Analoge Callbackverbindung mit Internet-Sharing unter xp?

Dieses Thema Analoge Callbackverbindung mit Internet-Sharing unter xp? im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Tobias Claren, 16. Juni 2007.

Thema: Analoge Callbackverbindung mit Internet-Sharing unter xp? Hallo. Ich würde gerne aktuell (weiss nicht wie lange noch aktuell, aber grundsätzlich ist das auch für die anderen...

  1. Hallo.

    Ich würde gerne aktuell (weiss nicht wie lange noch aktuell, aber grundsätzlich ist das auch für die anderen Male interessant) von einem Notebook aus über das interne Analogmodem den PC daheim anrufen. Dieser ruft dann zurück und gibt dem Notebook seine Internetverbindung die er von der Fritzbox im Netzwerk erhält. Also entweder nur das Internet, oder eine Einbindung des Notebook in das Heimnetz wodurch es durch das ICS auch die Internetverbindung erhalten müsste.
    Statt eines Rückrufes kommt auch in Frage, dass man von daheim von Hand das Notebook anwählt und ihm Internet gibt bzw. es in das Netzwerk einbindet.
    Denn es soll auch vermiedenb werden dass jemals eine Verbindung vom Notebook nach daheim aufgebaut wird.
    Also wenn Callback, dann nur sofort nach dem anklingel. Nix mit Annahme und autentifizierung.
    Das alleine würde jedes mal z.B. 23C/Min von einem Hospitaltelefon kosten.


    Ich habe da schon gesucht, aber nichts gefunden.
    Entweder es geht ohne große Umstände unkompliziert, oder es gibt eine extra Software die das kann.
    Im ersten Fall müsste ich eine detaillierte Anleitung finden/bekommen, im zweiten Fall den Namen des Programmes.

    Es gibt zwar noch den Akustikkoppler, aber den kann ich scheinbar nicht von außerhalb anrufen.
    Ausser er hat einen Knopf den man drückt wenn das Telefon klingelt so dass der Akustikkoppler dann auch ein Klingelsignal in das Modem (die Buchse) des Notebooks sendet.


    Grüße,
    Tobias Claren
     
  2. Ich würde ja gerne ergänzen, aber das geht leider nicht ;) .

    Ich habe nun etwas rumprobiert.
    In den Netzwerkverbindungen auf Neue Verbindung erstellen, dann eine erweiterte Verbindung einrichten, und Eingehende Verbindungen zulassen.
    Dann das Modem auswählen.

    Dann fragt er ob er VPN-Verbindungen mit diesem Computer zulassen soll. Da habe ich keine Ahnung. Aber bgedeutet das ni8cht, dass beide Rechner danach als Netzwerk miteinander verbunden sind? Dann müsste doch auch die Internetverbindung in den Netzwerkverbindungen des entfernten Rechners auftauchen, oder?

    Als nächstes wählt man welche Nutzer eine Verbindung mit dem Rechner herstellen dürfen.
    Evtl. muss man bei dem Nutzer dort zwangsweise ein Passwort einstellen.
    Dort kann man in den Nutzereigenschgaften den Rückruf nicht gestatten, Anrufer gestatten den Rückruf einzurichten oder immer folgende Nummer für den Rückruf verwenden.

    Ich habe dann mal von einem zum anderen Analoganschlöuss der Fritzbox eine Verbindung hergestellt. Über die VoIP-Flatrate (!).
    Einmal hatte ich 12Kb, ein anderes mal 16Kb . Dann bviele male keine Verbindung, wo das Modem das am PC annahm (usr 3com Pro MSG Modem) nach einigem gekrächze und gepinge (damit sind nur die Töne gemeint) einfach auflag. Nicht sehr geduldig :-( , lange war das nicht.

    Die Rechner in der Netzwerkumgebung bekam ich nicht rein.
    Nur die Arbeitsgruppe zeigte er noch an, aber evtl. noch vom letzten mal.

    Internet ging auch nicht.

    So wie es aussieht brauche ich keinen umständlichen Callback, es müsste doch reichen wenn ich von daheim aus das Notebook anrufe und dort die eingehende Verbindung eingerichtet habe.

    Was muss ich denn machen damit dass angerufene Notebook dann ins Netzwerk daheim einbezogen wird, und das Internet erhält. So wie es ja auch jeder andere Rechner hier im Netzwerk automatisch erhält.

    Am angerufenen Rechner kann ich ja nur die eingehenden Verbindungen einrichten, und VPN-Verbindungen zulassen. Muss ich in Sachen VPN noch mehr am angerufenen Rechner einrichten?

    Was muss ich denn auf dem Rechner daheim der anruft machenh damit es eine VPN-Verbindung wird? Eine normale Einwahlverbindung stellt doch keine VPN-Verbindung her, oder?
     
Die Seite wird geladen...

Analoge Callbackverbindung mit Internet-Sharing unter xp? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows Movie Maker und analoge Kamera Audio, Video und Brennen 3. Jan. 2014
Suche Analoges Modem für Windows 7 Hardware 28. Nov. 2009
[GELÖST] Analogen+Digi Tonausgang gleichzeitig verwenden! Hardware 31. Juli 2009
WMC 6 - analoge TV-Karte: Ton und TV-Sender, aber KEIN BILD! Windows XP Forum 26. Juni 2009
FritzFax über ein anderes Analoge Modem nutzen Windows XP Forum 13. Jan. 2011