ATA-Controller einsetzen

Dieses Thema ATA-Controller einsetzen im Forum "Hardware" wurde erstellt von PCDjoe, 16. Sep. 2004.

Thema: ATA-Controller einsetzen Ola, ich bins wieder, der PCD mit Hardwareglatze ... ;D kann ich einen Ultra ATA/133 Controller so in ein...

  1. Ola,

    ich bins wieder, der PCD mit Hardwareglatze ... ;D

    kann ich einen Ultra ATA/133 Controller so in ein bestehendes System einsetzen, dass nur die zweite Festplatte als Slave an IDE 1 betrieben wird, ohne das die Original-Bootfestplatte (master an IDE1 on board) verändert werden muss?


    Reicht das als Frage, oder muss ich noch Details liefern ?
     
  2. Ja, aber auf die Bootreihenfolge im BIOS achten.
    Aber, warum soll die zweite Platte denn Slave am UDMA Controller werden?

    Eddie
     
  3. ola,

    hab mir schon gedacht, dass die Frage kommt :)

    es ist ein Testsystem mit verschiedenen Bootfestplatten, die in einen Wechslerahmen geschoben werden.

    das wzeite ist eine Riesen-Datenplatte, die als Datendrehscheibe im Netzwerk bzw. für die verschiedenen Bootfestplatten dienen soll ... die 250 GB waren für das Board zuviel :)

    Aber was meinst du genau mit bootreihenfolge im Bios?
     
  4. Bei meinem Board ist es so, dass der UDMA Controller als SCSI Controller erkannt wird (neuere BIOS Versionen erkennen den Controller auch mit Namen). Das erste Bootdevice sollte also nicht SCSI oder der Controller sein.

    Eddie
     
  5. Ola,

    danke, das war eschöpfend ... Damit sollte ich dann ausreichend Informationen haben ... ich vermelde den Erfolg ...
     
  6. Dieser Satz hat mich die ganze Nacht beschäftigt :)

    ich hatte angenommen, dass ich an IDE 1 on board schon eine Platte habe, also ist nach meiner (vermutlich falschen) Meinung die erste Platte am IDE1 des Controllers slave (hab ich gedacht)

    Wenn ich diese Bemerkung (vielleicht ebenso falsch) deute, hieße das ja, ich könnte am Controller nochmal vier Platten anbauen?

    wo häng ich denn CDR und brenner hin, die jetzt an ide 2 on Board hängen ...
     
  7. Moin,

    also gut. Ich habe nun auch etwas länger darüber nachgedacht (was du uns damit sagen willst) und versuche es nun mal zu sortieren.
    Also:
    1. Am IDE1 hängt ein Wechselrahmen (für die jeweilige Bootplatte) und eine Slave ?
    2. Am IDE2 hängt der Brenner und CD-ROM ?

    Nun soll ein Controller, für weitere Platten rein ?

    OK, wenn ich richtig sortiert habe, dann solltest/kannst du das wie folgt lösen.
    1. Bootplatten bleiben
    2. Die IDE1-Slave kann auch dort bleiben. Muss aber nicht zwangsläufig, denn sie kann auch an den dann vorhanden zusätzlichen Controller.
    3. CD-ROM und Brenner sollten am originalen IDE bleiben, denn meist funktionieren sie an einem zusätzlichen Controller nicht wirklich.
    4. Je nach Controller-Modell kann du dort bis zu 4 zusätzliche Platten anklemmen und betreiben. Dort könnte z.B. auch die dran, die jetzt am IDE1 als Slave hängt. Normal sollte, zumindest WinXP, auch deren Laufwerksbuchstabe so bleiben, wie am internen IDE.
     
  8. So ist es: ich will eine 250 G PLatte zusätzlich in das System hängen, worand mein Board gescheitert wäre.

    Ich ziehe also folgendes Fazit:
    1. Ich lass alle Platten und Geräte, die jetzt schon am internen IDE hängen, wie sie sind.
    2. Ich bau den Controller ein und die neue Platte. Die neue Platte ist als Master gejumpert und kommt mit einem Kabel an ide 1 des Controllers.
    3. Dann freu ich mich, dass beim Start alles klappt ?
     
  9. Warum keine USB2-Platte oder Firewire?
    Viel flexibler.
    Ich würde ein externes Alugehäuse kaufen - und dann könnte ich jede Plattengrösse reintun, die ich möchte........
    Ich habe viele solche Teile ausprobiert und bin sehr zufrieden - um nicht zu sagen begeistert!
    Zu achten wäre auf ( aus praktischen Gründen) Powerschalter - mindestens hinten - lieber vorn - und angenehm ist auch integriertes Netzteil......

    Wenn es edel und teuer sein darf - evtl mal die externen Laufwerke von LaCie anschauen - bis 400 oder 500GB.........oder mehr!
    http://www.preistrend.de/suchen.php3?keyword=lacie+gb&last=180
    Da könntest Du Dich nach vorn durchklicken - je nach gewünschter Grösse....
     
  10. Ola,

    lieb von Dir :)

    mit USB war ich nich zufrieden, die wurde beim Start nich immer erkannt.

    Mein Probelem ist folgendes: Ich teste regelmäßig den Acronis OS Selector und andere Produkte meits uaf virtuellen Festplatten. Ich brauch also lediglich eine Platte, wo die ganzen virtuellen Festplatten liegen ... $0 Giga waren nix dafür.

    Die Teile hab ich schon alle: einen Promis Ultra 133 controller und eine 250 GB Hitachi ... ich muss nur noch einbauen
     
Die Seite wird geladen...

ATA-Controller einsetzen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Treiber für Grafikkarte und SATA-Controller Treiber & BIOS / UEFI 2. Mai 2006
S-ATA-Controller-Karte Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 19. Apr. 2004
Variable in HTML einsetzen Webentwicklung, Hosting & Programmierung 4. Mai 2013
Lüfter richtig einsetzen (wie?) Windows XP Forum 10. Jan. 2013
OEM System XP Home auf anderen PC's einsetzen? Windows XP Forum 4. Mai 2008