Access macro

Dieses Thema Access macro im Forum "Microsoft Office Suite" wurde erstellt von jrlobo, 21. Feb. 2005.

Thema: Access macro Ich möchte in mein Formular einen Suchen button einbinden. Ich habe ein macro mit ausführen befehl erstellt und den...

  1. Ich möchte in mein Formular einen Suchen button einbinden.

    Ich habe ein macro mit ausführen befehl erstellt und den in den button eingebunden.

    wenn ich nun in eine zeile gehe und die suche starten möchte, öffnet er auch das suche Fenster, jedoch ist die dropdownbox suche in grau hinterlegt, und desshalb funktioniert die zuche nicht.

    ich denke, ich muss noch etwas zu dem macro hinzufügen, aber was ?
    wäre über ratschläge dankbar.

    ps:
    Ich erstelle diese datenbank für leute, die access noch nie genutzt, warscheinlich noch nie geöfnet habe, daher möchte ich nicht jedem einzeln erklären wie man sucht.
     
  2. Prima, keiner weiß wie es geht, doch alle machen mit. Zunächst mal würden wir (die wir gerne antworten wollen) wissen welche Version von ACCESS verwendet wird.

    Dann stellt sich die Frage wo (in der Tabellenansicht, in einem Formular) gesucht werden soll.

    Aber eines kann ich jetzt schon sagen, mit Macros suchen und dann noch über ausführen Befehl ist garantiert nicht die richtige Methode.

    Also nochmal melden.

    Gruß
    Kurt Körner
     
  3. Also zuerst ich benutze access 2000

    Dann möchte ich, wie schon geschrieben in einem Formular suchen.

    Nachdem ich mir das jetzt noch mal angesehen habe, habe ich gesehen, dass generell das gesammt dokument durchsucht wird.

    Die fehlermeldung ist warscheinlich hilfeich....hatte ich vergessen:

    Was das bedeutet, kann ich mir ja ungefähr ausmalen, aber nicht wie ich ihm sage, dass er nicht nur dieses Steuerfeld sondern das was ich ihm sage durchsucht.
     
  4. Gut, dann schau Dir mal in der Nordwind-Datenbank das Formular Artikel an, dort sind zwei Felder in denen man direkt einen Lieferanten bzw. in dem anderen eine Kategorie in den aktuellen Datensatz übernehmen kann. Die Suchfunktion basiert auf einer Abfrage für dieses Feld und wenn man z.B. einen Anfangsbuchstaben eingibt wird die Auswahlliste auf den ersten vorkommenden Satz eingestellt.

    Willst Du allerdings einen Datensatz suchen und dem Formular zuweisen, dann schau Dir mal die Funktion Formular basierte Filter an. Hier kannst Du nach jedem Feld suchen (auch mit Wildcards) und gefilterte Datensätze dem Formular zuweisen.

    Unbedingt zum zweiten Punkt mal die Hilfe durchlesen.

    Gruß
    Kurt Körner
     
  5. Ich habe was vergessen; eine elegante Sache ist auch der auswahlbasierte Filter um Datensätze zu suchen.

    Man markiert in einem Feld (z.B. PLZ) einen Teil oder alles und bekommt dann alle Datensätze die diesem markierten Informationen entsprechen.

    Über Filter ausschalten kann man wieder den gesamten Datenbestand zuschalten.

    Gruß
    Kurt Körner
     
Die Seite wird geladen...

Access macro - Ähnliche Themen

Forum Datum
Access Macro um bestimmte tabellenspalten in eine textfile schreiben zu lassen? Windows XP Forum 12. Sep. 2003
W8.1 INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE nach USB-Problem Windows 8 Forum 7. Mai 2015
Access 2010 lfd. Konfiguration-Setup Windows 7 Forum 7. Dez. 2014
Probleme mit Access Runtime und einem Programm Windows 7 Forum 24. Mai 2014
Viewer für MS Access Windows XP Forum 23. Okt. 2013