AT-Zeichen auf F-Taste programmieren

Dieses Thema AT-Zeichen auf F-Taste programmieren im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von helscha, 30. Juli 2009.

Thema: AT-Zeichen auf F-Taste programmieren Das AT-Zeichen auf der Q-Taste funktioniert nicht mehr. Der Q-Buchstabe erscheint aber noch. Da ich aber sehr oft...

  1. Das AT-Zeichen auf der Q-Taste funktioniert nicht mehr. Der Q-Buchstabe erscheint aber noch. Da ich aber sehr oft das @-Zeichen brauche, gibt es eine Lösung mit einer Taste???
     
  2. Du könntest durch gleichzeitiges drücken der Alt-Taste und Eingabe von 64 (ohne Anführungszeichen) direkt den ASCII-Code für das @-Zeichen eingeben.
     
  3. @Juergen_F
    Da geht nur mit den Ziffern der numerischen Tastatur.
     
  4. stimmt, da ich Zahlen nur auf dem Nummernblock eingebe, war mir das nicht aufgefallen ;D :1
     
  5. Solltest Du eine Standard-Tastatur (kein Note-, Netbook o.äh.) benutzen:
    Wenn die <Q>-Taste noch funktioniert, das At-Zeichen jedoch nicht, spricht einiges dafür, dass Deine <AltGr>-Taste einen Schaden weg hat. Versuch' doch mal, die Tilde (<AltGr>+<Pluszeichen>), eckige oder geschweifte Klammern (<AltGr>+Zahlentasten <7> bis <Null>) oder den Backslash (<AltGr>+<ß>) einzugeben. Funktioniert das auch nicht, hast Du den Beweis für eine defekte <AltGr>-Taste.

    Zur Neubelegung könnte ich z.B. das hier empfehlen: http://www.howtogeek.com/howto/windows-vista/map-any-key-to-any-key-on-windows-xp-vista/