Alten Server 2K auf neuen Server 2K

Dieses Thema Alten Server 2K auf neuen Server 2K im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von Andreas_S., 31. Aug. 2007.

Thema: Alten Server 2K auf neuen Server 2K Hi Leider hab ich keine wirkliche Lösung bei der Suche im Forum gefunden. Also ... ich hab nen 2K Server (einziger...

  1. Hi

    Leider hab ich keine wirkliche Lösung bei der Suche im Forum gefunden.

    Also ... ich hab nen 2K Server (einziger DC im Netz).
    Möchte einen Neuen Server (neuere Hardware) ebenfalls 2K Server ins Netz Stellen und den alten rausnehmen.

    Kann ich die AD und die DNS / Wins Einstellungen usw. irgendwie kopieren?
    Oder wie bring ich die rüber auf den neuen Server ohne alles neu machen zu müssen?

    Ach ja .... bevor wieder Fragen kommen warum ich eine Domäne brauche als Privatmensch :knuppel2: ... mich interessiert halt das Thema! ;D

    Gruß

    Andreas
     
  2. für mich wäre die Kiste so heiß, dass ich ohne vorherige Tests in einer virtuellen Umgebung die Finger davon lassen würde...

    In Stichworten (den großen Rest musst du dir er-googeln, oder jemand anderes erklärt weiter)

    - aufsetzen des neuen Servers und einbinden als zusätzlichen DC in einer bestehenden Domäne
    - einrichten einer AD-integrierten DNS-Zone (sollte auf beiden Servern bestehen)
    - der neue DC erhält genau einen DNS-Eintrag - in den TCP/IP-Einstellungen - nämlich die IP-Adresse des alten Servers
    - der Plan ist, dass die beiden Server jetzt miteinander quatschen sollten und AD sowie DNS replizieren
    - die Rollen müssen auf den neuen Server verschoben werden
    - wenn du mit verschlüsselten Dateien gearbeitet hast, dann müssen die EFS-Zertifikate vom alten Server weggesichert werden
    - Export der Freigaben sollte hiermit funktionieren HKLM\SYSTEM\CurrentControlSet\Services\LanmanServer\Shares
    - Anmeldeskripte(!)
    - Onlinesicherung der Daten des alten Server mit (z. B.) Windows-Bordmitteln und einspielen auf dem neuen Server
    - WINS würde ich seperat (zu Fuß eben :)) auf dem neuen Server einrichten

    Jetzt kämen die Tests. Kann ich mich anmelden? Komme ich an alle Daten? Komme ich ins Internet? Kann ich drucken? --> Druckerumzug fällt mir da ein. Vielleicht hilft dieses Tool dabei: http://www.microsoft.com/downloads/...BC9-44DA-B2C9-FFDBC46B0B17&displaylang=en

    Und übernimmt der neue Server alle Funktionen des alten, sobald der Alte nicht mehr im Netz zu erreichen ist? Dazu braucht es ab noch die Änderungen der TCP/IP-Einstellungen auf dem neuen Server.

    Ich denke, über meine kurze Check-Liste muss noch mal einer drüber schauen :)
     
  3. btw. die WINS-Einstellungen können natürlich weggesichert und wiederhergestellt werden; das funktioniert mit

    NETSH DUMP WINS > Dateiname --> sichern

    NETSH EXEC WINS Dateiname --> wiederherstellen

    ...falls du den Wins-Server nicht zu Fuß einrichten willst :)
     
  4. Mal schauen .... ::)

    denke mal daß der erste DC ja davon unberührt bleibt da ja nur Daten zum anderen rüberkopiert werden, oder?

    So kann ich wenn's schief geht wieder von vorne anfangen und mein Netzwerk läuft weiter!

    Richte gerade den neuen Server Hardwaretechnich ein, mit 2 WD SATA 500GB (WD5000ABYS) und Raid1 Mirror wegen der Datensicherheit.

    Gruß
    Andreas
     
  5. watte mal. Mach man langsam. :) Wo von wird der erste DC nicht berührt? Und was heißt Daten rüberkopieren?. Ein Servertausch, auch im Wohnzimmer, ist nicht mit so einfach wie das Hinstellen von einem neuen PC.

    Am Ende soll der neue Server alle Funktionen des alten Servers vollständig übernehmen, ohne das der alte Server noch im Netz ist. Das ist der Plan. Um das Planziel zu erreichen, gibt es die sog. Best Practices.

    Die sind kein Bibelwort. Es heißt auch nicht, dass es NUR SO und nicht anders funktiniert. Aber es sind Empfehlungen von Leuten, die das schon gemacht haben und - ganz wichtig - auch bereits feste auf die Schnauze gefallen sind.

    IMHO wissen die, um was es geht. Und diese Leute empfehlen nicht Daten rüberkopieren, sondern Sichern der Daten mit (z. B.) NT-Backup. Und diese Sicherung wieder auf dem neuen Server einspielen.

    Vielleicht ist es kein Fehler, wenn du nach bewährten Rezepten vorgehst... Bevor du dir eigene Best Practices baust :)
     
  6. @noname

    meinte nur daß wenn der neue Server nicht so will ich ja den alten noch habe!
     
  7. ...aber sollte der neue Server einen kritischen Fehler haben und wird der auf den alten Server repliziert, dann... weißt du wenigstens, dass du DNS einwandfrei eingerichtet hast :)

    Mit einem tagesaktuellen kompletten Backup des alten Servers (Systemstatus plus Daten) könntest du dich absichern.
     
  8. scheint alles geklappt zu haben.

    Hab alten Server aus dem Netz, neuen hochgefahren und alles geht, bis jetzt.

    Kann alle Clienten und Profile anmelden, Server hat Internetverbindung, DNS Server & Ken! Mailproxy funzt auch.

    In der EA sind die gleichen Fehlermeldungen wie vorher, also hat sich scheinbar nix verschlechtert.

    Gruß
    Andreas
     
  9. Hab nur ein Prob ...

    wie kann ich den neuen Server zum PDC machen?
     
Die Seite wird geladen...

Alten Server 2K auf neuen Server 2K - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 2003 Standard Server AD Lokale Einstellungen beibehalten Windows Server-Systeme 25. Dez. 2011
USB Ports der Workstation über Server verwalten Windows Server-Systeme 17. Aug. 2011
Clients versuchen sich weiter mit dem Alten Server zu Synchronisieren Windows XP Forum 5. März 2010
Windows 2000 Server SP4 - Netzschalterverhalten Windows Server-Systeme 3. Sep. 2008
Habe eine merkwürdige Rückmeldung vom Mailserver erhalten... Trojaner an Bord? Windows XP Forum 21. Aug. 2007