andauernd Fehlermeldung: Nicht genügend virtueller Arbeitsspeicher

Dieses Thema andauernd Fehlermeldung: Nicht genügend virtueller Arbeitsspeicher im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von sams, 24. Mai 2004.

Thema: andauernd Fehlermeldung: Nicht genügend virtueller Arbeitsspeicher Hi! Also ich hab da ein Problem. ich hab nen xp 1800 mit win 2000 und sp4(kein final) dazu noch 256mb ddr-ram....

  1. Hi!

    Also ich hab da ein Problem.
    ich hab nen xp 1800 mit win 2000 und sp4(kein final) dazu noch 256mb ddr-ram. meine Auslagerungsdatei ist auf C wo auch das System ist.
    Ich kriege nach einer Zeit die Meldung das nicht genügend virtueller Arbeitsspeicher zur Verfügung steht. Ok hab ich gedacht kein Problem.
    Hab verschiedene einstellungen probiert. 384-384,384-512,768-768,1024-1024.aber es hilft nichts nach ner zeit kommt die fehlermeldung immer wieder und irgendwann geht gar nichts mehr und ich muß die kiste neu hochfahren.an was liegt das? bitte helft mir denn ich verzweifle noch.ich sollte dringend mit dem ding arbeiten aber das ist so unmöglich.
    ach noch was. ich hatte vorher norton internet security und antivirus drauf.habs aber deinstalliert,hab ghöret das das irgendwie probleme machen könnte. kann ich das irgendwie einstellen das windows 2000 den virtuellen arbeitsspeicher wieder selbst verwalet? wenn ja wie oder cvielmehr was ist die beste lösung?
    bin für jeden noch so kleinen tip dankbar.

    Betreff geändert
     
  2. Grüß Gott,

    - zuerst mal zu den Einstellungen: eine Faustregel besagt, daß man die Auslagerungsdatei ungefähr 3x so groß anlegen soll wie der Arbeitsspeicher RAM hat. Also mit 1024-1024 ist man auf der sicheren Seite, müßte auch für W2K reichen.

    - ist eigentlich noch genügend Platz auf C: vorhanden? Hast Du schon mal nachgesehen wie groß die pagefile.sys tatsächlich ist(ob sie auch mit deinen Einstellungen übereinstimmt? Man kann nämlich viel einstellen - nützt nichts wenn der Platz fehlt. Wenn der Platz nicht ausreichend ist, die Auslagerungsdatei pagefile.sys einfach auf ein anderes Laufwerk verlegen oder eifach gesagt: Platz frei machen. Besser noch auf eine Partition auf einer zweiten HD (wenn vorhanden ;)).

    - die Meldung kann auch aufgrund fehlender Rechte auftreten. Geh mal in die Sicherheitseinstellungen des W2k-Lw und schau mal was du da besitzt. Solltest Vollzugriff haben.zt
     
  3. ich weiß nicht ob w2k eine Sysedit hat. wenn ja, dann schau mal in der sys.ini nach folgenden Eintragungen:

    [386Enh]
    conservativeSwapFileUsage=1
    PagingDrive=e:
    MinPagingFileSize=131072
    MaxPagingFileSize=131072

    also conservatitive SwapFileUsage sollte auf 1 stehen, dann wird der VASp nicht so zugemüllt.
    PagingDrive ist deine Partition, auf welcher die SwapDatei ist.
    Und Mini und Maxi gibt die Größe des VASp in KB an.

    Hoffentlich hilfts.

    Gruß Rolf
     
  4. hp
    hp
    @heinzrolf

    nichts für ungut, deine tips haben aber mit w2k leider nichts zu tun, tragen höchstens zur verwirrung bei. eine sys.ini gibts in w2k nicht wenn dann eine system.ini, die sollte aber auch nicht manipuliert werden, da w2k nicht mehr mit .ini dateien arbeitet, außer ein programm erfordert das und trägt das in die reg ein.

