Altes Betriebssystem entfernen

Dieses Thema Altes Betriebssystem entfernen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von micwil, 18. Jan. 2011.

Thema: Altes Betriebssystem entfernen Neben meiner WindowsXP-SP3-Partition (D:) existiert noch eine Partition mit Windows2000 (C:), die jetzt nur noch als...

  1. Neben meiner WindowsXP-SP3-Partition (D:) existiert noch eine Partition mit Windows2000 (C:), die jetzt nur noch als Datenablage benutzt wird.
    Frage: Wie muss ich vorgehen, um von C: das alte Betriebssystem zu entfernen, ohne dabei sonstige Daten zu verlieren? Geht das, ohne die Partition zu formatieren?
    Danke im Voraus für gute Tipps.
    M. W.
     
  2. Hi,

    also die w2K Ordnerstruktur ist mit XP fast ident. Ich würde also von XP aus, zunächst den WINDOWS (2000) Ordner
    mal wegpacken. Und dann kleinweise die restlichen, nicht benötigten. Formatieren ist nicht nötig.
    Ein eventueller Eintrag in der C:\BOOT.INI (sichern) lässt sich mit einem Texteditor entfernen (nicht Word).

    salü
     
  3. Ja, das klingt naheliegend und plausibel, danke für die Antwort.
    Aber ist danach dann das alte Betriebssystem tatsächlich restlos weg? Ich glaube, mal gelesen zu haben, dass ein Windows-System außer den sichtbaren Systemdateien noch aus weiteren Komponenten besteht. Ist das so?
     
  4. Das ist zu allgemein - welches Windows - auf welchem System - von wem installiert ... etc.
    Ohne konkrete, genaue Quellen, Fakten, Daten = glatte Zeitvergeudung ???

    Grundsätzlich: Angefangen vom BIOS, Firmware, Hidden Area, MBR udgl. - bis zur Software lässt sich überall etwas unterbringen.
     
  5. Leider habe ich nur Anwender- und keine Systemkenntnisse und weiß nicht von selber, was hier nun wichtig ist.
    Aber ich versuche mal ein paar Antworten:

    Windows2000Prof., x-mal aktualisiert, aber nicht mehr lauffähig
    System ASUS P4P800
    installiert von mir (etc. = ?)
    BIOS AMI Ver.08.00.09

    Die übrigen Fragen unter Grundsätzlich kann ich nicht beantworten. Und bis zur Software lässt sich überall etwas unterbringen verstehe ich überhaupt nicht.

    Gruß,
    M. W.
     
  6. Ist als Antwort zu deiner (eher theoretischen) Frage gedacht - mein Zugang ist aber ohnedies praktisch.

    Daher lösungsorieniert gefragt: Hast du Windows 2000 inzwischen wegpacken (bzw. entfernen) können?

    salü

    FAQ+TIPP: Eigentlich hat Windows 2000/XP nur fünf Basisordner im Root:
    WINDOWS, Dokumente und Einstellungen, Programme (Program Files), System Volume Information (bei NTFS)
    und RECYCLER (Recycled bei FAT) - also etwa so wie folgend ...

    [​IMG] http://www.telewerkstatt.at/tipps_windows_explorer.htm
     
  7. Jein.
    Die von Dir angegebenen Ordner habe ich löschen können, bis auf
    -----------------------------------------------------------------------------------
    Fehler beim Löschen der Datei oder des Ordners
    System Volume Information kann nicht gelöscht werden: Der Zugriff wurde verweigert.
    -----------------------------------------------------------------------------------

    Beim Systemstart wurde mir bisher (Wählen Sie das zu startende Betriebssystem.) immer WindowsXP und Windows2000 angeboten.
    Statt Windows2000 lese ich jetzt multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT=
    Daran hat sich auch nach einigen Neustarts nichts geändert.

    So weit mein Stand bisher.
    M. W.
     
  8. eos
    eos
    Wenn ich mich recht erinnere, war \winnt der Hauptordner im W2000 - neben \windows............der muss auch noch weg - und die Boot.ini muss angepasst werden in XP ( am besten über msconfig, Reiter Boot.ini - dort Alle Startpfade prüfen).
     
  9. hp
    hp
    den ordner sollst du auch nicht löschen, der gehört zum ntfs und wurde von w2k bzw. wird noch von xp benutzt.

    den alten eintrag von WINNT mußt du auss der boot.ini löschen, so wie eos es beschrieben hat. rebooten alleine bringt nichts ...

    greetz

    hugo
     
  10. Jetzt bin ich schon ein großes Stück weiter:
    Win2000-Eintrag aus boot.ini gelöscht,
    C:\System Volume Information zum Glück nicht gelöscht und
    die meisten Inhalte von C:\WINNT gelöscht.

    Es hängt noch am Ordner C:\WINNT\system32\Macromed\Flash, der lässt sich nicht löschen:
    ------------------------------------------------------------------------
    Fehler beim Löschen der Datei oder des Ordners
    Flash10a kann nicht gelöscht werden: Der Zugriff wurde verweigert.

    Stellen Sie sicher, dass der Datenträger weder voll noch schreibgeschützt
    ist und die Datei gerade nicht verwendet wird.
    ------------------------------------------------------------------------
    [gleiche Meldung für Flash10a.ocx und FlashUtil10a.exe]

    Kann ich das bereinigen, indem ich den FLV-MediaPlayer deinstalliere? Welche andere Anwendung kommt noch in Frage?

    Bin ich dann alles los, was nicht mehr gebraucht wird? (Was ist z. B. mit C:\ntldr?)

    Gruß,
    M. W.
     
Die Seite wird geladen...

Altes Betriebssystem entfernen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wiederherstellung eines Festplatteninhaltes mit Betriebssystem Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 18. Jan. 2016
Altes Betriebssystem und alte Software an neuer Hardware - HILFE! Windows 95-2000 14. Okt. 2015
Altes Betriebssystem mit Porgrammen auf neuen Rechner umziehen??? Windows 7 Forum 26. Jan. 2014
altes betriebssystem nicht komplett deinstalliert Windows XP Forum 28. Aug. 2006
Altes Betriebssystem (WIN98) mit neuer Hardware. Hardware 5. Apr. 2005