alle laufwerke im kompatibilitätsmodus

Dieses Thema alle laufwerke im kompatibilitätsmodus im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von maakymaak, 16. Juli 2003.

Thema: alle laufwerke im kompatibilitätsmodus hallo zusammen, habe zwar die suche benutzt, aber nix passendes gefunden! folgendes: mir ist es nun schon zum...

  1. hallo zusammen,

    habe zwar die suche benutzt, aber nix passendes gefunden!

    folgendes: mir ist es nun schon zum zweiten mal passiert, dass mein windowsMe abstürzt und beim erneuten starten konnte es nicht mehr geladen werden! ich bekam den blauen bildschirm und die fehlermeldung: windows schutzfehler... system angehalten
    (sorry, weiss nicht mehr genau ob es genau so lautete!)

    me liess sich nur noch im abgesicherten modus starten, und im gerätemanager fand ich dann die fehlermeldungen, dass alle laufwerke den kompatibilitätsmodus verwenden und dies die systemleistung reduziert!

    jedes mal blieb mir nichts anderes übrig, als windows neu zu installieren, was jedesmal mit einem extremen aufwand verbunden war, da ich ja nicht mehr so einfach format c: machen kann!

    ich hatte immer die systemwiederherstellung deaktiviert, da mir das zuviel speicher braucht und ich auch schon negative erfahrung damit gemacht habe. ausserdem habe ich nur eine ca. 2 gb große partition für mein betriebssystem auf der platte!

    wer kann mir einen tipp geben, wie ich das schneller wieder beheben kann wenn es erneut passiert?

    danke im voraus!

    maak
     
  2. Es hätte wahrscheinlich gereicht, den Chipsatz-Treiber für die IDE-Controller neu zu installieren, anstatt das ganze System....

    Das Deaktivieren der Systemwiederherstellung war schon mal ein guter Anfang, jetzt fehlt dir noch eine Software, mit der du ein Image von deiner Platte machen kannst, z.B. True Image oder Partition Magic.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. danke für den tipp! aber gerade das mit den treibern kann doch keine sau wissen, bei der hilfe die einem windows im abgesicherten modus bietet! woher bekom ich solche treiber? hab nen aldi rechner von medion, da braucht man doch eh mal öfters spezielle treiber!!!!!
     
  4. Naja, auch in Medion-Rechnern ist ein bestimmtes Board drin, für das der Hersteller oder eben Medion auch Treiber bereitstellt....

    Cheers,
    Joshua
     
  5. das is schon klar, aber das problem ist, ich weiss ja nicht welche treiber ich da neu installieren muss und online komm ich im abgesicherten modus auch nicht!

    wenn windows einem wenigstens sagen würde, was genau im arsch ist, aber soviel darf man von windoof wohl nicht erwarten!?

    jetzt muss ich mich erstmal schlau machen um die systemwiederherstellung wieder zu deaktivieren, soviel ich noch weiss, geht das nur wirklich im dos-modus!

    kann mir nochmal jemand einen tipp geben, wie ich ganz einfach den befehl format c: wieder in mein dos bekomme?
    man man man, wie wird das nur, wenn es gar keinen dos-modus mehr gibt, is bei neuen systemen ja schon so!
     
  6. Hallo,

    nur nicht verzweifeln und die Ruhe bewahren, dann klappt auch alles viel besser.

    Nun zu Deinem Problem:

    Auch WinME hat das reine DOS anzubieten, halt nur etwas versteckt.

    Unter Start\Einstellungen\Software > letzter Reiter kannst Du dir eine Startdiskette erstellen.

    Startdiskette einlegen und Neustart. Bei der Abfrage wie gestartet werden soll, wählst Du bei WinME aus Mit Minimalkonfiguration starten und Enter drücken. Damit bist Du im reinen DOS in der DOS-Eingabeaufforderung.

    Der Bildschirm zeigt hier dann an A:>

    Die Format.com sollte auch auf der Startdiskette sein und Du mußt nur noch
    Format C:
    eingeben. Sollte das auch welchen Gründen auch immer nicht klappen, kannst Du hier auch
    C:\Windows\Command\Format C:
    eingeben.

    Du hast im DOS dann aber auch die Möglichkeit, die systemeigenene Wiederherstellung der Systemdateien sprich der Registry durchzuführen; aber leider nur von den letzten 5 Tagen.

    Dafür gibst du hinter A:> ein
    C:\Windows\Command\scanreg /restore (Leerzeichen hinter g beachten) und Enter drücken.

    Hier werden Dir nun 5 Zeilen angezeigt. Wähle hier ein Datum aus das dierekt vor dem Problemvorfall liegt und bestätige es. Dieser Vorgang hilft auf jeden Fall bei ca. 90 % aller Fehler um wieder ins WinME zugelangen und meist auch um den Fehler ganz zu beheben.

    Danach Diskette rausnehmen und neu starten.

