Achtung W32.Netsky.D@mm

Dieses Thema Achtung W32.Netsky.D@mm im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von jureg, 12. März 2004.

Thema: Achtung W32.Netsky.D@mm Hallo Freunde, habe heute eine Mail erhalten die mit dem Wurm W32.Netsky.D@mm infizeirt war. Dank Norton Antivirus...

  1. Hallo Freunde,

    habe heute eine Mail erhalten die mit dem Wurm W32.Netsky.D@mm infizeirt war.
    Dank Norton Antivirus konnte er keinen Schaden anrichten
    Die Mail kam von postmaster@upk(dot)de

    12.03.2004 15:39:24, Virenprüfprogramm, W32.Netsky.D@mm, Automatisch gelöscht,Datei,N/A,N/A,Quelle: document_excel.pif,Beschreibung: Der E-Mail-Anhang document_excel.pif innerhalb von Unknown00000523.data ist mit dem
    Virus W32.Netsky.D@mm infiziert.

    An alle selbsternannten Anti-Nortons, also an die *Ich-brauche-dazu-keine-Software-ich-kann-das-besser-Profis
    ohne Norton hätte ich den Wurm jetzt auf dem Rechner
    Ist er denn jetzt wirklich so wertlos ?????????

    Gruß jureg

    das (dot) ist eigentlich ein Punkt, aber wenn ich den hinmache wird ein Link daraus :)
     
  2. Ja und nein. Es hätte dich doch keiner gezwungen den Anhang zu öffnen und ohne ihn zu öffnen hättest du auch keinen Wurm aufm System. Sicherlich ist das nett und gut von Norton sich mal wieder wichtig zu machen, aber wirklich geholfen und geschützt hat es dich nicht, denn es liegt in deiner Maushand den Virus auf dem System zu haben oder nicht. Die Frage sollte immer sein, klicke ich oder klicke ich nicht auf einen Anhang, den mir ein völlig unbekannter geschickt hat ;)
     
  3. @Flöckchen

    na gut, ich hätte ihn wahrscheinlich nicht, da ich auch keine Anhänge von unbekannten Mail-Versendern öffne ;)
    Aber es gibt mit Sicherheit genug User, die viel sorgloser mit solchen Mails umgehen. Ich wollte damit nur ausdrücken, daß diese Programme schon was positives haben können.
    Schaden kann es wohl kaum, wenn man vor einem Wurm gewarnt wird.

    Gruß jureg
     
  4. Klar, da hast du natürlich völlig recht, das wollte ich ja mit meinem Posting auch gar nicht sagen, daß es schaden kann, sondern nur, daß es nicht unbedingt an einem bestimmten Antivirenprogramm liegen muss, wenn man sich in dieser Wurmzeit trotzdem keinen Wurm fängt. ;)
     
  5. @ Flöckchen :D
    war auch nicht als Angriff gedacht

    @All
    Aber mal so zur allgemeinen Info:

    Natürlich darf man -und da muß ich nun auch -IRON- absolut recht geben- nicht davon ausgehen,
    daß man bei der Anwendung einer Anti-Virensoftware nun absolut sicher ist und nichts
    mehr dazu tun muß sich vor Viren und Würmern zu schützen.
    In diesem Falle hat eine solche Software genau das Gegenteil erreicht, nämlich ein falsches
    Sicherheitsempfinden zu erzeugen so nach dem Motto -Ich hab ja ein Programm, nun kann ich machen was ich will
    und kann nie wieder angegriffen werden-
    Das ist absolut falsch und so sollten meine Beiträge auch nie verstanden werden.
    Anti-Viren Software und eine Firewall sollen lediglich als zusätzliche Unterstützung
    verstanden sein zu der unbedingt folgende Maßnahmen gehören

    1.) Keine Mails von absolut fremden Absendern und schon gar nicht deren Anhänge öffnen.

    2.) Fremde Disketten oder CD`s vorher mit wenigstens zwei verschiedenen
    -und hier kommen sie nun mal wieder ins Spiel-
    Anti-Viren software Produkten testen.

