Anschluß IDE-Kanäle

Dieses Thema Anschluß IDE-Kanäle im Forum "Hardware" wurde erstellt von smulusch, 21. Feb. 2007.

Thema: Anschluß IDE-Kanäle Hi Ich hoffe mir kann einer bei meinem Problem helfen. Nach einem PlattenCrash habe ich mir eine neue Festplatte...

  1. Hi
    Ich hoffe mir kann einer bei meinem Problem helfen.
    Nach einem PlattenCrash habe ich mir eine neue Festplatte kaufen müssen.
    System komplett neu aufgespielt jedoch bekomme ich im Gerätemanager immer für beide IDE-Kanäle folgende Fehlermeldung:

    Für dieses Gerät sind nicht genügend Ressourcen verfügbar. (Code 12)

    Wenn Sie dieses Gerät nutzen möchten, müssen Sie ein anderes Gerät mit Anschluss an den Computer deaktivieren.

    Klicken Sie auf Problembehandlung, um die Problembehandlung für dieses Gerät zu starten.

    Ich dachte mir liegt vielleicht am Bios, neues Bios (OEM-Board) vom Hersteller besorgt hat aber leider nichts gebracht Fehler ist immer noch da.
    Beim Zugriff auf CD stürzt das System ab Blue Screen

    Habe mir die aktuellen Via-Treiber runtergeladen, die Treiberinstallation bricht jedoch bei 82% ab.

    Betriebssystem XP Prof ServicePack2 incl. der neuesten Updates

    Konfiguration des PC's von Everest ausgelesen
    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Professional
    OS Service Pack Service Pack 2
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)

    Motherboard:
    CPU Typ AMD Athlon XP, 1466 MHz (11 x 133) 1700+
    Motherboard Name MSI MS-6380
    Motherboard Chipsatz VIA VT8366A Apollo KT266A
    Arbeitsspeicher 512 MB (PC2100 DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award Modular (01/29/02)

    CPU-Eigenschaften:
    CPU Typ AMD Athlon XP 1700+
    CPU Bezeichnung Palomino
    CPU stepping A5
    CPUID CPU Name AMD Athlon(tm) XP 1700+
    CPUID Revision 00000662h

    Motherboard Eigenschaften:
    Motherboard ID 01/29/2002-VT8366-8233-6A6LVM49C-00
    Motherboard Name MSI MS-6380

    Chipsatz Eigenschaften:
    Motherboard Chipsatz VIA VT8366A Apollo KT266A
    Speicher Timings 2.5-3-3-6 (CL-RCD-RP-RAS)
    Command Rate (CR) 2T

    SPD Speichermodule:
    DIMM2: Micron Tech. 8VDDT1664AG-265A1 128 MB PC2100 DDR SDRAM (2.5-3-3-6 @ 133 MHz) (2.0-2-2-5 @ 100 MHz)
    DIMM3: Micron Tech. 8VDDT1664AG-265A1 128 MB PC2100 DDR SDRAM (2.5-3-3-6 @ 133 MHz) (2.0-2-2-5 @ 100 MHz)


    BIOS Eigenschaften:
    Datum System BIOS 01/29/02
    Datum Video BIOS 04/06/06
    Award BIOS Typ Award Modular BIOS v6.00PG
    Award BIOS Nachricht W6380AA V3.5B3 012902 18:40:21

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce 6600 LE (256 MB)
    Monitor Samsung SyncMaster 750p(T) [17 CRT] (HVAN105615)

    Multimedia:
    Soundkarte C-Media CMI8738/C3DX Audio Device

    Datenträger:
    IDE Controller VIA Bus-Master-IDE-Controller
    SCSI/RAID Controller SCSI/RAID-Hostcontroller
    SCSI/RAID Controller SCSI/RAID-Hostcontroller
    Floppy-Laufwerk Diskettenlaufwerk
    Festplatte Maxtor 6 Y160P0 SCSI Disk Device (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/133)
    Festplatte SAMSUNG SP0842N SCSI Disk Device (74 GB)
    Optisches Laufwerk _NEC DVD_RW ND-1300A SCSI CdRom Device (DVD+RW:4x/2.4x, DVD-RW:4x/2x, DVD-ROM:12x, CD:16x/10x/40x DVD+RW/DVD-RW)
    Optisches Laufwerk MITSUMI CD-ROM FX4830T!B SCSI CdRom Device (48x CD-ROM)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Netzwerk:
    Netzwerkkarte D-Link AirPlus G DWL-G122 Wireless USB Adapter(rev.C) (192.168.178.21)
    Netzwerkkarte D-Link DFE-530TX-PCI-Fast Ethernet-Adapter (rev.A)

    Peripheriegeräte:
    Drucker Canon iP4200
    Drucker Microsoft Office Document Image Writer
    USB1 Controller ULi/ALi M5237 USB Open Host Controller
    USB1 Controller ULi/ALi M5237 USB Open Host Controller
    USB1 Controller ULi/ALi M5237 USB Open Host Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB1 Controller VIA VT83C572 PCI-USB Controller
    USB2 Controller ULi/ALi M5273 USB 2.0 Host Controller
    USB-Geräte D-Link AirPlus G DWL-G122 Wireless USB Adapter(rev.C)
    USB-Geräte Microsoft Wheel Mouse Optical (USB)
    USB-Geräte USB-Druckerunterstützung
     
  2. Einer meiner Arbeitskollegen meinte es könnte am Bios liegen aber da habe ich alles richtig eingestellt glaub ich

    hier meine Bios Daten

    Standard

    IDE Primary Master Samsung alles auf Autoerkennung
    IDE Primary Slave Maxtor alles auf Auto
    IDE Secondary Master Nec DVD alles auf Auto
    IDE Secondary Slave Fx4830 (CD-Rom) alles auf Auto

