...auch mal eine Frage zum Notebook neukauf

Dieses Thema ...auch mal eine Frage zum Notebook neukauf im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Duroni, 8. Nov. 2008.

Thema: ...auch mal eine Frage zum Notebook neukauf Mein PC ...schon mehrmals aufgerüstet... muss jetzt etwas neuem weichen. Da ein Notebook ca. 65 Watt und mein PC...

  1. Mein PC ...schon mehrmals aufgerüstet... muss jetzt etwas neuem weichen.

    Da ein Notebook ca. 65 Watt und mein PC mit Monitor mind. 300 Watt braucht, wollen wir uns ein Notebook kaufen. Zumal dann auch die ganze Kabel wegfallen.

    Meine Frau und ich brauchen ein Rechner Hauptsächlich für Office, Internet, MP3, ab und zu mal ein Video über die diversen Plattformen ansehen und dass ich meine Fotos von der Digicam nacharbeiten kann ( also Farben, Kontrast, kleiner Fotomontagen, Rauschen entfernen usw.), Pixelnet usw.

    Games mache ich kaum noch also kann dass vernachlässigt werden.



    Wichtig ist mir ein gutes Display, mind 2 GB Arbeitspeicher und mind. 250 GB HD.

    Allerdings habe ich ein Problem welche CPU...z.b. der Acer Aspire 7520-7A3G32Mi 17 AMD64 X2 ..also eine 64 bit CPU und dazu ein 32 bit Vista HP.....kann der Rechner seine Leistung unter dem 32 bit BS eigentlich voll ausfahren.... ????

    Vielleicht kann mir ja jemand Vorschläge machen...den Preis lasse ich erst einmal offen.


    Danke im voraus
     
  2. Den Preis offen zu lassen ist zuerst einmal sehr hinderlich für eine Beratung... eine Preisvorstellung anzugeben ist sinnvoll... Mit den restlichen Angaben lässt sich was anfangen.

    Ab einem Preisbereich von 570 lässt sich was Brauchbares finden. Dual-Kern Prozessor, ob AMD oder Intel bleibt deinen Vorlieben u. Erfahrungen überlassen, zudem da der Schleppi immobil eingesetzt werden soll. Die Frage nach einer dedizierten Grafikkarte stellt sich auch nicht wirklich, würde dir trotzdem zu einer Nvidia o. Ati-Lösung raten mit eigenem Grafikspeicher, man weiss nie, was man mit der Kiste spontan anstellen will.

    Eine Auflösung von 1440x900, wie beim Acer ist sinnvoll, es geht noch höher über 1680 bis fullHD -> letzten Endes abhängig vom veranschlagten Budget. Bei dem Einsatzgebiet sollte ein sog. spiegelndes Display eingebaut sein, von versch. Herstellern nur jeweils anders bezeichnet.

    Der Rest deiner Angaben wird von der derzeitigen Notebook-Standardausstattung abgedeckt.

    Sinnvoll wäre über das Design des Notebooks nachzudenken, sprich Bauhöhe oder soll eine externe Tastatur zum Einsatz kommen?

    U/min der HD wäre bei den in Frage kommenden Modellen zu vergleichen; soll WLAN benutzt werden? Dann gleich mit n-Draft-Standard holen.

    Bluetooth ist auch nicht überall integriert...

    Die Reparatur u. Service-Leistung sollte auch verglichen werden, wie lange und in welcher Form, es sei denn dies spielt überhaupt keine Rolle?

    Und ja, eine 64bit-CPU skaliert prima mit einem 32-bit Betriebssystem, zudem wüsste ich nicht, wieso bei dem angegebenen Verwendungszweck ein 64-bit BS eingesetzt werden müsste.
     
  3. Meine Preisvorstellung....denke mal bis 700 Euro. Bin aber noch beim Überlegen ob ich mein altes orig XP weiter benütze und mir irgendwann den Vista Nachfolger hole. Problem ist halt nur dass die meisten Angebote immer mit Vista sind.
    Der Schlepptop soll überwiegend mein Desktop PC ersetzen also mit zusätzlicher USB Tastatur und Maus…also 70% Desktop und 30 % Mobil. Die Bauhöhe ist egal. Wlan haben heute fast alle Schleppis.
    Was den Service betrifft...also jedenfalls nicht bei eBay...als Händler bevorzuge ich Reichelt, EP und eventuell Quelle ( der Shop in meiner nähe bietet für die Zeit der Reparatur Ersatz an).
    In der Preisklasse bis 700 Euronen gibt es unzählige Angebote mit den unterschiedlichsten Chipsätzen, Nvidia, ATI, Intel, CPU`s usw. da verliert man schnell den Überblick da es vor allem für die Grafik die unterschiedlichsten Beurteilungen gibt.
    Der Acer Aspire 7520 mit dem CrystalBrite hat mir gut gefallen....habe aber noch kein Angebot ohne BS gefunden und die Beurteilungen für den Grafikchip die man im Netz so findet sind auch nicht so überzeugend ....
     
