AntiVir nicht mehr Freeware ?

Dieses Thema AntiVir nicht mehr Freeware ? im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von Tibo, 15. März 2005.

Thema: AntiVir nicht mehr Freeware ? Ich wollte eben auf der Seite www.antivir.de die aktuelle Version des Virenscanners ziehen. Rien ne vas plus. Es...

  1. Ich wollte eben auf der Seite www.antivir.de die aktuelle Version des Virenscanners ziehen. Rien ne vas plus.
    Es scheint, als würde die Software nun kosten. :-[
    Bin ich jetzt total auf dem falschen Dampfer oder sind die wirklich kostenpflichtig (auch für Privathotties) geworden ??? :D :D :D :eek: :eek: :eek: :'(
     
  2. Na dann wäre ich denen ja beinahe auf den Leim gegangen....
     
  3. IMHO war das noch nie anders ;)

    Eddie
     
  4. Nee, war schon immer so. *bestätigt* ;)
     
  5. Hi, ich bin heute ziemlich wütend auf Antivir, nicht unbedingt dass jetzt die Premiumversion 20,- Eur
    kostet, sondern, dass man tagelang im Unklaren gelassen wird, warum der Server so langsam ist.
    Hinzu kamen in den letzten Tagen einige Fehlalarme
    (Mein ACDSee.exe war plötzlich gelöscht), sodass ich jetzt
    die Konsequenzen gezogen habe und das Programm
    gelöscht habe. Antivir ade...
    Anstelle dessen habe ich mir die Freeware Version von
    avast! installiert, die auch noch emails und P2P scannt, automatische updates ermöglicht usw.
    Ausserdem belastet es den PC so gut wie gar nicht.
    Darauf habe ich nur gewartet.
    Bin super zufrieden damit.
    Gruss
    grommit
     
  6. moin,

    warum sollte h+bedv denn für die premium kein geld verlangen? ???
    die classic gibt es weiterhin als kostenloses av-programm.

    und warum die server langsam waren, wurde auch von offizieller seite im board erklärt.
     
  7. Hi, MAV 1976,
    Es kommt eben manchmal alles zusammen, bis das Fass überläuft: Fehlermeldungen bei AntiVir über angebliche Viren (ACDSee.exe ???, seit 4 Jahren im Einsatz), verstopfter Server für die Free-Version, kein mail-scanner, relativ grosse vdf-Dateien, etc.

    avast! V.4.6  HAT einen Mail scanner, KLEINE Virendateien (Stichwort inkrementelle updates) mit einigen kB Grösse, P2P Scanner,  SEHR geringen Ressourcen Verbrauch.
    Automatische updates, Skin-Änderung möglich, etc.
    Gefällt mir sehr gut. Werde wohl die Professionell Version
    KAUFEN.

    Alle bisherigen von mir getesteten Prog's, wie Kaspersky, AVG, G-Data hatten irgendwelche Macken oder bremsten den PC aus. Daher alle wieder gelöscht. Norton + McAfee kommen sowieso nicht in Frage, da der PC damit fast einfriert :mad:
    (Bei uns im Büro ist das jedenfalls so, trotz 2,8 GHz PC)
    Konsequenz der langen Sucherei: Umsteigen auf avast!

    Gruss
    grommit
     
  8. ok, nachzuvollziehen. ;)

    die premium hat jetzt einen mailscanner (pop3) und auch einen anderen downloadserver. bei den *.vdf dateien wird das neue updateschema voraussichtlich im herbst greifen. dann endlich sollen die updates ca. 5-10 kb groß sein.
     
  9. Wer will kann Anti Vir auf dem Server

    www.programme.buendnerclan.ch downloaden.

    Hat noch einige Freewareprogramme drauf.

    Ich finde diese Seite spitze! :D
     
Die Seite wird geladen...

AntiVir nicht mehr Freeware ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
ESET NOD32 Antivirus geht nicht mehr Firewalls & Virenscanner 8. Sep. 2009
Avira AntiVirGuard zeigt sich nicht mehr an Windows XP Forum 12. Feb. 2007
Nach der Deinstallation von Avira Antivir läuft das Internet nicht mehr Windows XP Forum 11. Feb. 2007
Antivir nicht mehr free? + Zonealarm out! Firewalls & Virenscanner 1. Mai 2006
Antivir -> kann Viren nicht löschen Windows XP Forum 6. März 2006