allround notebook

Dieses Thema allround notebook im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von benno.x, 7. Sep. 2009.

Thema: allround notebook Hi Ich will mir ein neues Notebook zulegen... Es soll als Desktopersatz herhalten. Jetzt hab ich mir das aspire...

  1. Hi

    Ich will mir ein neues Notebook zulegen...
    Es soll als Desktopersatz herhalten.
    Jetzt hab ich mir das aspire 8935g-904g50bn rausgesucht.
    Es gefällt mir soweit ganz gut.
    Im Saturn war es ausgestellt und ich habs mir auch mal näher betrachtet.
    Dabei ist mir aufgefallen, das die Lautstärkereglung sehr stark verzögert hat...
    Kann das daran liegen, das evtl Treiber nicht richtig aufgespielt wurden?
    Hat jemand schonmal davon gehört?


    Oder kann mir jemand was besseres vorschlagen?
    Teurer sollte es allerdings nicht mehr werden... Der wäre schon an der Schmerzgrenze...

    mfg
     
  2. Was willst du denn Maximal ausgeben?
    Worauf legst du Wert?
    Zockst du auch mit dem oder einfach nur als Arbeits (Rechner)?

    Gruß
    Fire
     
  3. Also wenns ums liebe Geld geht, wäre mir weniger am liebsten.
    Den Acer werde ich wohl für etwa 1450 Euro bekommen.

    Ich will mit dem Läppi auch spielen.
    Allerdings muß er nicht grade Crysis in high end bewältigen. Hauptsächlich Css und spiele wie FEAR. Wenn was neues kommt, evtl auch. Aber absolute Priorität hat das nicht.
    Hatte auch zwischen nen starken c2d und dem eher schwachen c2q geschwankt und mit blick auf die Zukunft den c2q ausgewählt...

    Ansonsten werde ich wohl eher Office brauchen und ne Menge Filme laufen lassen...
     
  4. 1450 Euro für ein Notebook !? :|

    Also, auch für einen Zocker, das höchste der Gefühle sind 1000 Euro für ein Notebook !
    Alles was darüber hinausgeht, ist reine Geldverschwendung !
     
  5. Acer würde ich nicht umbedingt im Notebook Bereich empfehlen.

    Schau dir doch mal diese Geräte an
    http://www.alternate.de/html/produc...tebooks&l2=Kaufberatung&type=notebook
    http://www.alternate.de/html/produc...tebooks&l2=Kaufberatung&type=notebook
    http://www.alternate.de/html/produc...tebooks&l2=Kaufberatung&type=notebook

    Arbeite für einen Großen Einzelhandels Konzern den ich jetzt aber nicht nennen möchte. Und ich bekomme mit wieviele Rückläufer wir so haben. Ich kann zwar sagen das wirklich viele Acer Notebooks über die Theke gehen das ist gar keine Fragen aber es kommen auch echt viele wieder zurück innerhalb von ein paar Tagen die defekt sind oder wo die Kunden einfach total unzufrieden sind.
     
  6. Danke Tom für deinen passenden Beitrag.

    An Fireball
    Das erste Vayo hat ein zu kleines Display für mich. Ich bin 22 Zoll gewöhnt. Das Acer hat immerhin 18,4.
    Auch hat es nur nen c2d drin.
    Das zweite hat ne unpassende Grafikkarte und auch nur c2d. Außerdem möchte ich schon full hd haben...
    Das Asus sieht gar nicht mal so schlecht aus. Wobei mich wieder der Prozessor stört. und der Arbeitsspeicher ist beim Acer wohl besser... Aber ich werde ihn mir mal genauer anschauen.

    Hast du eine generelle abneigung gegen Acer? Im Test schneidet der Läppi immerhin sehr gut ab.
     
  7. Nein hab ich nicht ich hab selbst Acer Monitor zuhause im Einsatz und ich habe auch selbst ein Acer Notebook im Betrieb allerdings noch eins der älteren Generation von 2007.

    Es ist deine Entscheidung was du dir holst, ich kann dir nur meine Meinung sagen, und ich kann dir auch nur das sagen was ich so mit bekomme und das ist das viele Kunden Acer Geräte wegen Fehlern oder Unzufriedenheut wieder zurück bringen. Ich will Acer damit nicht schlecht machen aber ich Persönlich würde mir aus den Sachen die ich so mit bekommen habe kein Acer kaufen.
     
  8. Für den Preis ist der ganz OK - zumal mit einem c2q. Wenn Dir Home Premium ausreicht immer vorausgesetzt. Bleibt halt die Frage, ob ein c2q notwendig ist, aber ich persönlich denke zumindest ja. Hab zwar eine Menge Full-HD Notebooks gefunden, aber halt fast immer mit einem c2d, oder halt teurer als Dein Limit.

    Ich persönlich halte zwar nichts von so großen Notebooks, aber das ist ja Geschmackssache. Ich würd sagen, wenn es denn jetzt gleich sein muß, zugreifen.

    @TOM
    Gute Ware mit vernünftiger Technik kostet nunmal Geld. Nur so als Info für Dich, neben mir steht ein Toshiba Satellite M30X mit 512 MB Ram, 1,6 GHz Prozessor (logischerweise Einkern), 80 GB HD und 15,4 TFT. Neupreis damals 1399,- Euro. Und bis heute jeden Cent wert.
     
  9. Ein c2q wäre mir schon wichtig. Man weiß ja nicht genau was die Zukunft bringt, aber ich gehe von multikern unterstützung aus...
    und das vista home reicht mir auch aus. bisher habe ich das auch gehabt und habe keinen grund zur beanstandung gehabt.
     
  10. Jo, hast recht, irgendwer muss ja zuviel Geld ausgeben, damit die Wirtschaft angekurbelt wird !
    Ich kann dazu nur sagen, selbst unsere Ingenieure in der Qualitätssicherung bei mir auf der Arbeit haben nicht solche teuren Notebooks
    obwohl sie CAD Programme (Cats / Holos ...) mit diesem Notebook´s steuern. Aber wie gesagt.... irgendwer muss ja zu viel ausgeben, und es finden sich ja anscheinend genügend Leute die so was kaufen.
     
Die Seite wird geladen...

allround notebook - Ähnliche Themen

Forum Datum
[Vorstellung] - Data Becker CD/DVD-Druckerei 7 – Spezialist vs. Allrounder Windows XP Forum 10. Juni 2012
Suche preisgünstigen 19" TFT-Allrounder Windows XP Forum 24. Okt. 2006
Günstiger Allround-Rechner Windows XP Forum 3. Nov. 2004
Allroundplayer ? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 11. Juni 2004
WLan funktioniert erst beim zweiten Start des Notebooks Windows 10 Forum 28. Aug. 2016