AMD-Sokel-A-Kompatibilität

Dieses Thema AMD-Sokel-A-Kompatibilität im Forum "Hardware" wurde erstellt von Mr.Ioes, 30. Sep. 2004.

Thema: AMD-Sokel-A-Kompatibilität Hallo, ich habe noch ein bisschen alte Hardware hier rumfliegen aus der ich mir gerne ein paar PCs zusammenbauen...

  1. Hallo,

    ich habe noch ein bisschen alte Hardware hier rumfliegen aus der ich mir gerne ein paar PCs zusammenbauen will. Meine alten MBs haben allerdings alle noch Controller mit einem 133/266er-FSB-Controller (insb. den VIA266). Jetzt frage ich mich, ob ich auf die den neuen AMD-Sempron mit´m 166/333er-FSB setzen kann (entspricht wohl dem alten Athlon XP mit Thoroughbred-B-Kern). Auf der Kompatibilitätsliste eines MBs (dem einzigen, von dem ich mir sicher bin wie es heißt) steht nix von 166/333er-FSB-CPUs.

    Gruß - Mr.Ioes

    verschoben von Sonstiges
     
  2. Ich würde an Deiner Stelle einfach mal an den Support von deinem Board-Hersteller schreiben. Die können dir zumindest mit sicherheit sagen ob das klappt! ;)
    Bevor Du ne menge Geld ausgibst und dann feststellen mußt, es geht doch nicht!! :-\
     
  3. Der KT266 kann nur FSB100, kann aber das RAM schon asynchron mit 133MHz ansteuern.
    Der KT266A kann FSB133.

    FSB166 können beide nicht.
     
  4. Hallo,

    danke erst mal für Eure Beiträge. Also von ASRock hab´ ich noch keine Antwort erhalten, doch der AMD-Support meinte sinngem., dass die Semprons abwärtskompatibel sind. Letztlich würde es jedoch auf das jeweilige Board, bzw. dessen BIOS ankommen (auf der Kompatibilitätsliste von ASRock steht nix von FSB 166/333-Prozis).

    Also eins meiner alten MBs (das ASRock) hat einen VIA KT 266A, während ich von den anderen noch nicht einmal weiß wie die heißen. Ich befürchte allerdings, dass die noch nicht den Chimpsatz mit dem A haben.

    Ich habe mir auch schon einen Sempron für ein Board mit einem VIA KT 333-Chipsatz bestellt und kann es mit dem demnächst ausprobieren. Ich hatte mir nur überlegt zwecks Potoersparnis dierekt mehrere Semprons zu bestellen.

    Wenn der Sempron dann so schnell wäre wie ein alter entsprechend getakteter Athlon (mit FSB 133/266) wäre ich ja schon zufrieden. :)

    Gruß - Mr.Ioes
     
  5. wenn du den namen deiner noards nicht weißt seh auf der platine direkt nach dort steht die modellbezeichnung und versionsnummer des boards mit der wirst du dann schon die richtigen informationen finden
     
  6. Oder den Northbirgde-Kühler abmontieren, dann weisste welcher Chipsatz :)