Acronis Trueimage V8 die Imagearchive sind immer beschädigt...

Dieses Thema Acronis Trueimage V8 die Imagearchive sind immer beschädigt... im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Subzero of 9, 15. Juli 2005.

Thema: Acronis Trueimage V8 die Imagearchive sind immer beschädigt... Hallo Leute ! Ich hab mal ganz neu dieses Acronis Trueimage V8 (build 859). Weil ich auf der Suche nach einer...

  1. Hallo Leute !

    Ich hab mal ganz neu dieses Acronis Trueimage V8 (build 859).

    Weil ich auf der Suche nach einer Alternative bin zum Norton Ghost.


    Und ich will es mal auf meinen Router-Server-PC probieren.
    Der läuft Tag und Nacht und da könnt ich nebenher Backups machen.
    (ohne das ich ihn neustarten muss)

    Ich hab da einen Pentium 2 mit 500MHz und Win200pro SP4 mit allen Updates (auf FAT32)

    Und ich hab auch schon einige Abbilder Online erstellt.

    Aber nach dem Überprüfen der Images, was auch ausdrücklich empholen wird(jetzt weiss ich auch warum :)), kommt immer Das Imagearchiv ist beschädigt

    Ich hab jetzt schon 10 oder so gemacht...
    Mal auf die gleiche Festplatte, auf eine zweite FAT32 Partition.
    Mal auf eine andere Platte mit NTFS.

    Ich hab noch ein einziges fehlerfreies Image erstellen können.


    Trotzdem hab ich mal versucht das (anscheinend beschädigte) image als logisches laufwerk zu aktivieren.
    Das funkt tadellos .. kann drauf zugreifen usw...


    Ich hab mal bei Acronis bei den FAQs ein bisschen geblättert, aber sowas steht nirgends beschrieben.

    Habt ihr eine Idee ?
    Danke schon mal im Vorraus
    Subzero
     
  2. Moin,

    das neuste Build ist die 889 und wenn ich ehrlich bin, dann muss ich sagen dass die 859 ein bissl buggy war.
    Versuch es einfach mal mit der 889, damit sollte es eigentlich ohne Probleme funktionieren. Tut es zumindest bei mir und meinem Server.
    Tipp: Image immer auf einer anderen Partition oder besser auf einer anderen Platte ablegen lassen.
     
  3. Danke für die schnelle Antowort.

    Grade hab ichs upgedatet... auf das neueste Build 889.

    Den PC neugestartet und grad mach ich das erste Image.


    So in 30 Minuten weiss ich mehr... *alledaumenhalt*



    Bye
    Subzero
     
  4. Ich hab auch grad ein aktuelles Image mit der #889 installiert - ging problemlos....
    Btw, evtl. solltest du deine Datenträger mal defragmentieren, _bevor_ du ein Image erstellst.

    Cheers,
    Joshua
     
  5. :D

    *freu*

    Es scheint tatsächlich zu funktionieren.

    Ich hab gerade das erste Fehlerfreie Image erstellt.


    Ich mach gleich noch eins... um zu sehn ob es nicht zufall war... :)

    Und die Notfall CD werde ich auch nochmal brennen.


    Bye
    Subzero
     
  6. Vergiss nicht, das Archiv auch zu überprüfen (Extras => Abbild prüfen).

    Cheers,
    Joshua
     
  7. Son mist... wahr wohl doch noch nix.

    Ich hab mittlerweile noch 3 images gemacht.
    Vollbackups vom laufenden System auf verschiedene Platten.


    Aber keines ist fehlerfrei beim überprüfen.


    Ob defragmentieren was nützt ?


    Bye
    Subzero

    PS: Ich mach es sowieso mal.. hab ich noch ie gemacht die letzten 2 Jahre... :)
     
  8. :D

    Heut ist (schon) wieder Backup Tag....

    Das wars anscheinend.

    Ich hab die Systempartition tatsächlich noch nie defragmentiert seit dem installieren.

    Ich habs mit dem O+O Drefrag 8 Pro über nacht 2x defragmentieren lassen.

    Und heut früh hab ich schon 2 Images gemacht und beide sind fehlerfrei. ;)


    Hoffentlich bleibts so.

    Zum O&O Defragger hab ich noch eine Frage, da hab ich ein neues Thema gestartet.


    Danke nochmal .. ab jetzt werd ich auch regelmässig defraggen... ;D

    Bye
    Subzero
     
  9. :'(

    Ich weiss nicht was ich falsch mache, es funktioniert einfach nicht...

    Ich hab jetzt auch mal die NotfallBootCD benutzt und dadurch haben sich neue probleme aufgetan.


    Ich hab heut zu den 4 (im laufenen betrieb, online) erstellten images nochmal 4 gemacht...

    2 davon wieder online .. und 2 offline mit der bootcd

    und dann alle images überprüft:

    wenn ich mit der boot cd starte und alle images überprüfe sind plötzlich die 6, die ich online erstellt hab fehlerhaft... und die 2 letzten funktionieren.

    wenn ich das win normal hochfahre ti starte und dann alle überprüfen lasse, sind die 6, die ich online erstellt habe in ordnung, aber die 2 letzten die ich mit der bootcd erstellt habe fehlerhaft. !

    *grml... die verpackung nehm vom Acronis Trueimage und in die Ecke werf*

    wo ist nochmal meine gute alte Norton Ghost 2003 CD ... da gibts zwar keine bunten Icons, aber da war noch nie eine Imagedatei beschädigt.


    Bye
    Subzero
     
  10. Die Frage ist: Was macht TI beim Überprüfen der Imagedatei?
    Zurücklesen und mit dem Inhalt der Quellpartition vergleichen? Bei Online-Backups hat sich der Inhalt der Quellpartition (wenns eine Windows-Systempartition ist) aber wahrscheinlich zwischendurch geändert, was bei dieser Methode ein Fehlschlagen des Vergleichs erklären würde.
     
Die Seite wird geladen...

Acronis Trueimage V8 die Imagearchive sind immer beschädigt... - Ähnliche Themen

Forum Datum
AcronisTrueImage 2011 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 22. Mai 2011
acronis trueimage home 2010 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 9. Jan. 2010
Acronis TrueImage Home 2009/Try&Decide startet nicht mehr Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 23. Nov. 2008
Acronis TrueImage 2009 Upgrade Windows XP Forum 23. Nov. 2008
Probleme mit Rücksicherung mit Acronis TrueImage (TrueImage Home 11) Datenwiederherstellung 8. März 2008