Aldi PC Medion MD 8822

Dieses Thema Aldi PC Medion MD 8822 im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Bima, 19. März 2007.

Thema: Aldi PC Medion MD 8822 Hmmm was halten den die Computerversteher vom ab Mi 21.03. erhältlichen Aldi PC um 799 EUR? Ich denk für Normaluser...

  1. Hmmm was halten den die Computerversteher vom ab Mi 21.03. erhältlichen Aldi PC um 799 EUR?

    Ich denk für Normaluser (Internet, Videoschauen/bearbeiten, Bildbearbeitung, Officeanwendungen) müsste er doch eigentlich ganz ok sein.

    Ich wollte eigentlich einen mit 2 GB RAM aber bei den Fertig-PCs tut sich da in Ö fast nix (will->nen Fertig-nur-anstöpseln-PC).

    Die nvidia 7650 GS GraKa (passiv gekühlt, schön leise) hört sich auch nicht schlecht an.


    Beim Mediamarkt gibts einen Medion PC mit 2 GB RAM, mehr Festplatte (brauch ich aber nicht) und gleicher aber aktiv gekühlter GraKa um 999 EUR.


    Eigentlich geht's nur darum ob 1 GB RAM ausreicht für Windows Vista Home Premium - is ja das empfohlene Minimum.

    *seufzt, laut seufzt, WIRKLICH LAUTER SEUFZER*
     
  2. Also von einem Solchen PC kannst du keine Wunder erwarten und 1GB Ram sind schon ein wenig Matt :-\
    Jedoch denke ich, wenn du nur kleine Homevideos bearbeitest wird er sicherlich reichen.

    Und Dauernutzer wie zum Beispiel ich wirst du auch nicht sein, wo der Computer in der Früh ein und vorm Schlafengehen ausgeschaltet wird, den bei derartiger Nutzung tendieren die Komplett PCs gern zu Ausfällen.
     
  3. Naja so 12 Stunden am Tag läuft der PC schon oft, aber meistens lese ich was im Internet oder so - mein alte Kiste hat bis auf ein GraKa Eigenleben keine Problem und ist auch ein Medion PC.

    Die Videos sind höchstens 800 MB groß und da würd ich nur den Anfang und das Ende wegschneiden und Werbung rausschneiden (mit meinem aktuellen PC trau ich mich aber nur über 300 MB drüber, größer dauert zu lange).

    Das 1 GB RAM ist ja eigentlich mein einziges Problem mit dem Aldi PC.
     
  4. is nun die frage, wie der ram aufgeteilt is, wenn es 2 x 512er sind, solltest noch mal das selbe einbauen koennen. ka wie da medion vorgeht ...

    weil ram selber aufruesten sollte gehn oder? ^^
     
  5. Also das mit dem 2*512 Einbauen ist oft so eine Sache, weil die Boards teilweise nur 3 Sockel haben.
    Jetzt sehe ich, dass das das Potentielle neue Folterkind ist ;Dhttp://www.aldi-sued.de/de/html/offers/1213_3218.htm
    Wie dabeisteht ist 1 Aufrüstungsslot dabei!
    Aber dennoch sollte er für deine Zwecke reichen.
     
  6. Ja ich denk auch das ich falls es wirklich zu wenig RAM sind ja aufrüsten könnte - nicht gleich aber in ein bis zwei Jahren.

    Der Alid PC hat auch 3 Jahre Garantie.  (Bei einer Freundin ging gar nichts mehr nach 2 Jahren und da ist ein Medion Mitarbeiter gekommen hat das Motherboard ausgetauscht und das alles gratis.)

    Ich glaub ich werd meine Ellenbogen schärfen und mich morgen ins Getümmel schmeißen.

    Falls noch jemand was sagen will - abraten oder zuraten - bin für alles offen.
     
  7. Mein PIII 1000MhZ Rechner aus dem Aldi läuft bis heute fehlerfrei nach einigen Upgrades. Kann ich von dem selbstzusammengebauten nicht ohne weiteres sagen.

    Kurze Rede, garkein Sinn:
    Bring mir einen mit! =P
     
  8. Auch mein 4 Jahre alter Aldi-PC PIV 2,6Mhz tut hervorragend seine Dienste. Habe den Speicher erweitert und mache damit sogar Filmbearbeitung. Und jede Hardware von heute ist morgen schon von gestern. Auch meine Meinung zuschlagen.
     
  9. Ich würde vom Kauf abraten, habe gerade Gestern einem Freund einen PC für einen Freund zusammengestellt:
    E6400, P5B Mainboard von Asus, 2GB Ram von GEIL, eine 1950Pro von XGX (glaub ich, evtl auch andre Firma), 18x Samsung DVD-Brenner, 250GB Samsung HDD und dann noch den Standardkrams wie Tower, Netzteil, Lüfter etc und wir kamen auf 830€.
    Mit einer schlechteren Grafikkarte (gerne auch passiv, wenn du darauf stehst) kommst du dann meines Erachtens auch billiger weg. Medion verbaut meist irgendwelche abgespeckten / modifizierten Grafikkarten ein, die man so nicht am Markt findet, über die Leistung wird dann wieder nichts gesagt. Und dass meist kleine Mainboards mit nur wenig Steckplätzen eingebaut werden, kommt natürlich noch hinzu. Ob man Vista haben will oder nicht ist auch Geschmackssache, mein Freund wird erstmal bei seinem alten XP bleiben (hab ich ihm auch so geraten ;)).
     
  10. @ Schmani da hast du vollkommen recht. Ich würde mir auch nie einen solchen Pc kauffen. Aber wenn jemand einen Komplett-fertig-nur-anstöpseln-PC ;D will, dann fährt er mit dem ALDI PC sicher nicht schlecht im Gegensatz zu z.B. einen vom Media Mark.
     
Die Seite wird geladen...

Aldi PC Medion MD 8822 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Pro und Contra Medion-PC bei ALDI Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 20. März 2004
2te Festplatte in Medion/Aldi PC Hardware 14. Nov. 2003
ALDI (Medion) PC - spezielle Lizenzen ? Windows XP Forum 20. Okt. 2003
Leistung vom aktuellen Aldi PC genügend? Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 12. Aug. 2016
Aldi_ist_Geil! Getarnt als AudioTreiber_x64.exe Firewalls & Virenscanner 25. Aug. 2011