Arbeitsspeicher: Dual Channel aktiv... oder doch nicht?

Dieses Thema Arbeitsspeicher: Dual Channel aktiv... oder doch nicht? im Forum "Hardware" wurde erstellt von -Sirius-, 28. Juli 2012.

Thema: Arbeitsspeicher: Dual Channel aktiv... oder doch nicht? ...oder wenn Handbuch, BIOS und verschiedene Programme nicht übereinstimmen :-\ Hallo erstmal, ich hoffe ihr könnt...

  1. ...oder wenn Handbuch, BIOS und verschiedene Programme nicht übereinstimmen :-\

    Hallo erstmal, ich hoffe ihr könnt mir bei einem recht merkwürdigen Problem helfen:

    ich hab seit einigen Wochen das ASRock 970 Pro3 Board zusammen mit 2x4gb G.Skill Sniper in meinem System. Und im Prinzip läuft auch alles... außer:

    Laut Handbuch sind die kombis für dual channel A1&B1 oder A2&B2. In eben dieser Kombination steckten meine RAM auch auf dem Board.. wurden jedoch als single channel erkannt. Durch rumprobieren habe ich damals herausgefunden, dass die RAM nur in der Steckweise A1&B2 oder A2&B1 als dual channel erkannt werden... was schon relativ komisch ist. Das sind nämlich die äußeren beiden bzw. die mittleren beiden slots. Damals hab ich mir keine weiteren Gedanken darüber gemacht...

    Nun ist mir beim testen in Aida64 aber aufgefallen, dass sie dort als single channel erkannt werden... und nur in der im Handbuch angegebenen Konfig. als dual channel.

    Also zusammengefasst:

    (Konfig.1) Steckweise A1&B1 => Dualchannel laut Handbuch & Aida64
    (Konfig.2) Steckweise A2&B1 => DUalchannel lauf Bios & AMD Overdrive

    Und zu allem Überfluss... Testwerte von Aida64 (Mittelwert aus jeh 5 Messungen):

    Konfig.1: 8873MB/s (Lesen) / 6461MB/s (Schreiben) / 8828MB/s (Kopieren) / 49,5 ns Latenz
    Konfig.2: 8636MB/s (Lesen) / 6617MB/s (Schreiben) / 9972MB/s (Kopieren) / 51,0 ns Latenz

    Der einzige Wert, der sich stark unterscheidet, ist der Kopierwert... nur wie ist dieser zu deuten? Im Single Channel könnte man ja Daten von einem Riegel auf den anderen Kopieren (also einer liest, der andere schreibt), wohingegen im Dualchannel im Prinzip doch beide Riegel sowohl lesen als auch schreiben müssten... oder?
    Und überhaupt... der Geschwindigkeitsunterschied abgesehen vom Kopieren ist sehr minimal... das alles kommt mir sehr merkwürdig vor :idiot2:

    Mein Bruder hat übrigens das AsRock 970 Extreme4, welches anscheinend das selbe Verhalten aufweist... sollte dazu vieleicht noch sagen, dass beide mit dem neuen UEFI Bios laufen. Die restliche Hardware steht ihr in der Signatur.

    Vieleicht fällt euch dazu ja irgendwas ein... ich bedanke mich jedenfalls schonmal für eure Bemühungen.

    Gruß, Sirius
     
  2. Welchen Speicher besitzt du genau? In der Art F3-16000CL7D-4GBFLS.
    Ich finde auch keine 4GB in der Liste. ??? Welche CPU, bitte auch ganz genau? :)

    In Aida64 findest du im Menü Werkzeuge->Cache und Memory Benchmark' und->Aida64 CPUID'. Bei welchen Konfigs steht dort Dual?
     
  3. Die Speicher sind F3-14900CL9D-8GBSR, und davon zwei 4GB Module. Die CPU ist die aus der Signatur, eine AMD Phenom II X4 Black Edition 965, Deneb mit RB-C3 Stepping.

    Und CPUID sagt das selbe wie der Speicherbenchmark..:

    Konfig.1:
    CPUID: Ganged Dual Channel DDR3-1600 SDRAM
    BIOS: Single-Channel Memory Mode

    Konfig.2:
    CPUID: Unganged Dual Channel DDR3-1600 SDRAM
    BIOS: Dual-Channel Memory Mode

    Ich hab gerade gelesen, dass es bei AMD im allgemeinen Ganged & Unganged heist..., ist dann die Bios-Channelaussage überhaupt das selbe? Ich persönlich habs bisher immer gleich gesetzt.
     
  4. Da du DDR3-1866 (PC3 14900) benutzt, sollte dieser in A2/B2 installiert werden. Hast du ja auch.
    Was mir beim Lesen des Berichts auffällt, daß deiner nur als DDR3-1600 läuft (Abschnitt Motherboard-> SPD). Das läßt sich meist im BIOS einstellen.

    BIOS/UEFI
    Welche Werte kannst du in Advanced Settings unter
    CPU-Configuration-> Memory Clock und
    Chipset-Configuration-> CPU NB Link Speed einstellen?


    Im Abschnitt Chipsatz-> North Bridge: AMD K10 IMC ist zu erkennen, daß er definitiv im Dual-Channel läuft. Das BIOS kann dabei schon mal falsche Angaben machen (fand ich in anderen Foren).

    Warum das Kopieren im->Single' schneller abläuft und ob es vom einen zum anderen Riegel geschieht, kann ich auch nicht sagen. Ich würde die Riegel so wie im Bericht als A2/B2 stecken lassen und mich über das System freuen. ;)


    Nur zur Info:
     
  5. Ahh, ok.. stimmt. Daran, mir die Speicherbandbreite an zu sehn habe ich garnicht gedacht... vielen Dank für die Hilfe :)

    Naja, das liegt daran, dass der alte Phenom nicht mehr als 1600Mhz kann, sonst müsste ich den FSB rauf ziehen, und das mag er irgendwie überhauptnicht. Hab ich letztens getestet. Aber falls ich demnächst mal die CPU aufrüste hab ich wenigstens gleich die richtigen Arbeitsspeicher... wird eh bald mal ne neue fällig sein.

    Also, danke dir nochmal und Gruß,

    Sirius
     
Die Seite wird geladen...

Arbeitsspeicher: Dual Channel aktiv... oder doch nicht? - Ähnliche Themen

Forum Datum
svchost.exe (netsvcs) beansprucht sehr viel Arbeitsspeicher Windows 7 Forum 25. Apr. 2016
50 % Auslastung des Arbeitsspeichers führt zu Programmabstürzen Windows 10 Forum 15. Sep. 2015
Arbeitsspeicher: 8GB werden erkannt, 4GB nur verwendbar - bereits einiges probiert Windows 8 Forum 20. Dez. 2014
Arbeitsspeicher ausgelastet! Windows 8 Forum 15. Dez. 2014
pc absturz Arbeitsspeicher bei 100% Windows 7 Forum 5. Dez. 2012