ATX-PC schaltet sich nach herunterfahren nicht selbst aus

Dieses Thema ATX-PC schaltet sich nach herunterfahren nicht selbst aus im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von 76062563, 26. Mai 2003.

Thema: ATX-PC schaltet sich nach herunterfahren nicht selbst aus hallo! ich habe folgendes Problem: ich habe ein ATX-Computer (also MB und Netzteil) , aber er schaltet sich nicht...

  1. hallo!
    ich habe folgendes Problem: ich habe ein ATX-Computer (also MB und Netzteil) , aber er schaltet sich nicht automatisch ab nach dem herunterfahren. es läuft alles so wie wenns ein AT wäre. weiss jemand eine BIOS einstellung oder sowas wo ich das verstellen kann?
    Falls es nicht am BIOS liegt:
    ich habe XP prof

    schonmal danke im vorraus
     
  2. Welches betriebssystem haste drauf?? Wenn´s XP/2k ist, dann versuch doch mal unter Systemsteuerung -> Hardware manuell die Herkömmliche NT-APM-Unterstützung zu installieren. Dann könnte es klappen!
     
  3. Hallo

    @76062563

    Probier mal unter den Energieoptionen den Ruhezustand zu deaktivieren.
     
  4. Hallo,

    wenn Du in der Hilfe Funktion APM eingibst bekommst Du eine ausführliche Antwort.

    mfg

    F.Schumann
     
Die Seite wird geladen...

ATX-PC schaltet sich nach herunterfahren nicht selbst aus - Ähnliche Themen

Forum Datum
Build 10130 - Updates können nicht "slow" auf "fast" umgeschaltet werden Windows 10 Forum 1. Juli 2015
PC fährt nicht hoch/Bei Updates ausgeschaltet Windows 8 Forum 15. März 2015
Windows Update schaltet sich nach jedem Neustart ab Windows 8 Forum 17. Sep. 2014
Windows während Recovery ausgeschaltet. Windows 8 Forum 14. Juli 2014
Externer Monitor schaltet sich kurz aus Windows 8 Forum 24. Jan. 2014