ATI Sapphire HD 26oo Pro defekt?

Dieses Thema ATI Sapphire HD 26oo Pro defekt? im Forum "Hardware" wurde erstellt von Arik, 10. Jan. 2008.

Thema: ATI Sapphire HD 26oo Pro defekt? Hallo, ich habe mir eine HD 2600 Pro geholt und in meinen alten Rechner eingebaut. Laut Gerätemanager gibt es keine...

  1. Hallo, ich habe mir eine HD 2600 Pro geholt und in meinen alten Rechner eingebaut. Laut Gerätemanager gibt es keine Funktionsfehler.

    - Treiber der alten Karte sind entfernt
    - Treiber der neuen Karte aus dem Internet frisch und aktuell sind drauf
    - Direct X ---> neueste Version von MS runtergeladen und installiert
    - Windows XP Home auf SP2 und neuestem Updatestand

    System:

    Prozessor: AMD Athlon XP 26oo +
    Mainboard: A7N8X mit nVidia nForce2 Chipsatz
    AGP: 4x
    RAM: 2.048 MB DDR-Ram PC 3.200
    System: Windows XP wie oben beschrieben
    Netzteil: über 400 Watt
    Monitor: LG Flatron L225WS mit HD Kompatibilität

    ---

    Zunächst habe ich die Karte angeschlossen und die Software aktualisiert.

    Beim Start meiner Spiele jedoch kommt sofort die Fehlermeldung:

    http://[/url]

    [color=red]Direct3D: Unable to create device. Try changing resolution of color depth[/color]

    Die Anweisung ist in meinen Augen Schwachsinn, aber auch nach Änderung der Farbtiefe und der Auflösung in alle anderen Optionen tritt der Fehler erneut auf.

    Folgende Spiele hab ich probiert:

    Hitman 2: s.o.
    FIFA 2001-2005: s.o. nur auf deutsch
    Need for Speed Underground II: s.o.
    Doom 3: läuft zwar, sieht auch gut aus, aber nach spätestens zwei Minuten Spielzeit schaltet der Monitor aus oder der Rechner schmiert ohne Fehlermeldung ab

    Desweiteren läuft der Rechner WESENTLICH langsamer als vorher, ich habe diesen Satz grob übertrieben vor 10 Minuten beendet und sehe die Buchstaben nun erst über die Eingabefläche flitzen... :| :| :|

    Dann: Videos!

    Videos starten kann ich, aber angezeigt wird im Mediaplayer NICHTS, nur schwarz.

    Hierzu der Screenshot von einem laufenden Video ^^:

    [URL=http://img508.imageshack.us/my.php?image=iviewcapturedate1001200ko2.jpg][img]http://img508.imageshack.us/img508/9585/iviewcapturedate1001200ko2.th.jpg



    ----

    Diagnosetools habe ich bereits über den Rechner laufen lassen ---> keine Fehlermeldungen
    Meine Registry ist clean und hat auch keine Probleme oder Fehleinträge.

    ----

    So, bin ich nun zu dämlich ne Grafikkarte einzubauen und zu installieren oder könnte es nicht doch zufällig sein, dass die Karte irgendwo nen Haarriss in der Platine hat?

    Hat einer Lösungen, Vorschläge, Ähnliches erlebt oder auch eine 2.600er Serienkarte und kann von etwas berichten?

    Jegliche Meinungen und Rat und Tat sind mir recht, meine alte Grafikkarte soll schließlich ausgedient haben...

    Danke im Vorraus, MfG Arik
     
  2. Hallo,

    blöde Frage, haste auch den zusätzliche Stromversorgung an die Grafikkarte angeschlossen?

    Wie ich dich verstehe, haste du mit der alten Grafikkarte den alten Treiber deinstalliert, haste dann auch die Registry gesäubert?
    Mit der 2600 Pro die Treiber installiert und Directx, oder mit der alten Karte?

    Geht leider nicht genau hervor in deinem Posting, nur es steht
    Was haste aktualisiert? Ich hoffe lediglich installiert, oder meinste damit Directx?

    So, aber ehrlich gesagt. Die 2600 Pro die taugt nichts, im zusammenspiel mit einen AthlonXP. hab leider selbst die Erfahrung gemacht. Mit Athlon64 3000+ kommt die Karte erst ans arbeiten.

    Haste auch den Chipsatz vom Mainboard aktualisiert, sofern es geht, neue Treiber zu verfügen stehen?
     
  3. Tja, die Karte/Chip taugt nichts, das befürchte ich auch.
    Habe mir für mein Dual MP System eine RX 2600Pro T2D512Z (was ein Name) gekauft und bekomme nur Bluescreens.
    Wenn man dann googlet bekommt man fast nur Negativberichte zu lesen.
    Ich würde sie zurückschicken, werde ich auch machen.
    Jetzt werkelt eine gute alte Matrox G450, die ist auch passiv gekühlt und funktioniert.

    Eddie
     
  4. Aso und die alten Grafiktreiber hab ich im abgesicherten Modus (F8) ---> Menü ... - entfernt und ebenso die Chipsatztreiber für die AGP Schnittstelle und diese in neuerer Version installiert.

