AntiVir findet nichts?!

Dieses Thema AntiVir findet nichts?! im Forum "Viren, Trojaner, Spyware etc." wurde erstellt von Rotmarder, 28. Sep. 2005.

Thema: AntiVir findet nichts?! Hallo, habe im abg. Modus (WinMe) AntiVir prüfen lassen; er hat nichts gefunden?! Anschließend gleich geprüft mit...

  1. Hallo,
    habe im abg. Modus (WinMe) AntiVir prüfen lassen; er hat nichts gefunden?!
    Anschließend gleich geprüft mit eScan (Kaspersky); er fand 8 Viren, zeigte aber die entsprechenden Dateien nicht an.
    Dann habe ich Ad-Aware prüfen lassen; er fand 1 Virus.
    Habe dann sofort wieder mit eScan geprüft und voilà, jetzt waren es nur noch 7 Viren.
    Nichts fanden auch Spybot-Search & Destroy, a-squared, und CWShredder. Mein Hijack This.log war in Ordnung (Online-Auswertung).
    Meine Frage: Welches Programm zeigt mir die infizierten Dateien auch an, damit ich sie löschen kann?
     
  2. War das der Online-Scanner? Wenn ja dann gehe ich davon aus, dass Kaspersky mit der Vollversion die Viren auch entfernen kann.

    Ansonsten kannst du nur die gängigen Virenscanner durchprobieren.
     
  3. Habe jetzt auch mit STINGER geprüft, allerdings nicht im abgesicherten Modus, war auch negativ!
    Da von den 8 Viren auch einer von Ad-Aware gefunden u. gelöscht wurde, gehe ich davon aus, daß die verbliebenen 7 Viren kein Fehlalarm war.
    Könnt Ihr mir einen guten Online-Scanner empfehlen?
    Ansonsten weiß ich nicht, was ich jetzt machen soll?

    MfG
     
  4. Ich würde an deiner Stelle mal über eine Neuinstallation nachdenken und wie man so etwas in Zukunft vermeiden kann.
    Bzw, solchen Szenarien den Schrecken nimmt.

    http://oschad.de/wiki/index.php/Kompromittierung
     
  5. Hallo ohmsl,
    vielen Dank für den Link zum Online Scanner.
    Jetzt habe ich mich inzwischen bis auf 2 Viren im abg. Modus herangekämpft. Ich konnte sie doch im log finden (Asche auf mein Haupt).
    Es sind die beiden folgenden:

    1.) Wed Sep 28 22:52:28 2005 => Offending Folder found: C:\WINDOWS\DOWNLO~1\conflict.1
    Wed Sep 28 22:52:41 2005 => Object 180solutions Spyware/Adware found in File System! Action Taken: Keine Aktion vorgenommen.

    2.) Wed Sep 28 22:52:54 2005 => Offending file found: C:\WINDOWS\Temporary Internet Files\content.ie5\lw67wikr\common[1].js
    Wed Sep 28 22:52:54 2005 => System found infected with whenu.savenow Spyware/Adware (common[1].js)! Action taken: Keine Aktion vorgenommen.

    Alle beiden Ordner bzw. Dateien lassen sich nicht in Windows anzeigen, sie lassen sich nur im Totalcommander (früher WinCommander) anzeigen.

    conflict.1 ist ein leerer Ordner, der bei mir schon seit 2002 auf dem Rechner ist,
    muß was mit dem Internetexplorer 5 zu tun haben?


    common[1].js ist eine Skriptdatei (7,344 Kb) für JavaScript.

    Kann man von diesen Sachen irgend etwas löschen?

    MfG Rotmarder
     
  6. hp
    hp
    den leeren ordner kannst du löschen, das jawascript kannst du mal umbenennen, falls du es nicht brauchst, dann auch löschen. und von welchem antivir ist die rede: das von norton oder das von h+b edv? beide scanner sind eigentlich nicht für spyware zuständig, allerdings findet das antivir von h+b edv fast alle bekannten viren, würmer und trojaner. bei norton ist das nicht immer der fall. und e-scan ist mit vorsicht zu genießen, der zeigt ofter viren an, wo keine viren sind. und hier www.antivirus-online.de mal eine ganze sammlung von online-scannern ...

    greetz

    hugo
     
  7. Hallo Hugo,
    um es zu verstehen, möchte ich vor dem Löschen gern wissen, was ein leerer Ordner (conflict.1) mit Spyware zu tun hat? Wie kann denn in einem leeren Ordner Spyware versteckt sein? Vielleicht doch Fehlalarm von eScan??
    Bei der zweiten Datei (common[1].js) könnte ja was drin sein, bei 7,344 KB. Ich weiß nur nicht was passiert, wenn ich die lösche, weil ich nicht weiß, wofür sie genau zuständig ist. In meinem IE habe ich bei Einfügeoperationen über ein Skript zulassen und bei Scripting von Java-Aplets deaktiviert eingestellt und bei Active Scripting die Eingabeaufforderung. Könnte das nicht auch Fehlalarm von eScan sein? Viele IE-Seiten verlangen ja Active Scriptings, sonst klappt z.B. das WINDOWS-Update nicht mehr.

    MfG
     
  8. hp
    hp
    wenn der ordner tatsächlich leer ist, kann natürlich auch keine spyware drin versteckt sein. e-scan gibt da halt eine warnung aus, da der ordner von spyware angelegt worden sein kann. a propos e-scan: ich hab das prog jahrelang eingestzt, in den alten versionen war es ein super virenjäger-tool. in letzer zeit haben sie sehr stark nachgelassen, so daß ich inzwischen das tool deinstalliert hab und es nicht mehr verwende. mein urteil finde ich durch tests in der fachliteratur bestätigt: z.b. in der com!online 10/2005 wurden kostenlose virenscanner getestet ... der e-scan schneidet zwar im finden von viren gut ab, wird aber als zu umständlich eingestuft. und er brachte die meisten fehlalarme. genau so wie du es festgestellt hast. dateien bzw. verzeichnisse tauchen im log als viren auf, die keine viren sind. zwar mit dem vermerk Action taken: keine Aktion vorgenommen aber es irritiert dann doch etwas ... und wenn du sicher surfen willst, dann lade dir den mozilla firefox runter, installier den und surf mit dem, der ist wesentlich sicherer als der ie. den ie kannst du dann so einstellen, daß du mit dem das update machen kannst, ansonsten surfst du mit dem firefox ...

    greetz

    hugo
     
Die Seite wird geladen...

AntiVir findet nichts?! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Antivir findet TR/Hijack.AE Viren, Trojaner, Spyware etc. 21. Jan. 2009
csrss.exe verursacht 50% Prozessorlast - Antivir findet nix ... Windows XP Forum 15. Aug. 2008
ESET - Antivirus-Software Windows 7 Forum 14. Dez. 2013
System Care Antivirus WinXP Viren, Trojaner, Spyware etc. 21. Aug. 2013
System Care Antivirus Viren, Trojaner, Spyware etc. 18. Aug. 2013