Acronis Disk Director Suite 10

Dieses Thema Acronis Disk Director Suite 10 im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von BigWoelfi, 17. Aug. 2008.

Thema: Acronis Disk Director Suite 10 Hallo, habe heute einen neuen AMD-Rechner mit 500 GB HDD zum Einrichten unter WinXP Home. Ich wollte zunächst die...

  1. Hallo,

    habe heute einen neuen AMD-Rechner mit 500 GB HDD zum Einrichten unter WinXP Home. Ich wollte zunächst die einzige sichtbare Partition (465 GB, eine versteckte gibt es noch als Recovery) nach eigenen Bedürfnisen aufteilen.

    DiskDirector 10, aktuelles Build (auch für Vista), findet angeblich keine Festplatte beim Start des Rechners von Notfall-CD.
    PartitionMagic 8 habe ich noch probiert. Startet mit Anzeige A:, keine Partitionen vorhanden angeblich.

    Können die alle mit 500 GB nicht umgehen?
    Womit geht es denn dann?

    Gruß, Wolfgang
     
  2. Acronis definitiv, da bei mir alle Platten angezeigt werden (Samsung Spinpoint 1TB Platten)

    Geht der abgesicherte Modus eventuell? Funktioniert der Aufruf unter Windows selbst?

    Gruß
    Sven
     
  3. Was sagt das Bios - findet das die HD richtig? Evtl im Bios Einstellungen anpassen...........
    Platte ist - SATA? PATA?
    XP mit SP3?
     
  4. Hallo,

    bin gerade im Urlaub und kann erst später schauen, so in 14 Tagen.
    Welche Bedeutung haben die Angaben für die Partitionierung mit Acronis?


    Gruß, Wolfgang
     
  5. Platte wird vom BIOS richtig erkannt und WindowsXP Home, übrigens mit SP2 und dafür aktuellen Patches, erkennt die HDD ja auch, allerdings:

    Die 500 GB - HDD (SATA) wird nur mit ca. 465 GB angezeigt.
    Wo sind die restlichen 35 GB, von 1 oder 2 GB für Verwaltung mal abgesehen?

    Der Rechner ist übrigens ein Hurican.

    Heute noch einmal mit aktualisierter StartCD mit Acronis Disc Doktor Suite 10. Bei Rechnerstart wird wieder kein Laufwerk gefunden.

    Also habe ich von CD die 10er Version auf dem Rechner installiert. Hier findet DiskDoctor die HDD, genau wie Windows mit 465 GB. Das Einrichten der Partitionen in der Reihenfolge Verkleinern von C:, Anlegen von D:, E:, F: und W: erfolgt zunächst klaglos.

    Auf Ausführen wird auf notwendigen Neustart von Windows verwiesen.
    Beim Neustart wird angezeigt, dass mehrere Partitionen geprüft werden und Prüfungen werden jeweils mit OK abgeschlossen.
    Anschließend wird angezeigt, dass die erste Aufgabe ausgeführt wird (Verkleinern von C).
    Unmittelbar erscheint die Meldung: Fehler Invalid partition size.

    Anschließend passiert nichts mehr, so dass man den Rechner vom Netz trennen muss (Schalter aus und wieder ein), um Windows neu zu starten,w as dann klaglos funktioniert. C: hat weiterhin 465 GB.

    Auch der Versuch, zunächst nur C: zu verkleinern verläuft auf genau gleiche Art und Weise, bis hin zu der Fehlermeldung.

    Habe schon an so etwas gedacht, wie versteckte Partition oder versteckter Ordner, wodurch sich die fehlenden 35 GB Volumen erklären würden. Ich denke da an Recovery-Dateien, Images oder so.

    Aber ich kann machen, was ich will, ich finde nix.
    Bin am Ende meiner Künste.
    Was kann mit der dämlichen HDD los sein?

    Gruß, Wolfgang
     
  6. 465 GB unter Windows entsprechen den Herstellerangaben von 500 GB weil die Hersteller nicht binär sondern dezimal rechnen
     
  7. Danke für den Hinweis. Dann ist wenigstens das geklärt. :1

    Gruß, Wolfgang
     
  8. Frau Google findet zu invalid partition size diesen Thread, in welchem es darauf hinausläuft, daß Acronis dem Käufer das Geld für die Software zurückerstatten möchte.
    http://www.wilderssecurity.com/archive/index.php/t-116952.html
    Als Tipp könnte ich z.B. noch vorschlagen, zunächst mal nur c:\ zu verkleinern. Falls erfolgreich, könnten die restlichen Partitionen nachträglich erstellt werden.
     
  9. Den Link schau ich mir mal an. Gegoogelt hatte ich natürlich auch schon, jedoch englische Seiten ausgeschlossen, wegen meines 1a englisch. :2funny:

    Ansonsten hattes Du das hier übersehen, denke ich:
    Gruß, Wolfgang
     
  10. So, dem Link bin ich gefolgt, alles englisch natürlich. Aber Geld zurück wollte ich ja eh nicht, sondern dass das Programm macht, was es soll, nämlich Partionen verkleinern, neue anlegen usw.

    Ich bin mal direkt auf die Acronis-Seite gegangen und dort in das angebotene Forum. Das ist auch alles englisch. Dennoch habe ich mal invalid Partiton size in die Suche eingegeben und habe eine Menge Fundstellen gefunden.

    Die Seite mit den Fundstellen von Google übersetzen lassen. Dann werden die Folgeseiten ja auch gleich übersetzt (hatte ich gar nicht gewusst bisher).

    In den Antworten des Acronis-Support heißt es dort durchweg, dass man einen abgesicherten Modus benutzen soll und zwar von der Notfall-CD, die man sich brennen soll, wenn das aus Windows heraus nicht geht.

    Von der Notfall-CD soll man in diesen Fällen dann auch die abgesicherte Version auswählen und nicht die Vollversion von ADD.
    Dazu muss man sie beim Erstellen des Mediums natürlich auch mit ausgewählt haben, damit einem das Proggy überhaupt angeboten wird. :2funny:

    Diese abgesicherte Version auf der Notfall-CD hat jedenfalls auf Anhieb erkannt, dass eine Riesenpartition vorhanden war und sie brav auch auf 50GB verkleinert.
    Anschließend habe ich in einem Rutsch 4 weitere Partitionen eingerichtet und auf Ausführen geklickt.
    Was soll ich sagen, keine 15 Sekunden hat das Anlegen gedauert. :1

    Nach Neustart des Rechners hat Windows dann LW-Buchstaben automagisch in richtiger Reihenfolge zugeteilt und gut war es.
    Darauf muss man erst mal kommen. :|

    Gruß, Wolfgang
     
Die Seite wird geladen...

Acronis Disk Director Suite 10 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Acronis Disk Director 11 - Partition ändern? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 1. Okt. 2010
Acronis Disk Director: hängt bei "Analysiere Partition..." Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 9. Jan. 2010
Acronis Disk Director Suite - Partitionen lassen sich nicht zusammenführen Windows XP Forum 11. Dez. 2009
acronis disk director 10 läuft nicht unter win7 /64-bit Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 24. Nov. 2009
Acronis Disk Director 10 neu Windows XP Forum 27. Okt. 2009