    @sams

    könntest du mal erklären wie und wann, vor allem bei welcher applikation das auftritt, bei manchen programmen kann man z.b. im programm selber auch noch auslagerungsspeicher einstellen. das automatische verwalten vom virtuellen speicher unter w2k gibts leider nicht. du kannst aber über /start/einstellungen/systemsteuerung/system einstellen. dort auf den reiter erweitert gehn und unter systemleitungsoptionen virtuellen arbeitsspeicher auf ändern klicken und den bereich groß genug festsetzten. windows 2000 kann wie alle 32bit betriebsystem bis zu 4gb virtuellen arbeitsspeicher verwalten, also kannst du probeweise mal den bereich so einstellen: unterer bereich 768 oberer bereich 3840mb würde also mit 1gb virtuellem arbeitsspeicher (virtueller apeicher setzt sich aus realem speicher + auslagerungsdatei zusammen, also aus 256+768=1024)) anfangen und hätte dann genügend raum um jede applikation die auch mehr als 2gb speicher braucht, z.b. ein filmrenderprogramm, zu bedienen. sollte das auch nicht reichen, dann hast du ein problem, daß dann nicht gelöst werden kann. hast du ach mal nach vieren und trojanern gecheckt? vielleicht bläht sich auch ein prozess, der infiziert ist derart auf, kannst du z.b. über den taskmanager abchecken.

    greetz

    hugo
     
  5. @sams
    Mit dem folgenden Tip, kannst Du die Situation entschärfen, wenn es bei verschiedenen Applicationen auftritt. ;)

    Tip: Nicht benötigte DLLs sofort aus dem Speicher entfernen aus der WinFAQ v6.2
    URL: http://www.winfaq.de/faq_html/tip0537.htm

    Code:
    Windows hat die Angewohnheit, belegten Speicher durch DLL-Dateien nicht sofort wieder freizugeben, auch wenn die geladene DLL-Datei schon länger nicht mehr verwendet wird. Dadurch wird versucht, die Ladezeiten gering zu halten falls die DLL wieder gebraucht wird. Dieses Verhalten kann nachteilig sein, wenn Sie wenig Arbeitsspeicher haben und oft unterschiedliche Programme starten.
    
    Damit nicht benötigte DLLs sofort aus dem Speicher entfernt werden, setzen Sie folgenden Registry Wert:
    
    HKEY_LOCAL_MACHINE\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\
    
    erstellen Sie einen neuen Schlüssel mit dem Namen AlwaysUnloadDLL und setzen Sie den Eintrag (Standard) vom Datentyp REG_SZ auf 1.
    
     
  6. Letzterer Tipp geistert durch viele Tippsammlungen - und jeweils mit unterschiedlichen Angaben zur Wertsetzung - und bringt - hab ich mal gelesen ( fragt mich nur nicht mehr wo!) - ausser vielleicht bei
    NT nix
    siehe bitte hier ( haben wir mal irgendwann gemeinsam überprüft gehabt)
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=653
     
  7. @HP

    Du hast recht, es heißt natürlich system.ini
    ein Tippfehler.
    Da ich nicht wußte, ob w2k mit sysedit noch arbeitet, habe ich vorab
    ja auch daruf hingewiesen, dass zu überprüfen.


    Gruß Rolf
     
Die Seite wird geladen...

andauernd Fehlermeldung: Nicht genügend virtueller Arbeitsspeicher - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows Installer will andauernd nicht mehr vorhandenes Omnipage installieren Windows XP Forum 3. Juni 2015
Wlan bricht andauernd ab! Windows 8 Forum 19. Mai 2015
Pc hängt sich andauernd auf und stürzt ab Windows 7 Forum 4. Jan. 2012
Minianwedungen auf Sidebar verschieben sich andauernd Windows Vista Forum 17. Feb. 2011
IE öffnet sich andauernd Viren, Trojaner, Spyware etc. 17. Jan. 2010