Abstürtze beim Installieren von Updates - nach Neuinstallation von Windows 7

Dieses Thema Abstürtze beim Installieren von Updates - nach Neuinstallation von Windows 7 im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von pyroclastic, 28. Nov. 2014.

Thema: Abstürtze beim Installieren von Updates - nach Neuinstallation von Windows 7 Hallo zusammen, ich hatte das Problem, dass ich keine Updates mehr installieren konnte. Ich habe alle Hinweise und...

  1. Hallo zusammen,

    ich hatte das Problem, dass ich keine Updates mehr installieren konnte. Ich habe alle Hinweise und Lösungsmöglichkeiten ausprobiert, die ich finden konnte. Auf der Microsoft-Seite wurde mir dann eine Neuinstallation nahe gelegt, weil ich das SP 1 nicht löschen konnte um einen Windows-Upgrade per CD durchzuführen.

    Nun habe ich die Festplatten gelehrt und Windows 7 komplett neu installiert. Ich habe es jetzt geschafft, 116 Windows 7 und 10 .NET Framework 4 Client Profile Updates zu installieren, nach ca. 30 Abstürzen während der Installationen. Nun stehen weitere 67 Updates an, jedes mal wenn ich die Installation starte erfolgt nach ca. 3 - 7 Updates der Absturz.

    Wenn ich den Rechner hochfahre werden Updates konfiguriert, manchmal habe ich dann 1 Update mehr in der Liste der Installierten Updates. Es stehen aber weiterhin die gleiche Anzahl von Updates, aktuell 67 zur Verfügung.

    Ich kann das jetzt endlos fortsetzen, aber ich komme nicht wirklich weiter. Die Information 'Updates wurden installiert: Datum' stimmt nicht, heute hat es sich mal aktualisiert. Heute früh stand dort noch das Datum von vorgestern, obwohl zwischendrin Updates installiert wurden.

    Das SP1 ist bereits wieder aufgespielt. Was kann ich tun? Alle möglichen Problembehandlungen bringen mich nicht weiter. Hat jemand einen Ratschlag? Ich wäre sehr dankbar.

    Grüße Pyro
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Nov. 2014
  2. Hallo Pyro,
    werden irgendwelche Fehlermeldungen z.B. Update-Fehler 80072f8f angegeben, da Du angibst das Datum und Uhrzeit nicht stimmen?
    MfG
    John Doe
     
  3. Einmal wurde der Code 80240016 angezeigt, der wurde nach dem folgenden Absturz nicht mehr angezeigt. Ich habe jetzt erstmal aufgehört Updates zu installieren. Der Status ist: 67 wichtige Updates installieren. Aktuell wird 28.11.14 11:20 Uhr angezeigt.
     
  4. Bedeutet das, dass Du eine Install-DVD ohne SP1 hast ?. Da hättest Du schon längst die passende ISO herunterladen können. Es muss natürlich genau die Version zu Deinem Produkt-Key sein, also Home, Pro oder Ultimate.

    Oder Du erstellst aus Deiner Install-DVD ohne SP1 eine Install-DVD mit SP1.
    Windows-7-DVD inklusive Service Pack 1 erstellen
    So habe ich das für mein Win7-Ultimate-64 gemacht, weil es für Ultimate kein ISO-Download gab.
     
  5. Ich habe die Info mit der Neuinstallation bei der Microsoft Community gefunden, von der ISO inkl. SP1 stand da nichts. Das muß man natürlich wissen....

    Ich habe jetzt erneut versucht die 67 Updates zu installieren, bei 31 von 67 kam wieder der Absturz. Es war ein .Net Framework Update. Seit dem hochfahren jault mein PC ordentlich, der Prozess 'mscorsvw.exe / .net runtime optimization' lastet meine CPU dauerhaft zu 25% aus. Es muss an den .NET Updates liegen.

    Es stehen jetzt wie gehabt 67 wichtige Updates zur Installation bereit... Warum sind nichtmal die ersten 30 von 67 installiert worden? Immerhin wurden die beim hochfahren konfiguriert....

    Das SP1 ist ja jetzt wieder aufgespielt, Windows muss doch einfach nur die fehlenden Updates ziehen. Kann doch nicht unmöglich sein...

    Also ist eine erneute Installation mit einer heruntergeladenen ISO der einzige Weg? Werden dann ausstehende Updates garantiert installiert?

    Edit:
    Ich habe gerade in der Liste der Installierten Updates gesehen, dass doch welche installiert wurden. Obwohl wieder 67 Updates zur Installation angezeigt werden.

