Absturz unter winXp OHNE FEHLERMELDUNG

Dieses Thema Absturz unter winXp OHNE FEHLERMELDUNG im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Radar, 12. Mai 2005.

Thema: Absturz unter winXp OHNE FEHLERMELDUNG Hallo Leute, bin etwas beunruhigt, da mein Rechner 2 Mal abgeschmiert ist, ohne das WinXP (Sp2) nach einem...

  1. Hallo Leute,

    bin etwas beunruhigt, da mein Rechner 2 Mal abgeschmiert ist, ohne das WinXP (Sp2) nach einem notwendigen Kaltstart eine Fehlermedlung angab. :(

    Normalerweise ist Win. doch übereifrig das Leid des Systems an Microsoft weiterzuleiten ;)

    Der Rechner schmierte im Int. ab, nachdem ich in einem Forum einen Beitrag schreiben wollte, und nach dem Kaltstart, als ich auf dem Desktop meinen Eigene Dateien Ordner öffnen wollte. :mad:

    Mit Abschmieren meine ich in diesem Fall - eingefrorener Bildschrim, Mauscursor fest verwurzelt, Tasttatur nicht ansprechbar.

    Dann konnte ich keine Datein als Email Anhang (Bilder) von der Festplatte hochladen. Ich bin raus aus dem Internet und konnte dann nicht mehr rein. Der Explorer konnte keine Verbindung herstellen, i.e. er sagte ewig verbinde mit 123.123.123 (fiktive Zahl!). Nach einem reg. Normalstart gings wieder (siehe mein Post jetzt).


    Virenscan mit BitDef Prof. ohne Ergebnis, nur das er mich 50 min für 120Gb Scan hat warten lassen.

    Was kann da sein?

    Ich hatte Gestern einen 256MB Ram Rausgenommen. 1x 1GB ist noch drin...Hardware?

    Bin gespannt auf Eure Einschätzung!

    Gruß,

    Radar
     
  2. Hallo,

    Was sagt die Ereignissanzeige dazu ?
    Naja... ich persönlich vermute bei sowas immer erstmal Speicher, CPU(Lüfter) oder Netzteil.
    Auch eine überhitzte Grafikkarte kann das System zum Absturz bringen.

    Also:

    - Lüfter kontrollieren (Netzteil, CPU, Grafikkarte)
    - CPU Kühler prüfen (sitzt er richtig drauf?)
    - Spannungen des Netzteils kontrollieren (geht meistens über das BIOS)
    - memtest herunterladen und laufen lassen (http://www.memtest86.com)

    HTH

    Gruß
    Sven
     
  3. Ist bei Dir der automatische Neustart bei Fehlern eingeschaltet?
     
  4. Ich hatte vor einigen Wochen ein sehr Ähnliches Problem, der Rechner hat sich einfach so weggehängt.
    Ich habe alles mir geratene Versucht...Speicher getauscht; getestet, HDs überprüft; getauscht uvm...sogar eine Neuinstallation.
    Leider alles ohne Erfolg. Nach langem hin&her funktionierte es einfach wieder!?
    Woran es lag? Keine Ahnung...vielleicht findet Ihr ja hier eine Lösung ;)

    Eine dunkle Vermutung ist die Grafikkarte ???

    Viel Erfolg :D
     
  5. @Radar

    Schalt mal den Automatischen Neustart aus, nur so kannst du dem Problem auf die Schliche kommen.

    Systemeigenschaften->Erweitert->Starten und Wiederherstellen, Einstellungen->Neustart automatisch durchführen->Haken raus

    Dann bekommst du eine Fehlermeldung beim nächsten Neustart.

    Gruß
    B@ndiT
     
  6. Hi,

    ich hab die Neustart-Funktion nicht an gehabt. Der Rechner hätte sich auch nicht selbst neu booten können, da er komplett eingefroren war.

    Das Problem ist seitdem nicht mehr aufgetaucht ;)
    und so werd ich einfach mal die Daumen drücken und auch vermuten, dass es ein Hardwarehänger war. Ich hab jetzt mal ne Entstaubung durchgeführt...war bitter nötig  ;)

    Vielen Dank für die Tipps,

    Gruß,

    Radar
     
  7. Hallo Leute,


    das Problem ist wieder aufgetaucht!

    Der Rechner friert immer ein, wenn ich ne Zeit Call of Duty im Netz spiele. Ich kann dann nur am Gehäuse an und aus machen!
    Es kommt dann aber nachdem WinXp (Sp2) sich hochgeladen hat keine Fleherlmeldung. Und die Neustartoption ist deaktiviert! (trotzdem kein Bluescreen)

    Die Ereignisanzeige zeigt unter System: Fehler 7000 und darunter gleiche Fehler 7001; keine Kategorie; und Benutzer= nicht zutreffend.

    Was is das? und könnte mir einer in zwei einfachen Sätzen erklären wie ich Memtest von der Festplatte (und mit welchen Parameter) ausführe! Meine Turbopascal Zeiten liegen nämlich über zehn Jahre zurück ;D

    Ich hatte vom Lüfter mit einem Tuch ein bisschen Staub entfernt. Das System läuft aber im Netz (dieses Forum) sauber!

    Seltsam, oder!

    Grüße,

    Radar
     
  8. Was passiert eigentlich wenn Du Online bist und Musik vom PC aus hörst ?
     
  9. ...nichts besonderes. Es kam auf meinem System vor zwei Wochen zu Leistungseinbußen. Wenn Excel, Word, Internet und der Mediapl. gleichzeitig liefen wurde die Musik bei Anwahl einer der offenen Anwendungen unterbrochen und krakelich.

    Im moment bin ich online ;) höhre Musik über den WinMediaPl 10 und alles ist OK. Bei downloads geht es auch!

    Was für eine Vermutung hattest Du denn?
     
  10. Ich habe jetzt auch ein Absturz/Einfrieren erlebt, als ich Online war und Musik gehört habe! :mad:
     
Die Seite wird geladen...

Absturz unter winXp OHNE FEHLERMELDUNG - Ähnliche Themen

Forum Datum
Abstürze unter Remote-Desktop-Betriebs Windows XP Forum 29. Jan. 2008
Diverse Fehler unter Vista mit Abstürzen Windows Vista Forum 11. Mai 2007
Absturz beim Herunterfahren Windows XP Forum 9. Okt. 2006
Suchoption unter Win XP lässt Desktop kurz abstürzen Windows XP Forum 31. Aug. 2005
Spontane Abstürze unter W2k Hardware 27. Okt. 2003