    Mit der HD 2600 Pro habe ich DirectX und die Treiber plus Catalyst (neueste Version) installiert.

    Aber auch DX 9.0c und ältere Versionen (z.B. 8.1) funktionieren nicht.

    Von ATI habe ich Version 6,7 bis 7,12 probiert, wovon sich zwei Versionen nicht einmal installieren ließen...

    Aso und Mainboardchipsatz is auch der aktuellste dens gibben tut...


    __________

    @Eddi:

    Mittlerweile habe ich Windows XP auf einer neuen Partition neu aufgesetzt ---> selbes Ergebnis
    Achja: Alte Grafikkarte mal reingeschoben, Treiber wieder runtergeschmissen und die alten installiert ---> funzt

    Also: ES MUSS DIE GK sein... denke ich.
    __________

    Naja ich hab ne Entscheidung getroffen: Ich fahre zum Händler und hole mir stattdessen eine nVIDIA-Karte, irgendne GeForce 7xer. Der Chipsatz auf meinem Motherboard ist auch von nVIDIA und die letzte GeForce hat immer ohne Probs funktioniert. Ich habs satt, da wechselt man einmal den Hersteller und denkt man hat nen guten Namen am Start, dann erfährt man jedoch, dass seid der Fusion mit AMD bei ATI und AMD in letzter Zeit einiges zu wünschen übriggelassen wird.

    Beispiel aus dem AMD/ATI/Sapphire-Forum:

    http://forums.amd.com/game/messageview.cfm?catid=279&threadid=90546

    Schön gesprochen, der Junge.


    _________

    Oder der hier:

    http://www.sapphiretech.com/en/forums/printthread.php?t=16307

    Vor allem auf Seite 3 die Antwort von einem Sapphire-Mann, sehr aufschllussreich...

    ... so ich bin aufm Weg zum Händler ;) ;) ;)
     
  5. Moin,

    Blöde Frage, haste mal den Treiber von Sapphire verwenden?
    Ich meine nicht den von ATI selber.

    Der funktioniert nämlich 1A. Sapphire ist mit der einzigsten Hersteller der die Treiber selber herstellt.

    http://www.sapphiretech.com/ge/support/drivers.php

    Okay es ist wahrscheinlich zu spät, aber daran liegt es. Defekt ist die keineswegs.

    Wo ich das lass
    kam es mir wieder, das der ATI Treiber selber nicht bei Sapphire Grafikkarte funktioniert.
    Meine war die Sapphire Radeon X2600XT allerdings PCI-E, da hatte ich am Anfang das selbe Problem,
     
  6. Aso: Der Sapphire Treiber war als allererster installiert, machte keinen Unterschied.

    Und: Stromversorgung IST angeschlossen gewesen... :| :| :|

    ---

    Auf der Sapphire Homepage werden im Support speziell Probleme erwähnt, die mit nVIDIA nForce 2 Treibern und Chipsätzen auftreten, in meinem Fall genau zutreffend.

    Dann weitere Dinge, die auf schlichtweg Inkompatibilität mit meinem System schließen lassen, sind, dass mind. jeder zweite Beschwerdepost in sämtlichen Supportforen über diese Karte entweder haargenau die selbe oder eine sehr ähnliche Hardwarekonfiguration haben/hatten, wie es bei meinem AMD Athlon XP 2600+ der Fall ist.

    ---

    Ich bezweifel nicht, dass die Grafikkarte intakt ist, aber sie funktioniert unter meinem System einfach nicht im 3D-Modus, egal welcher Treiber und welche Catalyst oder gar keine vergleichbare Software.

    Aber wenn du auf einem A7N8X-X - Board die HD 2600 Pro zum Laufen bekommst, kannst du mir gerne ne PN schicken, ich glaub nich dass das unter einem Windows XP Home SP2 mit allen Updates heute möglich ist.

    ---

    Nun habe ich mir folgende Grafikkarte geholt und eingebaut:

    NVIDIA GeForce GT 7300 mit auch 512 MB-DDR und aktiver Kühlung und extra Stromanschluss.

    Die Karte und die Treiber und alle Grafikmodi, Videos, Bild und Faxanzeige sowie andere Grafikanwendungen und Plugins funktionieren auf Anhieb!!!
     
Die Seite wird geladen...

ATI Sapphire HD 26oo Pro defekt? - Ähnliche Themen

Forum Datum
ATI Radeon HD 2400 PRO AGP SAPPHIRE Treiber & BIOS / UEFI 6. Aug. 2009
ATI Sapphire X1950pro AGP Grafikkarte 512 MB DDR3 Hardware 2. Juli 2009
Graka Sapphire Radeon ATI 1650Pro - Treiber W2K Treiber & BIOS / UEFI 22. März 2009
Nach Einbau einer 2. SAPPHIRE HD 4850 will der PC nicht mehr Hardware 26. Juli 2008
Treiberprobleme mit Sapphire HD2600XT AGP Treiber & BIOS / UEFI 22. Apr. 2008