    3.) Aktuelle Presseberichte über Viren und Würmer im Auge behalten
    -da hat sich unter anderem natürlich das Wintotal Forum -is ja klar- und weitere Anbieter
    wie das T-Online Portal unter der Rubrik Computer ganz gut engagiert-
    (nun werd ich wohl von einigen Anti-T-onlinern!zerissen werden, aber das nehme ich gelassen)
    Natürlich nicht zu vergessen das BSI http://www.bsi.de/index.htm und die Deutschen
    Trojaner Seiten http://www.trojanerinfo.de/ und viele mehr

    4.) Immer die aktuellen Sicherheitspatch`s installieren

    5.) Dubiose Webseiten von vornherein vermeiden

    6.) Sicherheitseinstellungen im IE auf die eigenen Bedürfnisse anpassen und unnötige
    Dienste deaktivieren.

    7.) Niemals Kennwörter bzw Passwörter auf dem Rechner speichern

    Wenn ich noch Punkte vergessen habe, sollte diese Liste von euch erweitert werden.

    Gruß jureg
     
  6. Hallo,

    und täglich 2x unter www.heise.de nachschauen - dauert 5 minuten ;)

    Grüße ITM4
     
  7. bzgl. jureg:

    Schon interessant, dass du auch mir zustimmst in diesem Thread, obwohl ich mich noch gar nicht zu Wort gemeldet hatte.
    Aber wo ich schon mal da bin, mach ich gern den advocado diaboli [ich weiß wohl, dass es eigentlich avocado heißt].

    Ja, ist er. Es gibt nämlich auch Malware, die Norton nicht meldet, was der User aber irrtümlich so interpretiert, dass der Rechner sauber sei. Wie schon sehr richtig festgestellt wurde, ist das Verhalten im Umgang mit Mails, Anhängen und fremden Dateien allgemein der entscheidende Faktor und nicht irgend eine Software, die versucht, Malware zu erkennen...denn das geht definitiv früher oder später schief. Was dagegen NIE schief geht, wenn man nur konsequent genug ist, ist der Verzicht auf das Anklicken fragwürdiger Inhalte.

    Übrigens ist auch die Aussage
    falsch.
    Jureg, lies mal bitte die Funktionsweise des Wurms, ja? Bitte, bitte.
     
  8. .....das mußt Du nicht mehr, Deine Ansichten darüber kennt mittlerweile jeder der schon mal im Forum war ;D ;D ;D ;D ;D



    ??????????? der Absender der Mail hieß nun mal so, ich weiß nicht auf was Du hinaus willst.
    Daß der Wurm im Anhang steckt weiß ich ja, aber das ändert doch nichts am Mail-Absender.
    Daß der Absender sonstwo ein anderer sein kann ist auch klar, aber bei mir war es nun mal Postmaster@upk(dot)de und ich habe sonst nichts behauptet????? ::)

    Gruß jureg
     
  9. Was da als Absender stand, ist bei Mailwürmern völlig BELANGLOS, da sie diese Adressen FÄLSCHEN.
    Warum bat ich dich wohl dringend, mal die entsprechende Wurmanalyse zu lesen?
    Die Mail stammt also mit hoher Wahrscheinlichkeit NICHT von besagter Adresse. Interessant gewesen wären evtl. die received-Zeilen des Mailheaders.
     
Die Seite wird geladen...

Achtung W32.Netsky.D@mm - Ähnliche Themen

Forum Datum
Achtung: Drücke nicht die F1 Taste Firewalls & Virenscanner 4. März 2010
Achtung Tuneup Utilities 2010 User Windows XP Forum 28. Feb. 2010
ACHTUNG "versäuchte" Windows 7 RC Version im Netz Windows 7 Forum 17. Mai 2009
Achtung Phishing Paypal Viren, Trojaner, Spyware etc. 25. Juni 2012
Eure Beobachtungen zu "Kinderkrankheiten" von W7 Windows 7 Forum 4. Dez. 2009