    Es sind 137 Windows Updates und 14 .Net Updates installiert- also 31 Updates mehr. Soll ich einfach so weiter machen und den Rechner immerwieder abstürzen lassen? Ohje..
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Nov. 2014
  6. Wenn Du mit Win7 ohne SP1 neu installierst, dann ist das ein Stand von 2009 oder früher. Alle Updates seit damals incl. SP1 müssen eingepflegt werden. Bestimmte Updates, z.B. der neue Internet Explorer, ziehen weitere Updates nach sich. Wenn Du einfach die gefundenen Updates installierst, dann stimmt manchmal die Reihenfolge nicht o.a. Da hilft nur, immer kleine Portionen auswählen, also 1 bis 3 Updates, und die installieren, danach wieder die nächste Menge. Irgendwann kommt man damit zum Ende. Je älter ein System ist, um so länger dauert der Prozess, bis man ein einigermaßen aktuelles Windows hat.
     
  7. hp
    hp
    Es gibt doch im Internet viele Anbieter die die Patche in Softwarepakete packen und diese anbieten, wie zb. Winfuture oder Chip. Dann mußt Du Dich nicht mit den einzelnen Updates rumplagen:

    WinFuture Windows 7 SP1 Update Pack 2.45 (Upgrade) Download
    CHIP Windows 7 Update Pack (64 Bit) - Download - CHIP

    Nach dem Installieren natürlich weiter die noach ausstehenden Updates installieren lassen. MS bietet ja noch Patche für die einzelnen Softwarepakete wie Office, Dot.Net, MS C++ etc.pp. an. Die müssen eventuell extra installiert werden und ziehen wiederum Updates nach sich ...
     
  8. Vielen Dank für die Hinweise, sollte ich das System erneut platt machen werden ich wie empfohlen vorgehen. Mich haben die PC-Abstürze irritiert. Das ich hunderte Updates installieren muß war mir klar - nur nicht das der PC dabei 50 mal abstürzt - ist das normal? Ich denke eher nicht, da ist bisher leider niemand drauf eingegangen.

    Ich habe es wie oben beschrieben fortgeführt, nach etlichen Abstürzen habe ich jetzt alle Updates installiert. Es stehen keine weiteren Updates aus.

    Installierte Updates:
    .Net Framework: 6 Updates
    Windows: 185 Updates

    Jetzt habe ich das Problem, dass mein Windows Explorer nach dem starten (nach dem hochfahren des PC´s) einen Fehler meldet und sich schließt. Beim erneuten öffnen funktioniert alles einwandfrei.
    Und die Desktop Einstellung "Ansicht > Kleine Symbole" muss ich nach Neustart immer wieder einstellen, es wird nicht gespeichert. Die Problembehandlung sagt: Alles gut, keine Probleme

    Evtl kann mir da jemand noch einen Tip geben, das wäre super.

    Vielen Dank soweit. Grüße, Pyro
     
  9. Versuche Dein System zu aktualisieren, immer in kleinen Portionen. Jetzt hast Du ein Uralt-System mit ein paar neuen Updates gemischt - da klappt das eine oder andere nicht.
     
  10. hp
    hp
    Beim Update darf die Kiste nicht abstürzen, das ist sicherlich nicht normal. Schau mal im Eventlog nach was dort zu den Abstürzen zu lesen ist. Infos zu den Fehlern kannst Du in der MS Technet finden. Und falls auch Updates abgebrochen sind kannst Du deren Log hier 'Systemsteuerung\System und Sicherheit\Windows Update\Updateverlauf anzeigen' nachlesen. Poste dann die KB Nummer in der technet ins 'Suchen' Feld und schau mal was MS so anbietet. Oft kommt man dort zu Hinweisen was falsch lief ...

    Microsoft TechNet: Ressourcen f
     
Die Seite wird geladen...

Abstürtze beim Installieren von Updates - nach Neuinstallation von Windows 7 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Täglich mehrer abstürtze... DRIVER_NOT_LESS_OR_EQUAL Hardware 26. Feb. 2007
Fehlermeldung beim remote Login zu meiner IP-Cam Windows 7 Forum Vor 56 Minuten
Fehler beim Ändern der Eigenschaften einer Datei Windows 10 Forum 17. Okt. 2016
Laptop HP ProBook piepst nur 1 mal beim Einschalten dann ist Ruhe Windows 10 Forum 26. Sep. 2016
Tastatur funktioniert nicht richtig - aber nur beim Login Hardware 23. Sep. 2016