AMD RX881 Chipsatz - Erfahrungen?

Dieses Thema AMD RX881 Chipsatz - Erfahrungen? im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von -Sirius-, 27. Mai 2012.

Thema: AMD RX881 Chipsatz - Erfahrungen? Nmorgen erstmal, ich wollte mal nachfragen ob ihr hier vieleicht mehr über besagten Chip wisst... darüber googlen...

  1. Nmorgen erstmal,

    ich wollte mal nachfragen ob ihr hier vieleicht mehr über besagten Chip wisst... darüber googlen war Erfolglos und nichtmal auf amd.com findet man Infos darüber.
    Hab ihn auf dem Biostar A960A3+ entdeckt, welches mich sehr interessieren würde da dieses noch IDE unterstützt.

    Aus Erfahrungen mit alten Via und Sys Chipsätzen weis ich, dass ein falscher Chipsatz den PC jedoch sehr ausbremsen bzw. instabil machen kann, und das Risiko möchte ich eigentlich nicht eingehen... deshalb meine Frage: Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Chip, oder weis, was genau diesen vom 870er unterscheidet?
    Zusammenarbeiten müsste das Board mit einer ATI HD 4890, 4GB 1600Mhz RAM und einem AMD Phenom II x4 965.

    Ich bedanke mich schonmal für Eure Hilfe

    EDIT:

    Ich hab gerade auf der Biostar-Seite unter den Spezifikationen das hier gefunden: Chipset: AMD RX881 / SB710
    Sucht man nun nach SB710 findet man den AMD 770 Chipsatz ???
    Sind das demnach die selben? Wieso der neue Name?


    [br][blue]*PCDElchi: Verschoben aus "Hardware"*[/blue]
     
  2. Dabei müsste es sich, wenn ich mich nicht irre, um den mobilen 870er (M870) handeln.

    Ist dein aktuelles Board defekt oder wieso strebst du einen Neukauf an?

    Grüße
     
  3. Ja, leider hatte wohl ein Lüfter keine Lust mehr zu drehn, wodurch der pc zu heiß wurde... nun geht nichtsmehr, kein Lüfter, kein lämpchen, als ob kein Strom darauf wäre (auch mit einem anderen Netzteil). Die anderen Teile konnte ich testen, bleibt als Ursache also nur das Board.

    Naja, ich vermute mal ein mobil- Chipsatz sollte nicht so das optimale sein... Ich denke, ich werd mir doch eher ein neues Board kaufen... IDE hin oder her. Wollte demnächst sowieso aufrüsten. Das Problem ist halt nur, dass ich derzeit nicht das Geld hab auch noch neue Laufwerke zu kaufen, aber ne Weile kommt man ohne Laufwerk/Brenner schon aus.
    Wobei sich dann die Frage stellt... lässt sich Windows von nem USB Stick installieren ???
     
  4. Gut, dann bedanke ich mich für die schnellen Antworten :)

    Naja, dennoch müsst ich damits für das Laufwerk reicht am Mainboard spaaren, und das möcht ich eigentlich nicht. Von daher hat das dann erstmal Zeit.

    Werde mir wohl das Asrock 970 Pro3 zulegen, das sollte sich wenn ich wieder flüssig bin recht gut aufrüsten lassen.

    Nur noch ne kleine Frage zum schluss... wie sieht es derzeit aus, RAM verschiedener Hersteller im Dual Channel laufen zu lassen? Früher war dies ja absolute glückssache...

    Grüße

    Sirius
     
  5. Wenn die Speichermodule die gleiche Größe haben (und am besten die sonstigen Spezifikationen auch gleich sind), dürfte es gehen.
    Um sicher zu gehen würde ich aber ausschließlich identische Module verbauen wollen...
     
Die Seite wird geladen...

AMD RX881 Chipsatz - Erfahrungen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Asus Chipsatz Treiber Z77 Treiber & BIOS / UEFI 14. Mai 2012
Welcher Intel chipsatz ist der schnellste.... Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 8. Sep. 2011
Hilfe bei MB und dessen Chipsatz...... Windows XP Forum 1. Jan. 2011
Win XP und Win7 Chipsatztreiber Treiber & BIOS / UEFI 16. Dez. 2010
Fragen zur Chipsatz-Prozessor-Kompatibilität Windows XP Forum 21. Aug. 2010