Asus Mainboard

Dieses Thema Asus Mainboard im Forum "Hardware" wurde erstellt von ANS, 5. Apr. 2007.

Thema: Asus Mainboard Ich hatte standart mässig in meinem Pc 2 x 512 mb Ram eingebaut. Jetzt habeich mir von der gleichen art einen 1024...

  1. ANS
    ANS
    Ich hatte standart mässig in meinem Pc 2 x 512 mb Ram eingebaut.
    Jetzt habeich mir von der gleichen art einen 1024 Mb Riegel dazu geholt.
    Eingebaut,funktioniert,zeigt aber im Bios und unter Windows XP nur 1,5 GB an.
    Wie kann ich das ändern? :1
     
  2. Hallo,

    was hälst du von mehr Daten? Mainboard?

    Nicht selten hilft dort ein Bios reset.

    Erst neulich habe ich einen Rechner aufgerüstet, der 2x128 MB SD-RAM drin hatte. laut Herstelle packt er 2x256 MB. Habe die beide 256 Riegel rein gesetzt. mmhh was seh ich da nur 256 MB anstatt 512 MB. Habe ich Bios resettet und siehe da 512 wurden angezeigt.
     
  3. ANS
    ANS
  4. Hallo ANS. Sorry aber echt KOPFSCHÜTTEL. Setzt doch einfach Dein ganzes System in die Signatur dann muss man nicht ständig nachfragen.
    So, zu Deinem Problem: Hier ist erstmal ein link der QVL für Dein Board
    http://usa.asus.com/100/download/products/744/744_10.pdf
    In dieser Liste stehen die RAM´s, die Dein Board verträgt. Du hast also jetzt 2 verschiedenartige RAM´s in Dein Board gesetzt und damit 3 Slots belegt ? Ganz schön mutig...gerade bei ASUS ??? Schau mal in die QVL ob Deine RAMS da aufgeführt sind. Gerade bei ASUS sollte man vor dem Kauf immer in die QVL-Liste schauen.
     
  5. ANS
    ANS
    Hallo
    sorry versuche es mal genauer.
    Nvidia nForce 4 SLI Chipsatz
    -Sockel 939 für AMD Athlon64, Athlon64 FX und Athlon64 X2
    -Dual Channel DDR400/333/266 Speicher bis max. 4GB RAM
    -2x PCIe x16 Steckplätze (1 Grafikarte mit x16 Lanes oder 2 Grafikkarten mit x8 Lanes)
    -1x PCIe x4 Steckplatz (max. im x2 Betrieb)
    -1x PCIe x1 Steckplatz
    -3x PCI Steckplätze
    -Dual-Gbit LAN
    -4x Serial ATA 3Gb/s Ports
    -4x Serial ATA 1.5Gb/s Ports
    -2x ATA133 Ports
    -Raid 0, 1, 0+1 und 5 Betrieb
    -10x USB und 2x Firewire 1394

    ich habe den Rechner so gekauft wie er jetzt ist,mit 2 x 512 MB DDR400/RAM Corsair.
    Die DDR/Rams stecken in den blauen Steckplätzen,wélche wohl für Dual geeignet sind.
    Dazu habe ich mir 1024 MB DDR400/RAM Corsair gekauft und habe mir einen freien Steckplatz gesucht.
    Es werden immer nur 1,5 Gb angezeigt.
    Habe jetzt Everest Home installiert,unter SPD werden alle Speicherriegel angezeigt.
    Im Bios sind die Einstellungen 333 MHz und Automatische erkennung. :1
     
  6. Hallo. Dein BIOS steht wahrscheinlich so, das die Takt und Latentzeiten aus dem SPD ausgelesen werden. Und die sind natürlich von den RAM-Herstellern allgemein gehalten. Jetzt gibts 3 Möglichkeiten:

    1. Du läst alles so und lebst mit den fehlenden 512 Mbyte

    2. Du schaust bei Corsair nach und holst Dir die ganzen Takt / Latentzeiten (CAS usw.) von deren Homepage, schaltest in Deinem BIOS die SPD-Funktion ab und trägt die Werte manuell ein

    3. Du gehst zu Deinem Händler, fragst ganz höfflich nach & sagts Ich habe mich verkauft....blablabla und tauscht das 1 Gbyte RAM in zwei 512 er um, die Du ja schon hast. Die wohl einfachste und beste Lösung.

    Solltest Du das RAM online gekauft haben, hast Du eh 14 Tage Rückgaberecht ohne irgendeine Begründung.

    Ach ja, noch eins: Motherboard mit ner Mischbestückung bez. der Speicherorganisation auf der RAM-Platine und dann zwangsläufig auch des Timings sind immer eine heikle Angelegenheit.
     
  7. Hallo noch einmal zusammen,

    Didi, es ist auch sooooooooooooo dramatisch, das zwei verschiedenen Arbeitsspeicher Hersteller verwenden werden, Ogott, der Rechner oh neinnnn!

    Sorry, so dramatisch wie du es darstellst ist es nicht. Man kann RAM untereinander mischen, Corsair sind mit Infineon Kingston 100% kompatibel, das ist keine Frage.
    Die Liste ist eine, die man verwenden kann und 100% unterstützt, es heißt aber nicht das andere RAM nicht verwenden und nicht unterstützt werden, diese Liste sind für Anfänger gedacht, die nicht viel Wissen darüber haben. Zugegen, vergekehrt ist es nicht, aber wie du es beschreibst, ....gerade bei ASUS Asus ist mit den einizgsten die verschiedenen RAM gleichzeitig verwenden können.
    ABIT, MSI, GiGabyte können nicht alle verwalten, ist sogar bei uns mal getestet wurden, aber das nur am Rande.

    ANS:
    Es sind nicht viele Einstellungen zu machen unter Bios, 1 Minuten ist die Sache erledigt, (wenn überhaupt)

    Timing wird auf das schwächste RAM gesenkt.
     
  8. Hallo,
    habe auch ein ASUS-Board, allerdings schon ein etwas älters, mit P4 und Intel-Chipset 865. Im Handbuch steht, daß bei Vollausrüstung der DIMM-Slots (bei mir 4x 1GB), das System nur 3+GB wegen der ICH5R Resourcen-Belegung erkennt. Vielleicht ist das ja bei Deinem Board auch so oder ähnlich.
    Gruß
    F.
     
Die Seite wird geladen...

Asus Mainboard - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows 7 - Treiber für Asus-Mainboard P5AD2-E Premium Treiber & BIOS / UEFI 4. Dez. 2011
Treiberproblem mit Mainboard Asus M2A-VM Treiber & BIOS / UEFI 29. Sep. 2010
Suche "DAS" Sockel775-Mainboard (Hinzugefügt: Hersteller = ASUS) Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 11. Nov. 2007
Mainboard Asus MEL-B Hardware 18. Apr. 2007
ASUS Sockel 775 High End Mainboard Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 15. Apr. 2007