Acronis True Image 11 Home -> Dauer Backup 5 Tage ?

Dieses Thema Acronis True Image 11 Home -> Dauer Backup 5 Tage ? im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von Karamanga, 15. März 2008.

Thema: Acronis True Image 11 Home -> Dauer Backup 5 Tage ? Hallo Leute, ich habe mit Acronis True Image 11 Home gekauft, weil ich es leid war, mein System immer wieder...

  1. Hallo Leute,

    ich habe mit Acronis True Image 11 Home gekauft, weil ich es leid war, mein System immer wieder komplett aufs neue zu installieren, nur weil mir mal wieder Windows abgeschmiert ist.

    Zu meinem System:
    Windows Vista Ultimate 32bit
    2GB Ram
    2x250GB als RAID-0 für Systeminstallation
    2x500GB als Datenspeicher (kein RAID)
    Acronis True Image 11 Home Build8.078 (also aktuell neuester Stand)


    Windows ist auf der Partition C:\ installiert.
    Die Partition C:\ ist teil des RAID-0.
    Meine Daten habe ich auf einer der 500GB-Platten (Laufwerk E:\).
    Die Backups wollte ich auf der anderen 500GB-Platte (Laufwerk F:\) ablegen.


    Ich habe nun folgendes gemacht:
    1.) Notfall-CD erstellt -> hat geklappt.
    2.) Systemplatte C:\ defragmentiert.
    3.) Vollbackup (Image) des Laufwerks C:\ erstellt und auf Laufwerk F:\ gespeichert.

    Das Laufwerk C:\ hat ein Volumen inkl. Windows und aller Installationen von ca. 50GB.
    Das Erzeugen des Image hat ca. 10min gedauert.
    Die finale Datei war danach ca. 19GB groß (Acronis TI hat also gräftig gepackt).


    Jetzt wollte ich meine Daten (Musik + Bilder usw...) von Laufwerk E:\ ebennfalls auf Laufwerk F:\ sichern.
    Da ich das regelmäßig machen möchte, habe ich gleich einen Task dazu erstellt:
    1.) Backup-Typ = Meine Daten.
    2.) Auswahl der Verzeichnisse (komplette Festplatte E:\).
    3.) Angabe eines Zielspeichers + Name der Datei (Laufwerk F:\).
    4.) Backup-Modeus = Vollständig.
    5.) Task-Beginn = wöchentlich (inkl. Uhrzeitangabe usw...).

    Dann habe ich diesen Task manuell gestartet.

    Und jetzt das Problem:
    -> Es passierte 1 Stunde lang nichts!
    -> Es kam nur die Anzeige Fortschritt der Operation mit dem Hinweis = Dauer 5 Tage
    (!).

    Da kann doch etwas nicht stimmen, oder?!?
    OK - meine Daten umfassen insgesamt ca. 300GB.
    Aber das kann doch bitte keine 5 Tage (!) dauern.
    Ich habe jedenfalls das ganze nach 1 Stunde abgebrochen (Fortschritt war zu dem Zeitpunkt immer noch 0%).


    Außerdem:
    Bei der Planung des Task habe ich die Option Auslösen beim Ausschalten des Computer vermisst.
    Im Handbuch ist dies beschrieben - jedoch im Programm nicht verfügbar.
    Kann dazu (und natürlich zu meinem Probem) jemand etwas sagen?


    Gruß + schon mal meinen Dank für Eure Hilfe...
    Karamanga


    P.S.: Noch etwas....
    Mir ist aufgefallen, dass ich einen laufenden Task nicht abbrechen kann (obwohl es einen Button dafür gibt).
    Das Programm läuft einfach weiter.
    Man kann es nur über das Killen des Prozesses im Taskmanager beenden.
    Kann doch auch nicht normal sein, oder?

    Bin momentan ziemlich enttäuscht.
    Da man immer und überall so viel Positives von diesem Programm hört, habe ich nicht mit solchen Problemen gerechnet. :(
     
  2. Vorab eines: Du hast nach meiner Einschätzung nichts falsch gemacht.

    Leider ist das nach meiner Erfahrung nicht mehr so. Du wirst auch hier im Forum einige Problemberichte zu TI finden. Ich nutze TI seit Version 6 und war anfänglich zurecht begeistert. Mit neueren Versionen tauchten jedoch vermehrt Probleme auf und auch mit Version 11 scheint sich das nicht gebessert zu haben. Ich habe beispielsweise das Problem, dass Archive ab ca. 33 GB immer als fehlerhaft gemeldet werden. Auch das Sichern der Systempartition (ca. 7 GB) funktioniert oftmals erst im zweiten Anlauf. Ok, wenn ein Archiv fehlerfrei gemeldet wird, dann kann ich mich auch darauf verlassen, dass dem so ist.

