Asrock ION 330-BD Blu-ray läuft nicht...

Dieses Thema Asrock ION 330-BD Blu-ray läuft nicht... im Forum "Hardware" wurde erstellt von Frodo Beutlin, 10. Sep. 2009.

Thema: Asrock ION 330-BD Blu-ray läuft nicht... Hallöchen, ich habe ein Problem mit dem Asrock ION 330-BD...

  1. Hallöchen,
    ich habe ein Problem mit dem Asrock ION 330-BD (http://www.asrock.com/nettop/overview.asp?Model=ION 330-BD). Mein Chef hat sich diesen Mini-PC gekauft, und möchte ihn nun als MediaPC in seiner Wohnung betreiben.

    Der PC hat von hause aus ein eingebautes Blu-Ray Laufwerk, doch irgendwie klappt die Wiedergabe bzw. noch nicht einmal das Einlesen einer BD. Ich habe ihm Testweise ein paar Blu-Rays von mir geliehen, doch am nächsten Tag kam er direkt an und sagte, dass der PC die Blu-Rays noch nicht einmal als Blu-Ray erkennt, auch das Laufwerk wird in Win (XP Prof.) nur als normales DVD-Laufwerk angezeigt.

    Mitgeliefert wurde mit dem PC eine Treiber-CD, die allerdings nicht lesbar ist. Vielleicht sind dort ja spezielle Treiber drauf, damit das Laufwerk unter Win überhaupt als BD-Laufwerk erkannt wird.

    Könnt ihr was mit dem Problem anfangen und mir dabei helfen? Gibt es spezielle Treiber, die das Problem beheben, oder habt ihr vielleicht sogar die Treiber-CD und könnt mir, falls es auf dieser einen entsprechenden Treiber gibt, diesen zuschicken?
    Laufen BD unter XP überhaupt, oder brauch man da->ne neuere/spezielle Version?

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen,
    Bis dahin,
    Tobias
     
  2. Danke Fireball, doch die sind schon installiert. Allerdings ohne Erfolg. Sorry hab vergessen, das noch in den Thread zu schreiben...
     
  3. deine seite habe ich eben gelesen, allerdings konnte ich noch nichts ausprobieren. ich werde das an meinen chef weiterleiten, und mal schauen was draus wird. danke dafür schonmal

    wenn irgendwem noch was anderes einfällt, schreibt nur fleißig hier rein, damit ihm/uns schnell geholfen wird.
     
  4. Hmm, hat ein bisschen gedauert dass ich mich wieder melde, aber hatte vorher keine zeit mit Chef zu reden.

    Also, die Tipps die du uns geschrieben hast Fireball haben leider alle nichts gebracht.
    Nach wie vor lassen sich keine Blu-Rays abspielen. Treiber installiert, Spezielle Codecs installiert, doch leider keine Änderung...
     
  5. Wie siehts mit einem möglichen Hardwaredefekt aus? Das Gerät ist wohl neu, aber das muß ja nichts heißen. Wenn noch Garantie drauf ist, nehmt die mal in Anspruch. Wenn Du keine Blue Rays abspielen kannst, dürfte das ja ein Mangel sein, der zu beseitigen ist. Zumindest steht ja in der Produktbeschreibung, daß das Gerät BD wiedergeben kann.

    Ist das Gerät denn auch in Europa gekauft? Nicht das nachher der Regionalcode nicht passt. Spielt zwar eine nicht mehr ganz so große Rolle (Time Warner verzichtet zum Beispiel darauf, laut Wikipedia lassen sich 70 % der Filme weltweit abspielen) - aber sicher sein kann man ja nie.

    MfG

    Nick
     
  6. @steinhund
    gekauft ist das gerät in deutschland, kein import etc.
    an einen defekt haben wir noch nicht gedacht, wäre allerdings eine alternative.

    Gerade habe ich allerdings erfahren, dass das laufwerk in windows bzw. Programmen als Blu-ray laufwerk angezeigt wird, auch wird erkannt, dass eine blu-ray eingelegt ist, zeigt den titel an, allerdings greift kein abspielprogramm wie z.b. Powerdvd auf das laufwerk zu.
     
  7. Ist das auch das richtige Abspielprogramm? PowerDVD Ultra?

    Siehe Planet3D Forum (link von Christian):

    Hier mal eine Software, mit der die Voraussetzungen für's Abspielen getestet werden können:

    http://www.wintotal.de/Software/?rb=1010&id=4863

    Wie siehts aus, wenn die BD mit dem neuen VLC geöffnet wird?

    http://www.wintotal.de/Software/?rb=1010&id=1419



    Nick
     
  8. Danke Steinhund, ich werde das von dir empfohlene Programm nachher mal testen, mal schauen ob was brauchbares bei rauskommt ;-)

    Hmm, VLC ist die neueste Version installiert, wir haben aber so weit ich weiss noch nicht versucht, damit bd damit abzuspielen.

    achja, ja, wir haben powerdvd ultra benutzt...

    [hr]

    edith:
    Soo, das Programm von dir Steinhund, um zu testen, ob Blu-Rays laufen hat gezeigt, dass alles in Ordnung ist und Blu-Rays auf diesem Rechner flüßig laufen sollten, keine Fehlermeldung o.ä.
    Mit VLC kann man zwar die Filme öffnen, allerdings hat man dann keinerlei Zugriff auf das Menü und z.b. die Specials

    Nun habe ich mittlerweile zu WinDVD gewechselt, und siehe da, die Filme laufen an. Aaaaber...
    ... Man kann nur das Hintergrundvideo vom Hauptmenü sehen (als Testfilm habe ich hier Jumper genutzt). Ich kenne es von meiner PS3 so, dass man eine Taste drückt, und dann erst, anders als bei DVD, das Menü erscheint. Problem ist jetzt nur, dass ich bisher keine Taste gefunden habe, mit der das Menü erscheint. Es gibt auch in der Bedienleiste von WinDVD den Punkt Popup-Menü, allerdings lässt sich dieser nicht anwählen. Gibt es da einfach einen bestimmten Knopf/bestimmte Tastenkombi, mit der das Menü kommt, oder ist da noch was anderes kaputt?

    [hr]

    edith2:
    Jetzt habe ich als Testfilm mal Fast & Furious Neues Modell Originalteile eingelegt und siehe da, Film startet sofort im Hauptmenü, ich kann alles anwählen wie z.b. Specials oder Film starten. Dann liegt das wohl an den Filmen oder den Laufwerk, irgendwas wird da nicht richtig erkannt...
     
Die Seite wird geladen...

Asrock ION 330-BD Blu-ray läuft nicht... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Wie 2 GK per CrossFire an ASRock 870 Extreme3 betreiben Hardware 15. Dez. 2015
Asrock 990FX Extreme 4 OC Problem Windows XP Forum 17. Okt. 2013
ASRock Kein Subwoofer Hardware 3. Okt. 2011
[S] Soundtreiber bei Asrock 939N68PV-GLAN Hardware 7. März 2009
ASRock EXtreme 4 und hd7970 inkompatibel? Hardware 6. Okt. 2012