säuberlich drinsteht. Was aber machen die nicht so ganz ordentlichen und konzentrierten Menschen?)

    e) Gibt es mp3-Player, die solch die Fähigkeit haben anzuzeigen: am TTMMJJJJ gehört / noch nicht angehört / nur noch nicht Angehörtes?

    Ich weiß -- es ist ein wenig viel auf einmal. Aber auch Teillösungen wären schön. Am besten wäre natürlich eine Seite für Audio-Probleme, etwa so wie es SELF-HTML für die Website-Fertigung ist. Sogar noch stärker gegliedert, vor allem auch nach Experten-Stufen: absoluter Audio-Laie ... Toningenieur / Tonarchiv-Verwalter beim Rundfunk ;-)

    Grüße! Delabarquera.

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Small Talk"*[/blue]
     
  2. Versuchen wir mal Teillösungen:

    a) IMHO gibt es da keinen Standart. DU hast ja schon bestimmte Vorstellungen von Deiner Struktur. Ich persönlich bevorzuge da eher eine Strukturierung nach Typ (also wie von Dir schon geschreien) und erledige das über die Ordnerstruktur. Bei mir kommt allerdings lediglich noch mein Telefon hinzu, bei dem die Strukturierung ähnlich aussieht.

    Vielleicht solltest Du erstmal versuchen, eine detaillierte Struktur auf dem Papier zu entwickeln (ähnlich einem Organigramm).

    Das Problem mit Strukturierungen ist halt immer, daß Entwickler von Programmen eine bestimmte Vorstellung davon haben, der jeweilige Benutzer evtl eine ganz andere.

    b) Playlist habe u.a. den Vorteil, daß Du verschiedene Tracks aus verschiedenen Orten (bspw. Alben) unabhängig voneinander zusammenfassen und abspielen kannst - also nicht an den jeweiligen Ordner gebunden bist. Ich persönlich mache das mit dem Media Player, reicht mir. Es gibt da sicherlich bessere Programme, also entweder googlen oder auf andere Antworten warten.

    c) Das liegt dann wohl an Deinem MP3-Player. Mein Nokia zum Beispiel macht das ohne Probleme. Damit lassen sich zum Beispiel auch Playlists verwalten. Also sollte es sicherlich MP3-Player geben, die das auch können.

    d) Wie wär es mit dem Vorschlag, einen Downloadordner dafür anzulegen und nach dem Anhören entweder zu löschen oder zu verschieben? Dafür braucht man eigentlich nicht besonders ordentlich sein.

    e) Da wäre ich überfragt.

    So, dann bin ich auch mal gespannt auf weitere Antworten.
    MfG
    Nick[br][br]Erstellt am: 24.03.09 um 10:15:31[hr][br]Ich hab mal ein wenig in unserem Softwarearchiv gekramt. Unabhängig zur grundsätzlichen Strukturierung können diverse Tools noch bei der Verwaltung helfen:

    http://www.wintotal.de/Software/?rb=47

    Ich finde diese durchaus interessant, weiß aber nicht genau, ob sie Deinen Ansprüchen genügen können:

    http://www.wintotal.de/Software/?rb=47&id=4929
    http://www.wintotal.de/Software/?rb=47&id=3035
    http://www.wintotal.de/Software/?rb=47&id=2533

    Der Link zu theGodFather scheint defekt zu sein. Hier mal ein anderer Link (die Datei scheint zumindest nach eingehender Prüfung meinerseits Virenfrei zu sein - sher nettes kleines Programm)

    Und hier mal mehr zu diesem Programm:

    http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/software/mp3/godfather/
     
  3. Hallo Steinhund,

    Dank für die Hilfen. Da werd ich erst mal schauen und ausprobieren müssen.

    Grüße! Delbarquera.
     
  4. OK, war auch mehr ein Schuss ins Blaue. Laut Beschreibung im SW Archiv schien das ja das Ultimative Ding zu sein. Aber ich hab jetzt mal ein wenig geguckt, das Proggi ist ja schon etwas älter, da sind wohl Kompatibilitätsprobleme mit modernen Betriebsystemen vorprogrammiert.

    Hast Du mal das Magix-Proggi versucht. So langsam macht mich das Thema neugierig.

    Hab mir mal so ein wenig Gedanken gemacht. Ich würde zwar gerne meine geliebte Ordnerstruktur beibehalten, aber ein Programm, das nebenher entsprechend nach den Tags arbeitet wäre auch nicht schlecht. Ich finde das eigentlich in meinem Telefon gar nicht schlecht. Soll heißen die Alben liegen zwar in einer bestimmten Ordnerstruktur vor, aber der Music Player sortiert diese zusätzlich noch nach Alben, Interpreten und Genres.

    Die gängigen Mediaplayer können das auch, allerdings scheint das viel Vorarbeit zu erfordern, das heißt Anpassen der ID-Tags etc. Bei den im Moment maximal 4 GB auf dem Tel. sicherlich keine Problem, aber bei einer großen Sammlung (wie groß ist die bei Dir eigentlich) wird das wohl eher eine Wochenendaufgabe.

    MfG

    Nick
     
  5. Danke, ist korrigiert worden.

    pan_fee ;)
     
Die Seite wird geladen...

Absolute Basics über mp3-Player / Verwaltung von Audio-Daten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Suche das ABSOLUTE Netbook/Notebook ... Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 2. Aug. 2011
per vba formeln in absolute werte umwandeln Microsoft Office Suite 29. Okt. 2008
Absoluter stillstand Windows XP Forum 27. Okt. 2007
Lokale Testumgebung & absoluter Pfad wie Webserver? Windows XP Forum 2. Sep. 2006
absolute Beginner @ Profi! Webentwicklung, Hosting & Programmierung 3. Feb. 2006