    Bei Deinem Problem ist es aber durchaus möglich, daß Du zunächst erst im Abgesicherten Modus landest und hier den Befehl zum Neustart ausführen mußt um ins WinME zu kommen.

    Wenn es ein Treiber-Problem ist, was ich vermute, ist es durchaus möglich, daß dann auch der Kompatibilitätsmodus gestartet wird.

    Den Neustart solltest Du dann aber mit der F8 Taste durchführen und hier bei der Abfrage auswählen
    protokolliert starten.

    Das Protokoll ist in der Bootlog.txt in C: aufgezeichnet. Hier dann mal alle Aufzeichnungen mit ...failled oder failled... notieren. Damit kann man dann möglicherweise feststellen woran es liegt.

    Wenn sich natürlich mit scanreg /restore Dein Problem erledigt und Du ganz normal wieder startest, muß man weitersehen, wodurch bei Dir das Problem entsteht.

    MfG maneich
     
  7. hi,
    ich hätte da noch ne idee wie es (zumindes unter win9x) möglich war ein komplettes systembackup zu erstellen.

    da gabs in c:\windows\command das prog xcopy32.exe
    also das einfache dos kopierprogramm. im realen dos zerhackt das zwar die langen dateinamen nicht aber wenn man es unter windows aufruft.
    du könntest dir also mit nem editor ne .bat datei schreiben mit diesem inhalt.

    xcopy32 c:\windows\*.* c:\windows1\*.* /e /c /q /h
    xcopy32 c:\programme\*.* d:\programme1\*.* /e /c /q /h

    wenn du also nach der installation diese datei aufrufst erstellt diese datei ein systembackup der programme auf d: und von windows in dem ordner windows1 (mit ausnahme der .swp datei).
    solltest du nun dein windows zerschiessen (aber deine platte noch ok sein ;) ) reicht es aus mit ner bootdisk zu starten und den ordner windows1 in windows um zu benennen.
    A:\>ren windows windows0
    A:\>ren windows1 windows

    nach dem neustart must du nun nurnoch die neuen durch die alten programme ersetzen (wegen der dateileichen) und du kannst weiterarbeiten.
    und wenn du es richtig elegant machen willst kannst du dir auch->n kleines startmenü schreiben so das du immer die wahl zwischen mehreren windows hast

    wenn intresse besteht poste ich es ausführlich...

    cu
     
  8. vielen dank schonmal für die ausführlichen antworten! ich werd mir das jetzt erst mal genauer reinziehen wenn ich etwas zeit habe!
    die systemwiederherstellung hab ich wie gesagt im dos-modus deaktiviert, damit die erst gar nicht wieder anläuft und mir die platte vollpackt!

    @maneich
    bist du sicher, dass der format befehl dann auch auf der startdiskette ist? ich habe heute eine erstellt, um den _Restore ordner ins datennirvana zu schicken, doch soweit ich weiss, is auch auf dieser diskette der format-befehl nicht mehr vorhanden. will aber nix falsches sage, mein ventilator is im arsch, ich glaub ich seh schon dinge die gar nicht da sind, oder ähhh, ich seh dinge nicht mehr, die doch da sind...! wenn mir nur meine windmaschine nich das ganze zimmer durchwirbeln würde, die is für 20qm wohl doch etwas zu heftig!?

    @schlosser
    an der methode hätt ich durchaus näheres interesse, für `ne ausführlichere antwort wäre ich wirklich dankbar!

    noch einen schönen abend ich wünsch!

    maak
     
  9. Hallo,

    sicher kann man bei Windows nie sein, immer überprüfen.
    Z.B. im Arbeitsplatz Rechtsklick auf Diskettenlaufwerk und öffnen wählen oder im DOS hinter A:>eingeben dir |more.
    Damit werden Dir alle Daten auf Diskette angezeigt.

    Außerdem habe ich Dir auch eine Alternativer genannt mit C:\Windows\Command.

    Ist die Format.com nicht auf Diskette kannst Du diese mit dem Befehl copy /y C:\Windows\Command\format.com A:\
    sowohl unter Windows in der MS-DOS-Eingabeaufforderung als auch im DOS rüberKopieren.

    MfG maneich
     
Die Seite wird geladen...

alle laufwerke im kompatibilitätsmodus - Ähnliche Themen

Forum Datum
Alle leeren Laufwerke NICHT anzeigen Windows XP Forum 11. Jan. 2012
Re: Es konnten nicht alle Netzwerklaufwerke hergestellt werden? Windows XP Forum 3. Dez. 2009
Es konnten nicht alle Netzwerklaufwerke hergestellt werden? Windows 7 Forum 2. Dez. 2009
alle Laufwerke anzeigen (vorhandene und nicht vorhandene) Windows XP Forum 1. Sep. 2008
USB Fehler: In Tweak UI haben alle Laufwerke ein rotes Fragezeichen Hardware 17. Mai 2008