Alte Festplatte als hdc

Dieses Thema Alte Festplatte als hdc im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von wint-gmx, 19. Juni 2006.

Thema: Alte Festplatte als hdc Die alte Festplatte habe ich ersetzt weil die Partition sich nicht wg Sektorfehler vergrössern liess. Ansosnten lief...

  1. Die alte Festplatte habe ich ersetzt weil die Partition sich nicht wg Sektorfehler vergrössern liess. Ansosnten lief XP darauf ok.
    Die Neuinstallation ist auf Platte Neu ok.

    Unter System>Gerätemanager wird die Platte alt gesehen, aber nicht im Explorer eingebunden.
    Linux sieht ebenfalls die Harware.
    Also ist die Platte physikalisch angeschlossen.

    Mein Ziel:
    Ich möchte an Daten auf der Platte Alt in Partition D: heran.

    Wenn möglich, dann möchte ich das XP auf Platte Alt aufrufen über einen Grub Bootlader (das ist hier nicht das Problem) um gelegentlich auf XP alt Software auszutesten und mir XP neu sauber zu halten.

    Wie binde ich unter XP auf Platte neu D: ein wenn auf Platte alt in C: noch ein weiteres Betriebssystem ist.
    Kannn XP generell so installiert werden, dass das alte XP verbleibt wenn man ein neues XP (Boot) danebeninstalliert?
    Danke, Werner
     
  2. Hi Werner,

    hast Du die alte Platte in der Datenträgerverwaltung eingebunden ?
    Meistens fehlt nur der Laufwerksbuchstabe...

    START-AUSFÜHREN-diskmgmt.msc (Enter drücken)

    Gruß
    Sven
     
  3. Ich sehe jetzt in der Verwaltungskonsole die zweite Platte.
    Und auch im Explorer sind die Partitionen zu öffnen..
    Aber ich kann nicht die Aktive Systempartition wechseln.
    Aber in der Verwaltungskonsole wird C: auf der ersten Platte als Systempartition angezeigt (und Fehlerfrei).
    Auf Laufwerk 2 ist die erste Partition Aktiv.
    Ich möchte nun C: als Aktiv und Systempartition markieren.
    Aber der Eintrag im RechteMausMenü ist nur grau, also kann ich nicht wechseln.
    Meine Sorge ist, dass ich beim nächsten Booten mit dem alten XP hochfahre.

    Auf Platte 1 sind: C;D; Y;und 3 LinuxPartitionen (E;F; sind CD ROM)
    Die 3te Partition Y habe ich vorher in der Verwaltungskonsole umbenannt auf Y: weil da mit FAT32 die gemeinsamen Linux/Windows Daten liegen.
    Die Platte 2 zeigt G;H;I also unauffällig.
    Ich versuchte die Partition Y wieder zurückzubenennen auf E, aber da werden mir nur die Buchstaben angezeigt die noch nicht vergeben sind.
    Kann ich da überhaupt die Originallaufwerksbezeichnung E: wieder herstellen?
    Danke, Werner
     
Die Seite wird geladen...