andauernd bluescreens -> cpu überhitzung?

Dieses Thema andauernd bluescreens -> cpu überhitzung? im Forum "Hardware" wurde erstellt von NR-Sancho, 19. Feb. 2004.

Thema: andauernd bluescreens -> cpu überhitzung? hallo, ich habe ein problem mit einem p3-500, vermute dass etwas mit der cpu nicht stimmt. der cpu lüfter ist extrem...

  1. hallo,
    ich habe ein problem mit einem p3-500, vermute dass etwas mit der cpu nicht stimmt. der cpu lüfter ist extrem laut, daher könnte es sein, dass er die cpu nicht richtig kühlt.
    die frage ist nur, wie sich das letztendlich äußert. können bluescreens, die bei nahezu jeder gelegenheit auftreten und unvermittelte neustarts die folge einer cpu überhitzung sein? die fehler treten bei 98se, 2000 und xp auf.
    den ram hab ich schon mit memtest überprüft.
    mfg,
    sancho
     
  2. Theoretisch schon, schon mal die Temps mit Motherboardmonitor oder ähnlichem gecheckt?
    Bin jetzt kein PIII-Experte, aber ich denke mal, dass der nicht mehr als 45° haben sollte, normal müsste der so bei Mitte 30 liegen
     
  3. was? also dass der nur 45 °c verträgt wage ich zu bezweifeln; 60 sind mit sicherheit drin, die frage ist nur wie hoch die temp wirklich ist. und da das so ein biostar billig mainboard ist (m6vbe) glaube ich nicht, dass dort die temps ausgelesen werden können. desweiteren wird er sich wahrscheinlich bei dem versuch aufhängen. aber gut, probieren kann ich's ja mal.
    wenn die cpu zu heiß ist und das der grund dafür ist, dass der pc dauernd abstürzt, ist die cpu dann kaputt, oder treten die fehler nur während der überhitzungsphase auf und wenn man einen neuen lüfter draufmacht geht's wieder?
     
  4. Wenn es an der Temperatur liegt sollten die Abstürze nicht mehr auftreten wenn die Temp wieder im Soll ist.
    Wenn Du die Temperatur nicht auslesen kannst und den Verdacht hast der Küfter könnte defekt sein baue einen neuen ein, so teuer sind die ja nicht.
    Wenn er dann noch abstürzt musst Du weitersuchen.
     
  5. hp
    hp
    das mit 45°C halte ich für ein gerücht, der p3 ist bis 75°C geeicht, erst dann schlägt das bios alarm. natürlich nicht als dauerbetrieb. ein hitzeproblem verursacht selten einen blue screen, eher friert (freezed) die kiste ein. poste mal die blue screens in voller länge, da steht mit sicherheit die ursache des übels drin. und besorge dir mal aida32, kannst du im downloadbereich saugen, wenn dein mobo sensoren hat, kannst du mit aida32 die aktuelle temperatur anzeigen lassen.

    greetz

    hugo
     
  6. Das Bios bietet meist auch eine Art System-Monitor an.

    Dort werden Lüfterdrehzahl, MB- und CPU-Temperatur und die Spannungen angezeigt.
     
  7. Hat die Graphikkarte und der Chipsatz auch noch einen Ventilator.

    Gruss Walter

    :eek:
     
Die Seite wird geladen...

andauernd bluescreens -> cpu überhitzung? - Ähnliche Themen

Forum Datum
Andauernde Bluescreens Win xp home Windows XP Forum 12. Aug. 2007
Windows Installer will andauernd nicht mehr vorhandenes Omnipage installieren Windows XP Forum 3. Juni 2015
Wlan bricht andauernd ab! Windows 8 Forum 19. Mai 2015
Pc hängt sich andauernd auf und stürzt ab Windows 7 Forum 4. Jan. 2012
Minianwedungen auf Sidebar verschieben sich andauernd Windows Vista Forum 17. Feb. 2011