abstürze en masse

Dieses Thema abstürze en masse im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von isegrimm, 31. März 2005.

Thema: abstürze en masse egal bei welchem spiel od. auch beim filme schauen, etc. , nach kurzer zeit friert das bild am monitor ein und mir...

  1. egal bei welchem spiel od. auch beim filme schauen, etc. , nach kurzer zeit friert das bild am monitor ein und mir bleibt nur noch den reset-knopf!

    Mein System:
    OS: WinXP +SP2
    Board: ASUS A7V880 mit aktuellem Bios (Via KT 880)
    CPU: Athlon XP 3200+(barton /FSB 200)
    Ram: 2x256 DDR Infineon @ 166MHz
    AGP-GraKa: MSI G4Ti 4200 (AGP 4x/ 64 MB DDR) mit aktuellem Bios
    Sound: Creative Audigy LS
    HD: Maxtor 6Y120MO (120 GB SATA)
    Netzteil: Levicom 420XPE (420Watt)

    Mein Vermutung ist, dass DirectX 9.0c diese dauernden Abstürze verursacht!?Wer hat sonst noch eine Idee?
    Das Netzteil, Soundkarte, Arbeitsspeicher und Hitzeprobleme kann ich als Ursache ausschliessen.
     
  2. bzw. wer hat eine Idee, wie ich die Fehlerquelle aufspüren kann?
     
  3. schon die aktuellsten treiber installiert? schau auch mal in die ereignisanzeige. vielleicht steht ja dort etwas darüber.
     
  4. Hast Du etwas übertaktet?
     
  5. Start -> Ausführen -> eventvwr.msc
     
  6. Nein, nichts übertaktet und die Gerätetreiber sind auch ganz aktuell.
    hm, guter tipp mit der ereignisanzeige!nur tu ich mir schwer das ganze zu interpretieren:

    Am öftesten kommen diese Fehler vor( in Kategorie System):
    1. Service Control Manager
    2. DCOM
    3. W32Time

    Es sind sogar ausschließlich diese 3 Fehler immer wieder. Worauf deutet das nur?
     
  7. ... mein Rechner verhält sich ähnlich ... nur ... nach ca. 30 Sekunden oder auch etwas länger, läuft meine Kiste wieder einwandfrei. Ich habe mich auch im Forum schon dazu geäußert, aber leider bis jetzt noch keine Lösung erhalten ... dann wollen wir mal die Hoffnung nicht aufgeben!!!!  ;)
     
  8. hp
    hp
    einfrieren ist eine schutzfunktion des betriebssystems um die hardware zu schützen, vor allem bei überhitzung ... in deinem fall würde ich mal auf die graka tippen. auch ein falscheingestellter grakatreiber kann als ursache dienen, also ruhig mal ein paar treiber ausprobieren ... die fehler aus der ereignisanzeige sind zwar nicht schön, führen aber nicht zum freezen des systems ...

    greetz

    hugo
     
  9. Hm, ich habe mehrer nvidia-Detonator Versionen probiert, hab auch die vorige treiber-versionen und die Grafikkarte immer gelöscht, bevor ich es mit einem andern versucht hab. Es kommt immer zu selben Problem....das Bild friert ein.
    Bemerkenswert ist, dass ich testweise sehen wollte, ob die Grafikkarte instabil ist und habe dazu den Aquamark3 laufen lassen; hier funktioniert aber alles problemlos, selbst nach dem 10. Anlauf des Benchmarks in Folge kommt es nie zu einem Freeze od.ä.!
    Ich verstehe das nicht.
     
  10. Auch tauchen im Windowsbetrieb immer wieder schwarze Balken am Bildrand auf. Also das Bild füllt den Monitor nicht aus, wie bei einer Format- od. Auflösungsänderung. Dieses Problem kommt und geht von Zeit zu Zeit. Ein Verstellen der Hz od. Auflösung bzw. Farbtiefe bringt nichts. Geht es vielleicht zu Ende mit der Grafikkarte?
     
Die Seite wird geladen...

abstürze en masse - Ähnliche Themen

Forum Datum
Plötzliche Internetabstürze Windows 10 Forum 15. Jan. 2016
Vermehrte Abstürze in Company of Heroes 2 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 30. Sep. 2015
50 % Auslastung des Arbeitsspeichers führt zu Programmabstürzen Windows 10 Forum 15. Sep. 2015
Win 8 Probleme - keine Updates! Abstürze! Windows 8 Forum 1. Nov. 2014
Rechtsklick auf Lw lässt Explorer abstürzen Windows XP Forum 21. Okt. 2013