    Advanced Bios features

    Antivir disabled
    internal Cache enabled
    external Cache enabled
    L2 Cache enabled
    Quick Power enabled
    Boot device ist OK logische Reihenfolge
    --
    APIC Mode enabled
    MPS-Version 1.4
    OS Select Non-OS2
    VideoBios Cache enabled

    Integrated Peripherals

    Via on Chip IDE Device
    IDE DMA transfer access enabled
    OnChip IDE Channel 0 enabled
    OnChip IDE Channel 1 enabled
    PIO Modes alle auf Auto
    UDMA Modes alle auf Auto

    IDE HDD Block Mode enabled

    PnP/PCI Configurations

    PNP OS yes
    Reset Config disabled
    Resources Controlled manual
    IRQ Resources alle auf PCI Device
    PCI/VGA Palette Snoop disabled
    Assign IRQ for VGA enabled
    Assign IRQ for USB enabled
    Assign IRQ for ACPI Auto

    Power Managment für diesen Fehler nicht so wichtig oder?

    Vielleicht hilft diese Information zur Lösung meines Problems
    Falls noch Informationen fehlen sollten bitte posten
     
  3. Evtl. wurde hier gemurkst.
    Stell das alles mal wieder auf Standard.
     
  4. Das die Fehlercode Beschreibung von der Windowsseite

    Code 12
    Es sind keine freien <Typ> Ressourcen für das Gerät vorhanden. (Code 12)

    Deaktivieren Sie das Gerät, das die erforderliche Ressource verwendet. Klicken Sie auf RATGEBER FÜR HARDWAREKONFLIKTE, und folgen Sie den Anweisungen.
    wobei <Typ> ein Ressourcentyp ist (IRQ, DMA, Speicher oder I/O).

    Lösungs-Schaltfläche: RATGEBER FÜR HARDWAREKONFLIKTE

    Dieser Code bedeutet, daß eine der Ressourcen-Vermittlungen nicht funktioniert hat. Dies kann auftreten, wenn das Gerät Software-konfigurierbar ist und derzeit über keine Ressource verfügt, weil alle Ressourcen des Systems verwendet werden. Das Gerät fordert dann eine Ressource an, die gerade von einem anderen Gerät benötigt wird, das die Ressource nicht freigibt.

    Also im Endeffekt das was der Gerätemanager schon in Kurzform sagt
    Hilft mir aber nicht wirklich weiter weil ich ja nicht weiß was ich deaktivieren soll bzw. wenn ich was deaktivieren irgendeinen IRQ o.ä. funktioniert dann ein anderes Gerät im Computer nicht.

    Ich habe auch schon ausprobiert den Fehler irgendwie einzukreisen aber egal was ich mache geht nicht weg
    habe als letztes nur noch die 80 GB samsung Festplatte dran gehabt Gleicher Effekt gleicher Fehlercode[br][br]Erstellt am: 22.02.07 um 19:32:32[hr][br]
    Habe es auch schon mit Auto einstellung im Bios versucht keine Änderung des Problems

    habe die PIO und UDMA Modis auch schon auf manuell konfiguriert keine Änderung

    **Zitat korrigiert**[br][br]Erstellt am: 22.02.07 um 19:34:45[hr][br]Ich habe einen Fehler ausgemerzt den vom sekundären Kanal den vom primären aber noch nicht die Ursache ist der SCSI-Controller

    E/A-Bereich 01F0 - 01F7 wird verwendet von:
    Primärer IDE-Kanal
    E/A-Bereich 03F6 - 03F6 wird verwendet von:
    Primärer IDE-Kanal
    Unterbrechungsanforderung (IRQ) 14 wird verwendet von:
    Primärer IDE-Kanal

    Ich weiß nicht wie man deinstalliert keine Option vorhanden bzw. wie ich die Ressource des primären kanals ändere[br][br]Erstellt am: 23.02.07 um 09:50:20[hr][br]wo kann man denn die IRQ->s einstellen
    reicht es wenn man im Bios jedem Gerät einen IRQ zuweist? bzw. geht das überhaupt?

    oder bietet Windows irgendwo eine Einstellung dafür an

    im Gerätemanager geht es nicht

    oder muß ich für diese Einstellung als erster Administrator des Systems angemeldet sein?

    oder gibt es irgendein Tool um eine IRQ Zuweisung zu machen ?
     
  5. Das Thema hat sich erledigt nachdem ich noch zusätzliche Blue Screens bekommen habe und eine Reparatur-Installation einen völligen Systemabsturz zu folge hatte musste ich mein System komplett neu machen jetzt habe ich diesen Gerätekonflikt nicht mehr.

    Falls im laufe der Zeit der Fehler wieder auftritt werde ich es nochmal posten

    Vielen Dank für eure Mühen

    smulusch
     
Die Seite wird geladen...

Anschluß IDE-Kanäle - Ähnliche Themen

Forum Datum
Externe Anschlüsse - alte Laufwerke, Festplatten, Cd-Player, USB HUB - werden nicht erkannt Windows 8 Forum 20. Aug. 2016
Seit Upgrade Probleme mit allen USB-Anschlüssen. Windows 10 Forum 11. Sep. 2015
Probleme mit Audio-Wiedergabe bei USB-Mikrofonanschluss Windows 7 Forum 23. Nov. 2014
Druckaufträge Abgreifen und über einen Anschluss Weiterleiten Windows 7 Forum 7. Nov. 2014
Wie komme ich unter VMLite und XP-Mode an den COM-1 Anschluss? Virtualisierung & Emulatoren 6. Nov. 2014