    Scheinbar sind das Hardwareunverträglichkeiten unter denen TI leidet oder die Qualität der Programmierung hat einfach nachgelassen. Ich kann Dir nur den Tipp geben, Dich an den Acronis Support zu wenden. Evtl. können die Dir helfen.

    Mir persönlich ist TI mittlerweile zu unzuverlässig geworden, weswegen ich mich nach Alternativen umschaue.
     
  3. Der Tipp hat aber nichts mit dem Problem von Karamanga zu tun, würde ich sagen. ;) Was man noch versuchen könnte, ist eine Neuinstallation des Programms. Bei mir hat das - zumindest temporär- schon einmal geholfen.
     
  4. hallo Karamanga,

    ich hatte hier genau das gleicheproblem.

    dieses taucht auf bei der build - version 8064.

    abhilfe schaft hier die neue build - version 8078.

    damit war das problem beseitigt, und ich konnte die images wieder normal abspeichern.

    zumindestens bei mir.

    gruß
    cerotikus
     
  5. Ich habe die aktuelle Version (8078) installiert.
    Werde das Programm aber sicherheitshalber noch einmal komplett neu installieren.

    Kann mir jemand sagen, wie lange ein Backup über 300GB bei Euch so dauert?

    War schon am überlgen, ob es daran liegt, dass die Quell-Platte E:\ an dem selben Kontroller hängt, wie das Ziel-Laufwerk F:\.
     
  6. 300gb, 1 partition, derselbe controller.

    worüber reden wir hier überhaupt?
     
  7. 4 Festplatten -> Alle an denselben Controller (Nvidia-RAID).

    2 Festplatten (je 250GB) davon als RAID-0.
    Auf diesem RAID zwei Partitionen eingerichtet: C:\System + D:\GAMES

    Die beiden anderen Fesplatten (jeweils 500GB) kein RAID.
    Festplatte 1 = E:\Daten + Festplatte 2 = F:\Backup.


    Meine Daten von Platte E:\ sind ca. 320GB groß.
    Das Backup mit Acronis TI (Version 8078) von E:\ auf F:\ soll ca. 5 Tage dauern.
     
  8. da hab ich leider keinen vergleich. aber sehr viele sehr kleine dateien über denselben bus und ev. nen antivirusscanner (womöglich symantec oder ähnlicher mist) und dann noch aktiv....

    da machte ich mir keinen kopf......
     
  9. Habe das Programm gestern noch einmal neu installiert.
    Nach 2 Versuchen, bei denen jeweils nach einer Stunde wieder nichts passiert ist, hat es beim 3. Versuch nun endlich einen Fortschritt gegeben -> nach 2 Stunden war er bei 15% (Restdauer = 13 Stunden).
    Ich habe den PC dann die Nacht durchlaufen lassen.

    Heute morgen war der PC dann im Ruhemodus.
    Ich bin davon ausgegangen, dass der Prozess durchgelaufen ist, und der PC sich dann abgeschaltet hat.
    Nach dem Hochfahren, dann die Ernüchterung -> der Prozess ist wohl wieder stehen geblieben.


    Jedenfalls habe ich dann den Ruhemodus deaktiviert und den Prozess noch einmal neu gestartet.
    Als ich heute abend dann nach Hause gekommen bin, war der PC noch immer an.
    Der Prozess ist aber schon wieder eingefroren (dieses mal bei 55% - Restdauer = 9 Stunden).
     
Die Seite wird geladen...

Acronis True Image 11 Home -> Dauer Backup 5 Tage ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Acronis True Image 2015 Installationspfad ändern?? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Nov. 2015
Acronis True Image 2015 Installationspfad ändern?? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Nov. 2015
Acronis True Image 13 - Images sind beschädigt Datenwiederherstellung 25. Sep. 2014
Acronis True Image Home 2011 löscht alte Voll-Backup nicht Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 23. Mai 2013
Acronis True Image 12.0 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 26. Dez. 2012