  4. Als Privatkunde wirst du auch nur noch Vista erhalten, ausser du bestellst wie z.B. bei Dell ein Notebook aus dem Business-Bereich, dann bekommst du die Downgrade-Option u. in seltenen Fällen nur ein XP. Falls du dein altes BS weiternutzen willst, müsste vorher abgeklärt werden, ob es dafür auch Treiber gibt. Diese FreeDos-Angebote o. Linux-Bundle wirst du in deiner angepeilten Preisgruppe imho nicht mehr finden...
    Bei div. Online-Händlern ist XP auch ohne Downgrade noch zu bekommen.

    Unter Service wollte ich eigentlich auf solche Dinge hinaus, wie Notebook muss eingeschickt werden vs. Notebook wird abgeholt vs. vor Ort ausgetauscht vs. 24-Stunden Reaktionszeit + Absicherung bei Unfallschäden etc.
    Das alles können Quelle u. Co. meines Wissens nach nicht bieten, Reichelt u. EP schon eher, nur weiss ich nicht, ob die->ne Notebook-Werkstatt in deiner Nähe haben oder ob die auch nur alles einschicken. Wenn Quelle, wenn ich deine Antwort richtig verstehe, da was Vernünftiges anbietet, dann wäre das eine Option, nur Quelle ist nicht unbedingt als preiswert einzustufen, nach meinen bisherigen Erfahrungen.

    Der 7000er Grafikchip von Nvidia ist wirklich nicht mehr aktuell, aktueller wäre dieses Angebot http://geizhals.at/deutschland/a358029.html

    Was die Grafikchips angeht: simple Formel je höher die Zahl, desto aktueller der Chipsatz :coolsmiley:- offensichtlich bei 7000er o. 8000er und den 9000er von Nvidia. Letzterer sollte es schon sein, es sei denn von Ati ist etwas Äquivalentes verbaut.

    Zu Acer ist zu sagen, dass die seit ca. 2 Jahren mit Kampfpreisen versuchen, die Kunden für sich zu gewinnen, deshalb wird man Acer auch fast immer an vorderster Stelle in Preisvergleichen finden, wobei, wie bei jedem Hersteller die Business-Serien (Travelmate) den Consumer-Serien (Aspire) hinsichtlich Verarbeitung u. Haptik vorzuziehen sind.

    Am besten ist, du schaust dich in 2-3 Geschäften deiner möglichen Wahl um, nimmst die Geräte praktisch in die Hand und postest mal paar Kandidaten zur Auswahl.
     
  5. oki...danke ersteinmal....werde mich nächste woche mal umsehen
     
  6. ...habe mir jetzt dass Presario CQ70-130EG aus dem EP Netshop für unter 600,- Euronen zugelegt.
    Mit dem Rechner bin ich ziemlich zufrieden...was man allerdings vom Softwarepacket nicht behaupten kann.....alles was an Software mitgeliefert ( Programme, Treiber, Vista) wurde ist / war alles auf der Festplatte unter C: gepeichert. In der Beschreibung des Händlers natürlich keine Info davon.

    Würde mir vom Shop in Zukunft wünschen, dass genauere Angaben über die mitgelieferte Software gemacht wird
     
Die Seite wird geladen...

...auch mal eine Frage zum Notebook neukauf - Ähnliche Themen

Forum Datum
svchost (Windows Update) braucht einen ganzen Kern und blockiert Anwendungen Windows 7 Forum 21. Apr. 2016
Keine Kachel mehr für Windows Store, auch aus der Taskleiste verschwunden Windows 10 Forum 9. März 2016
Zu hoher Stromverbrauch eines USB Gerätes Windows 7 Forum 4. Feb. 2016
Entfernt das Löschen eines Ordners auch alle darin enthaltenen Dateien? Windows 7 Forum 26. Mai 2015
ICh brauche Hilfe bei einem Problem Windows 7 Forum 26. Juli 2011