Acronis TI8 - Image wiederherstellen von OnBoard VIA SATA Controller

Dieses Thema Acronis TI8 - Image wiederherstellen von OnBoard VIA SATA Controller im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von MiNiK, 29. Juni 2005.

Thema: Acronis TI8 - Image wiederherstellen von OnBoard VIA SATA Controller Seit gegrüsst! Folgende Aktion funktioniert bei mir irgendwie nicht so richtig: Das erstellen eines (normal...

  1. Seit gegrüsst!
    Folgende Aktion funktioniert bei mir irgendwie nicht so richtig:
    Das erstellen eines (normal kompriemierten) Abbildes auf die IDE HD hat
    geklappt (Nach Security Center). Nun möchte ich das Image auf einen
    RAID 0 (Stripe) Verbund auf dem OnBoard SATA Controller spielen!
    1.Booten mit Notfalldisk i.O.
    2.Auswahl des Images im Sec.Center i.O. (d.h.IDE Zugriff i.O.)
    3.Auswahl der Zielpartition auf unpart. Bereich 400GB i.O. (RAID0 2x200GB)
    meiner Meinung nach sollten jetzt keine Probleme mehr entstehen!
    ABER: TI8 führt 2 Aktionen aus:
    1.Überprüfung des Image i.O.
    2.Partition wiederherstellen -> dort bleibt der Status-Balken bei 0%
    nur die verbleibende Zeit wächst und wächst (mittlerweile bei 2h :))
    Weder der PC noch Acronis sind abgestürzt (Maus funktioniert und
    auch ein Abbruch der wiederherstellung sind möglich -> nur bringt mir das nix *g*

    Hat wer eine Idee oder kennt jemand einen Kniff?
    Ich komm nicht weiter!
    An der Treiberunterstützung von SATA kann es nicht liegen, da ich sonst die Zielpart nicht
    anwählen könnte, oder?

    Danke im voraus wer sich meinem Problem annimmt...

    MfG MiNiK
     
  2. Ach ja...
    ich verwende den neusten Release...Build 859
     
  3. EE
    EE
    anbei meine Korrespondenz mit Support von Acronis (SATA wird nicht oder nur zum Teil unterstützt)

    siehe Thread:
    Betreff: Re: SATA kompatiebel?

    TRUE IMAGE UND SATA

    Bei SATA Raidsystemen ist zu beachten, das die meisten Systeme einen Onboard SATA Controller haben, die auch eine Raidfunktion bieten. Diese Systeme sind in diesem Zustand Softwareraidbasiertes System und werden von True Image nicht zu 100% Funktionsumfang unterstützt.

    Da dieses System einen Treiber benötigt, um einem Betriebssystem das Raidarray darzustellen, kann das normale Notfallmedium nicht darauf zugreifen, da wir (und alle anderen Hersteller adäquater Produkte) diesen Treiber nicht eingebunden haben. Eine verwendung des vorhandenen Treibers ist nicht möglich, da ein Linuxkern startet und der Treiber für Windows konzepiert ist.

    Abhilfe schafft hier bei SATA-Raid und anderen Softwareraidsystem bzw.
    nicht erkannten Raidsystemen, das abgesicherte Notfallmedium.

    Dies startet einen Systemkern der ohne Treiberunterstützung startet (ähnlich wie WIN im abgesicherten Modus ) Nun wird der INT13 im System sichtbar und TI kann mit den Speichergeräten arbeiten, die über diesen
    INT13 zur Verfügung stehen. Sozusagen die Hintertüre in ein Softwareraid.

    Allerdings ist zu beachten das kein USB/Firewire oder Netzwerk zur Verfügung steht und die Abbilder oder das Abbild, das man zurücksichern will, in einer der Partitionen im RAID liegen muss. Oder aber man hat eine weitere, z.B ans IDE angeschlossene Laufwerk, dann kann man auch hierauf über INT13 zugreifen und Abbilder von dort zurückschreiben.
    Moderne Boards bieten auch USB über INT13 an, das muss aber getestet werden und ist sehr Herstellerspezifisch. Der Kunde sieht es, indem er einfach mit dem USB Laufwerk bootet. Sieht er das Laufwerk mit dem abgesicherten Notfallmedium, so hat er Glück und kann dort die Abbilder liegend haben und diese von dort zurücksichern oder Abbilder darauf sichern.

    Mit freundlichen Gruessen / Best regards, Frank Schenke Vertrieb Software

    mailto:info@acronis.de

    PEZ Kommunikationssysteme GmbH
    Giessereistr. 6-8
    D-83022 Rosenheim
    Germany
    >
    > habe True Image 8.0, alles ok meine Frage wäre jedoch:

    > werden beim Booten auch Festplatten mit den Contollern ?SATA ?
    > erkannt ?, wenn nein, gibt es ein Patch oder wann ist ein Patch zu
    > erwartenß
    >
    >
    >
    > Bitte um dringenste Antwort!
     
  4. Netter Textbaustein. Ich habe exakt denselben bekommen, obwohl ich kein Softwareraid nutze, da mein Controller eine eigene XOR Einheit besitzt.

    Eddie
     
Die Seite wird geladen...

Acronis TI8 - Image wiederherstellen von OnBoard VIA SATA Controller - Ähnliche Themen

Forum Datum
Acronis True Image 2015 Installationspfad ändern?? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Nov. 2015
Acronis True Image 2015 Installationspfad ändern?? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Nov. 2015
Acronis True Image 13 - Images sind beschädigt Datenwiederherstellung 25. Sep. 2014
Acronis True Image Home 2011 löscht alte Voll-Backup nicht Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 23. Mai 2013
Acronis True Image 12.0 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 26. Dez. 2012