Aktuellen Zustand als Recovery-Basis auf CD brennen

Dieses Thema Aktuellen Zustand als Recovery-Basis auf CD brennen im Forum "Windows 8 Forum" wurde erstellt von wegloff, 11. Feb. 2015.

Thema: Aktuellen Zustand als Recovery-Basis auf CD brennen Hallo, um eine Recovery-CD zu erstellen muss lt. MS Windows 8.1 heruntergeladen werden und dann wird über weitere...

  1. Hallo, um eine Recovery-CD zu erstellen muss lt. MS Windows 8.1 heruntergeladen werden und dann wird über weitere Schritte eine Recovery CD erstellt. Kann ich nicht den aktuellen Zustand meines Systemlaufwerks so auf eine CD/DVD sichern, dass ich im Falle eines Systemcrash diesen Zustand wiederherstellen kann?
     
  2. Wenn die Datenmenge deines Systemlaufwerks die Kapazität der DVD nicht übersteigt, kannst du das machen. Halte ich aber für unwahrscheinlich, daß es paßt.
    Du möchtest ein sogenanntes Backup bzw. Systemabbild erstellen, dies machen die meisten Leute auf eine andere, zusätzlich eingebaute Festplatte in entsprechender Größe oder auf eine externe USB-Platte. Entsprechende Tools sind z.B. Acronis True Image oder die Windows-eigene Backup-Funktion, die ich persönlich bevorzuge.
    Zumindest für die Windows-eigene Funktion benötigst du die Recovery-CD, True Image kenne ich nur von Anderen.
     
  3. Mit Acronis True Image 2014 kannst Du eine Image-Sicherung der Systemplatten machen, davon kann man diesen Zustand jederzeit wieder herstellen, auch auf eine fabrikneue Platte. Ich benutze für die regelmäßige Sicherung die Acronis-Notfall-CD, das ist eine CD mit Linux, man sichert damit immer völlig inaktive Systeme. Ich sichere auf externe Festplatten. Bei mir ist eine Sicherung etwa 170 GB groß, auf der Platte sind aber drei Windowse. So etwas passt nicht auf CD/DVD nicht einmal auf eine BluRay mit 25GB.
    Man sollte nicht auf interne Platten sichern, weil im Falle einer Überspannung die auch kaputt sind. Die externe Sicherungsplatte nach die Sicherung sicher im Schrank verwahren, die sollte nicht ständig angeschlossen sein.
    Eine Acronis-Sicherung hat mit dem System selbst nichts zu tun. Du kannst damit Win8.1 sichern, aber auch Win7, Vista, XP oder Linux-Systeme oder alles gemischt (so ist es bei mir). Die Platten können NTFS, FAT32 usw. sein. Bei der 8.1-Sicherung klappt das nur mit NTFS und nur unter 8.1. Man ist damit an das System gebunden.
    Wenn auf meinem Desktop-PC mit 8.1 die Platte kaputt geht, dann kann ich mein NB mit Win7 nehmen und dort die Platte für den 8.1-PC wieder herstellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Feb. 2015
  4. Hi,
    meine geteste Lösung sieht auf meinem Läppy folgendermaßen aus:

    Boot-LW eine SSD
    Backupablage-LW die interne Festplatte, kann aber auch eine Externe oder USB-Stick sein

    Als Backupprogramm kammt AOMEI Onkey Recovery zum Einsatz.

    Beim 1. Start legt AOMEI ein Win-PE ca. 800 MB große Partition auf dem Boot-LW an.

    Backup starten und Backup system to other Location auswählen und Next klicken.
    File Name so belassen und Destination Folder auf das Ziellaufwerk einstellen.
    Auf dem Ziellaufwerk wird nun eine Verzeichnis (File Name Eintrag) und in diesem Verzeichnis
    die Datei (auch File Name Eintrag) erstell. Das erstellte File kann anschließend aussagekräftig umbenannt werden.
    Nach dem Backup nun oben in der Titelleiste das Zahnrad (Settings) anklicken und hier
    ein Häcken bei Enable the Boot Menue und Show the Press A for AOMEI OneKey Recovery setzen.
    Die angegeben Zeit von 30 Sekunden kann auf 2-4 Sekunden (je nach Schnelligkeit den Benutzers) geändert werden.

    Nun erscheint während des Booten oben links in der eingestellten Zeit der Eintrag Press A for AOMEI OneKey Recovery auf dem Bildschirm. Nach drücken des A´s auf der Tastatur startet ein PE-Eindows mit dem Programm. Hier nun Recovery aus wählen und den Anweisungen folgen.

    Vorteile:
    jederzeit ein Recovery möglich.

    Nachteile:
    Stirbt das Boot-LW startet auch das PE-Windows nicht mehr.

    Ich müsste mal testen, ob das AOMEI nicht auch auf einem externen Medium installiert und per Bootmanager ausgewählt werden kann.
    Für Erfahrungen bin ich jederzeit offen.

    Gruß
    Bernd
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Feb. 2015
Die Seite wird geladen...

Aktuellen Zustand als Recovery-Basis auf CD brennen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Leistung vom aktuellen Aldi PC genügend? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 12. Aug. 2016
Wie kann man eine Verknüpfung anlegen um den aktuellen Benutzer zu trennen Windows XP Forum 25. Juli 2012
Canon LiDE 70, nur 600ppi unter aktuellen Betriebssystemen? Treiber & BIOS / UEFI 31. Juli 2011
Tool zum anzeigen der aktuellen systemauslastung Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 9. Jan. 2009
Suche aktuellen Antivirenscanner für WIN98SE Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 6. Juni 2008